Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • 2. Kapitel (HSB-Einsatzstelle Wernigerode) Hallo, heute ist wieder ein sonniger Tag. Also wurde ein weiterer Ausflug mit der Knipse unternommen. Diesmal war meine Tochter deutlich sicherer, denn der Bahnhof Wernigerode ist ihr wahrlich nicht unbekannt. Insofern musste ich nur auf ihre Sicherheit im Gleisbereich achten. Den Rest erledigte sie nahezu allein. Doch stand zunächst aus motivationstechnischen Gründen ein lecker Eis auf dem Programm. Wollte sie doch gestern schon die Eisdiele fotografie…

  • 1. Kapitel (HSB zwischen Wernigerode und Drei Annen Hohne) Hallo, wie versprochen, komme ich nach den einleitenden Worten nun zu den ersten Bildern. Nach der Schule holte ich meine Tochter ab und wir starteten gemeinsam in Richtung Drei Annen Hohne. Unterwegs erfolgte in Hasserode ein kleiner Abstecher zur 'WERBAT'-Zufahrt, wo wir gemeinsam den 8937 erwarteten, welcher mit 99 7247 bespannt war. 28726072rh.jpg Die kleine 'MEDION'-Knipse meiner Tochter hatte das erste Bild eingefangen. Es konnte a…

  • Vorwort Man gestatte mir diese paar Zeilen des Vorwortes zu diesem Thema unter dieser Rubrik, auch wenn sie zunächst wenig mit Schmalspurbahnen zu tun haben, was sich aber ab dem zweiten Beitrag ändern wird. Meine Tochter bekam im zarten Alter von 3 Jahren für den Urlaub im Norden eine Einwegknipse geschenkt und machte ihre ersten Bilder. In der Hauptsache waren natürlich Mama und Papa zu sehen, was hier aber gar nichts zur Sache tut. Ihr zweites Hauptmotiv waren Ponys (und Pferde), denn die mag…

  • Hallo, länger ruhte dieses Thema, aber heute kann ich wieder ein Bild beisteuern. Eine halbe Stunde vor Beginn der Dämmerung erhält Zug 83479 der Relation Hannover - Bad Harzburg um 19.06 Uhr die Einfahrt in den Endbahnhof. Gut sind (trotz Handyfoto) der Burgberg und der Brocken zu sehen. Rechterhand befindet sich das Gleis aus Richtung Vienenburg. 28720641no.jpg Freundlichen Gruß, René

  • Unterwegs auf Harzer Gleisen

    rekok73 - - Deutschland

    Beitrag

    Hallo, da es im vergangenen Beitrag um den Bahnhof Eckertal ging, möchte ich an dieser Stelle noch ein wenig verweilen. Heute ging es wieder zum Tierheim und dann eine Runde in der historischen Grenzregion. Zunächst überquerten wir die Ecker zwischen Eckertal und Stapelburg, um dann wieder am Grenzweg entlangzulaufen. 28693549vk.jpg Ich hatte schon die alten Grenzsteine angesprochen, welche ich heute näher in Augenschein nahm. Es stellte sich dadurch heraus, dass sie auf einer Seite ein 'B' trag…

  • HSB Fazit 2016

    rekok73 - - Allgemeine Diskussionen

    Beitrag

    Hallo, die Verbindung (Gernrode) - Alexisbad nach Stiege könnte man mit Triebwagen abdecken. Idealerweise hätten sie in Stiege einen Anschluss an einen Dampfzug der Relation Nordhausen - Hasselfelde und zurück. Dann hätte auch endlich der Landkreis Nordhausen einen lange geforderten zusätzlichen Dampfzug (einen Richtung Drei Annen Hohne, einen Richtung Hasselfelde). Die Stadt Hasselfelde hätte sicherlich kein Problem mit einem Dampfzug in Richtung Nordhausen, statt in Richtung Alexisbad, da dies…

  • HSB Fazit 2016

    rekok73 - - Allgemeine Diskussionen

    Beitrag

    Hallo, dass Tourismusgewerbe ist heutzutage schnelllebigen Veränderungen unterworfen. Vor 15 Jahren war eine andere Zeit. Der Rückgang der Fahrgastzahlen im Selketal ist faktisch, der nahezu unveränderte Fahrplan seit Jahren postfaktisch. Vor 15 Jahren gab es die B6n noch nicht, wo man in kürzester Zeit aus dem Selketal in Wernigerode ist, wo es einen ansprechenden Fahrplan mit Dampfzügen gibt. Laut Tourismuskonzeption der Stadt Harzgerode geben 83,1 Prozent der Touristen an, mit dem eigenen PKW…

