Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 122.

  • Am 5. Februar 1999 zog es uns in den Norden Havannas: Ich kann jedem diese Gegend empfehlen. Der Charakter ist völlig anders. Und auch der Abbau des Zuckers wir anders gehandhabt Ziel War die Mühle Pablo de la Torriente Brau, die an einer Bucht lag. Unterwegs haben wir dann eine Dampflok gesehen: 33159455751_ccfaf1d2c6_b.jpg Heute ist es schwer zu sagen, wo das war. Ich nehme aber an, dass das im Einzugsgebiet der Mühle Cai Augusta César Sandino ist. Unterwegs wurde uns dann bewusst, dass in die…

  • Hallo, Wie versprochen noch Teil 3 und Schluss der Reise. Für den Teil 3 habe ich die Karte wider ergänzt: google.com/maps/d/viewer?mid=1…%2C-80.27974157968748&z=8 Für den Teil 3 gilt die violette Linie und Punkte. Am 3. Februar fuhren wir nach Baragua zur Mühle Equador. 32780792990_9de6532e2a_b.jpg Inzwischen hatten wir deren Mühlen viel gesehen, so dass das Fragment eines Dampfkrans eine willkommene Abwechslung war: 33163510085_5e6bf2d36a_b.jpg 32348343423_10f4b92f06_b.jpg 32780790540_98ca4bc2…

  • HSB Fazit 2016

    guru61 - - Allgemeine Diskussionen

    Beitrag

    Zitat von Racing_oliver: „Ansonsten gebe ich dir bei vielen Einschätzungen recht. Ich bin oft auf der Selketalbahn unterwegs, weil sie für mich den schönsten Bereich der HSB bildet. Das Preisniveau der Fahrkarten ist mittlerweile schon verdammt hoch. Ich bin mit zwei Kindern und zwei Erwachsenen 37 € losgeworden für eine schöne Fahrt von Silberhütte nach ETM und zurück. Und an vielen Stationen herrscht dort Totentanz. Zum kombinierten Wandern oder Radfahren kann man die Bahn beim aktuellen Fahrp…

  • Lok G 4/5

    guru61 - - Ausland

    Beitrag

    Hallo Aufgrund einer Rückfrage habe ich mich noch ein wenig mit den G 4/5 herumgeschlagen. Ich musste tatsächlich wieder einmal die Bibel der Schweizer Dampfloks hervornehmen. Das Moserbuch: Der Dampfbetrieb der schweizerischen Eisenbahnen Denn die Eintragungen in der Wiki sind nicht ganz klar. Daher, aus urheberrechtlichen Gründen nur die Links, die Beschreibung dieser Lokserie: https://c2.staticflickr.com/4/3936/3359 ... de83_b.jpg https://c1.staticflickr.com/3/2805/3346 ... 52e5_b.jpg https:/…

  • Winterdampf auf der Rhätischen Bahn Teil 2

    guru61 - - Ausland

    Beitrag

    Gut geschlafen, mit schöner Aussicht, erwachten wir am Sonntag. 33511332556_e58cde7a57_b.jpg Nach dem Frühstück zum Bahnhof: 32708750984_3bd7e15674_b.jpg Ein verlängerter RhB Mirage kam daher. Weiter hinten dampfte es: 33168726690_36be9c5eff_b.jpg Der Zug war nachts vollständig gereinigt worden, so dass man wieder ogne Russflecken einsteigen konnte. Da waren fleissige Helfer am Werk. Ankuppeln, Bremsprobe und dann gings mal nach Pontresina: 32737686183_b4f55b00a6_b.jpg Dort hatte der Club 1889 e…

  • Hallo Am letzten Wochendnde fand was statt, das gabs bisher seit langem nicht mehr: Ein Dampfzug mit 3 Maschinen über den Albula. Organisiert hat die Reise Steam Adventure Tours mit Fredy Landenberger. Ein kleiner Reisebericht: Die Fahrt begann schon stilgerecht in Zürich HB: Fredy hat uns eine Woche vorher mitgeteilt, dass auch ein Extrazug mit dem RBe 4/4 1405 und entsprechendem Wagenmaterial ab Zürich fahren würde. Den benutzten wir natürlich. Also: Zuerst musste der ICN raus: 33168610510_e26…

  • Zitat von rekok73: „Hallo, ich möchte eine ganz sachliche Frage stellen: Die Bäderbahn 'Molli' ist keine Museumsbahn. Ihre laufenden Kosten werden mit Sicherheit zu erheblichen Teilen durch Steuern finanziert, denn einen Kostendeckungsgrad von 100 Prozent halte ich für ausgeschlossen. Wozu braucht eine Schmalspurbahn, deren Zielsetzung kein fahrendes Museum ist, überhaupt eine Telegrafenleitung im Zeitalter von Funk, Smartphone & Co.? Ein wirklicher Bedarf ist nicht gegeben. Hier im Harz gibt es…

  • Zitat von Reiner: „Also bei mir liegt das Bild um. (rechtsgedreht) Zum Thema: Meint ihr nicht, das man es dem Molliunternehmen selber überlassen sollte was sie Tun und lassen. Das ist doch Unternemerische Entscheidung wie und warum sie etwas tun. Das müssen sie ja auch bezahlen. Wenn sie Ratschläge vom Bimmelbahnforum gebraucht hätten, dann hätten sie hier angefragt. Und ob sie überhaupt an DB Regelwerke gebunden sind sei noch dahingestellt. Und was hinter den Schweizer 7 Bergen gemacht wird ist…