  • HSB Fazit 2016

    rekok73 - - Allgemeine Diskussionen

    Beitrag

    Hallo, ein Gedanke zu einem touristenfreundlichen Dampfumlauf auf der Stammstrecke: 10.00 Uhr ab Gernrode 10.15 Uhr an Quedlinburg Anschluss von HEX 10.30 Uhr ab Quedlinburg 10.45 Uhr ab Gernrode 11.30 Uhr an Alexisbad Möglichkeit des Mittagessens bis Abfahrt des Zuges nach QLB um 13.00 Uhr 11.45 Uhr ab Alexisbad 11.55 Uhr an Harzgerode Möglichkeit für einen Imbiss der Fahrgäste 12.40 Uhr ab Harzgerode 12.50 Uhr an Alexisbad 13.00 Uhr ab Alexisbad 13.50 Uhr an Gernrode 14.00 Uhr ab Gernrode 14.1…

  • HSB Fazit 2016

    rekok73 - - Allgemeine Diskussionen

    Beitrag

    Hallo, was mir an QLB als Besucher mehrfach aufgefallen ist: In der Innenstadt reiht sich Café an Café, kleine Restaurants sind eher rar. In WR ist es anders: Hier findet man in der Innenstadt viele kleine Gaststätten, welche für jeden Gaumen und Anspruch ihr Angebot bereithalten. Es sind manchmal kleine Unterschiede, welche die Präferenzen für die Touristen ausmachen. In Orten mit vielen Cafés findet man meist Touristen des älteren Semesters, meist nicht mehr in der Lage, mit der Selketalbahn i…

  • HSB Fazit 2016

    rekok73 - - Allgemeine Diskussionen

    Beitrag

    Hallo Holger, Goslar, Bad Harzburg, Torfhaus / Braunlage, Quedlinburg und Thale sind natürlich alles sehenswerte Touristenzentren des Harzes. Bis auf Quedlinburg haben sie aber keinen Anschluss an die HSB. In Quedlinburg ist das Problem, dass die Altstadt und der Schlossberg (als touristischer Hauptanziehungspunkt) ziemlich entfernt vom Bahnhof gelegen sind. Gleiches gilt übrigens auch für die durchaus sehenswerte Altstadt von Nordhausen (leider ist nach dem letzten Krieg ja nur ein kleinerer Te…

  • HSB Fazit 2016

    rekok73 - - Allgemeine Diskussionen

    Beitrag

    Hallo, die Selketalbahn ist schon seit Jahren das Sorgenkind. Die Verlängerung der Strecke nach QLB hat leider nicht das Potential an Fahrgästen generiert, welches man sich erhofft hatte. Demzufolge hat man ja dann auch vor 2 Jahren den Dampfladen in QLB seitens der HSB geschlossen. Bleiben die Umstände so, wie sie sind, würde ich für das Selketal mittelfristig einen Verkehr an WE und Feiertagen prognostizieren, also dann, wenn auch Fahrgäste die Züge bevölkern. Ein täglicher Betrieb wird sich b…

  • HSB Fazit 2016

    rekok73 - - Allgemeine Diskussionen

    Beitrag

    Hallo, als in Deutschland beruflich und privat viel herumgekommener Mensch darf ich (nun wohnhaft in Wernigerode) feststellen, dass im Harz die gleichen mathematischen Grundsätze gelten, wie im Rest der Republik. Ich bitte also darum, die Eigenschaften des Paralleluniversums der 'Friedrichstraße 151' nicht auf die Bewohner dieses Landstrichs in verallgemeinernder Form zu übertragen. Vielen Dank. ... als Antwort auf railfox: 'Habe ich in der Schule nicht richtig aufgepaßt oder gelten im Harz eige…

  • Unterwegs auf Harzer Gleisen

    rekok73 - - Deutschland

    Beitrag

    Hallo, im letzten Beitrag hatte ich ein historisches Bild vom Bahnhof Eckertal gezeigt. Nachdem ein berechtigter Zweifel wegen des Urheberrechtes aufgekommen war, dessen ich mir im Zusammenhang des Zeigens des Bildes auf einer öffentlichen Schautafel nicht sofort bewusst gewesen bin, habe ich versprochen, dass Bild wieder sichtbar zu machen. Mit dem Zauber der Freundlichkeit, welche ja eigentlich keine Hexerei sein sollte, habe ich den Verein angeschrieben, welcher die Infotafel aufgestellt hat …

  • Museumsbahn Magdeburgerforth

    rekok73 - - Deutschland

    Beitrag

    Hallo Jörg, vielen Dank für das Lob. Ich liebe einfach diese Blicke über den Tellerrand und schreibe gerne, was man persönlich erleben und empfinden kann. Menschen haben doch auch eine emotionale Seite. Wenn es hier im Thema dazu animiert, die Museumsbahn Magdeburgerforth zu besuchen, dann würde mich das sehr freuen. Sicher sind meine Berichte nur ein ganz bescheidener Ansatz zur Unterstützung dieser sympathischen Bahn, aber es ist dennoch schön, zu lesen, dass ich damit auf Interesse stoße. Vie…

  • Hallo Uwe, siehe hier: Schmalspurnetz Kecskemét Schmalspurbahn Felcsút Eine Wiederinbetriebnahme von Kecskemét erscheint derzeit unwahrscheinlich. Ein EVU hatte vor einiger Zeit ein Interesse bekundet, man hört aber Nichts mehr davon. Mal schauen. Dafür müssen auch nicht nur Sponsoren gefunden, sondern vor allem Gesetze geändert werden, um z.B. die Neuzulassung von Fahrzeugen für Schmalspurbahnen zu vereinfachen. Das Streckennetz gehört der MÁV, leider nicht der Stadt Kecskemét, was manche Maßna…

  • Wieder Telegraphenmasten beim Molli

    rekok73 - - Deutschland

    Beitrag

    Hallo, nachdem ich ja zunächst die Sinnhaftigkeit der Finanzierung dieser Maßnahme in einem anderen Thema in Frage gestellt hatte, aber Stefan (Dein Namensvetter) durch seine kompetente Ausführung meine Bedenken zerstreuen konnte, muss ich nun sagen, dass es sehr schön aussieht. Natürlich ist es optisch eine bessere Alternative zu Kabelkanälen entlang der Strecke, wie man sie teils hier im Harz findet oder aktuell beim Wiederaufbau im Weißeritztal, wobei man da den Eindruck gewinnt, dass dort eh…

  • Hallo Co. Danke Dir für den sehens- und lesenswerten Bericht. Ja, der Sturm war gestern wirklich nicht von schlechten Eltern. Freundlichen Gruß, René

  • Museumsbahn Magdeburgerforth

    rekok73 - - Deutschland

    Beitrag

    Fahrtag mit Dieselbetrieb Hallo, heute bin ich mit meiner Tochter wieder von Wernigerode nach Magdeburgerforth aufgebrochen. Der Wetterbericht sagte schwere Sturmböen und Starkregen voraus. Die Autofahrt gestaltete sich dann auch als Erlebnisreise. Bei Magdeburg auf der A 14 schüttete es in einem solchen Maße, dass die Scheibenwischer ihrer Aufgabe kaum noch gerecht wurden. In Magdeburgerforth angekommen, wehte eine steife Brise, aber es regnete zumindest nicht mehr. Das Tor am Bahnhof verrät es…

  • Hallo WCd-Fan, kein Eisenbahner nutzt die Abkürzungen im normalen Sprachgebrauch. Und Niemand möchte, wenn er im Forum liest, ständig in irgendwelche Drucksachen schauen müssen, um das Geschriebene überhaupt verstehen zu können. Abkürzungen der Betriebsstellen sind sinnvoll, wenn man als Betriebseisenbahner einen Befehl schreibt oder eine Fahrplanmitteilung bekommt. Alltäglicher Sprachgebrauch sind die Abkürzungen aber nicht. Nicht einmal im Buchfahrplan finden sich die Akürzungen der Betriebsst…

  • Ja, da wirst Du recht haben. Während der Zeit, die ich bei der HSB war, haben die Personale immer von 'Bulle' gesprochen ... und ich habe immer 'Mama' verstanden. Das wird dann wohl ein Symptom meines Ödipuskomplexes gewesen sein. Zum Glück gibt es heutzutage deutlich wirksamere Medikamente. Nun denke ich weniger an meine 'Mama', dafür hab ich eine hohe Afinität zur Bundespolizei entwickelt, weswegen ich sie gerne mal am Zug begrüße. Ursache ist dann meist, dass Jemand zur falschen Zeit am falsc…