  • Zitat von Mike Robeck: „Hallo, Hier der entsprechende Auszug aus dem Regelwerk bezüglich der Unzulässigkeit von Betonmastfüßen: Beste Grüßen Mike Robeck “ Hallo Schon schön, aber die Molli ist nicht DB Netze. Ich kann auch ein Reglement der SBB bringen, das zeigt, dass Mastfüsse gebräuchlich waren :-) Das hat etwa den gleichen Unterhaltungswert. Zudem habe ich mit meinen Bildern aus der DDR bewiesen, (das mit der 03 und dem Interzonenzug) dass Mastfüsse bei der DR gebräuchlich waren. Gruss Guru

  • Hallo Dass klar ist: ich freue mich auch an der neuen Leitung. Wiederaufbau Telegraphenmasten Molli Eine Tatsache, so wurde es jedenfalls hier geschrieben: Die alte Leitung wurde aus "Sicherheitsgründen" abgerissen. Wiederaufbau Telegraphenmasten Molli Zitat: Die Anlage war 2011 aus Sicherheitsgründen zurückgebaut worden. Was nun nichts anderes heisst, dass man die Anlage verkommen liess. Sich also nicht um die Instandhaltung gekümmert hat, bis die Anlage als Ganzes abgerissen werden musste. Die…

  • Zitat von Stefan Lerke: „Hallo an Alle! @guru61: Bitte mal richtig lesen und (wenn es dann geht) mir nicht das Wort im Munde umdrehen! Ich schrieb überhaupt nichts von Teer, sondern "teerähnlich"! Und übrigens ist auch uns die Problematik der heiklen Faulstelle am Übergang von Erdreich und Außenluft bekannt. Allerdings hat noch niemand eine absolut sichere Patentlösung dafür gefunden. Außer natürlich die von Dagvuchel beschriebene Ausführung der Anbringung der Masten an Betonfertigelementen ober…

  • Zitat von Stefan Lerke: „Hallo Dagvuchel! Also, die Masten werden ohne Betonelement ganz herkömmlich mit teerähnlichem Anstrich bis knapp über Bodenniveau und ca. 1.20m tief eingegraben. “ Hallo Wer hat dann diesen Entscheid verbrochen?¨ Erstens Teer im Boden, da kann ich gleich den Oelwechsel im Wald machen. Zweitens ist man in ca. 15 Jahren dann wieder soweit, dass die Masten unten abgefault sind. Das kann man schon in Grossvaters Büchern nachlesen. Gruss Guru

  • Zitat von rekok73: „Hallo, danke für das Zeigen der Bilder aus einer unwiederbringlichen Zeit. Nachdem fast alle Zuckermühlen auf Kuba mittlerweile geschlossen worden sind, weil die Monokultur des Zuckerrohranbaues zurückgedrängt werden sollte, kann man derlei Aufnahmen auf Kuba heutzutage kaum noch machen. Freundlichen Gruß, René “ Hallo René Du kannst die Karte auf Satellitenbild umstellen. Jeder Merkpunkt ist genau auf der Mühle platziert. In den meisten Fällen sind Mühle und Gleise weg. Nur …

  • Zitat von Thomas Rose: „Hallo, schöne Bilder. Bei Toni dem besten Führer aller Zeiten musste ich etwas schmunzeln. Eine gewisse Ähnlichkeit zum besten kubanischen Führer aller Zeiten ist vorhanden. “ Hallo Vielen Dank! Ja der Fidel Toni. Dass er demselben glich, wurde ihm auch immer gesagt. Aber im Gegensatz zum andern, war er mit seinem typischen Appenzeller Mutterwitz ausgestattet, der uns immer wieder schmunzeln liess. Aber, er war auch ein hervorragender Dampfführer. In deiner aktiven Zeit i…

  • Am 2. Februar waren wir unterwegs zur Cai Ciro Retondo, als wir ein paar Männer beim Zuckerrohrschneiden sahen: 32337800103_3dc3c6c6d0_b.jpg 32337799043_5af57ff7c1_b.jpg 32337797703_b78bf51d5d_b.jpg Normalerweise wird mechanisch geschnitten. Hier aber noch alles von Hand, mit der Machete, wie anno dazumal. Das ist eine Knochenarbeit! Und dann waren wir bei der Cai Ciro Retondo: Zuerst mit Diesel: 32337796693_ee8a36a5a8_b.jpg und dann kam der Dampf: 32770278970_61e6ceffb8_b.jpg Wunderbar proporti…

  • Hallo Für den Teil 2 habe ich die Karte weitergeführt. Es gilt die grüne Linie: drive.google.com/open?id=13BU0…HBzTII7zdNz_E&usp=sharing Kommen wir nun zu der Bahn, mit den schönsten und gepflegtesten Loks: Marcello Salado, unweit Remedios. Blendende Sonne empfing uns: 32988327975_f88867965d_b.jpg und ein malerisches Durcheinander ausrangierter Teile der Zuckerfabrik: 32947193786_a918e7383e_b.jpg Und wunderschöne 1D Lokomotiven: 33018128795_4cec2bc74c_b.jpg 33018123295_5ea4b73dcd_b.jpg Ein Zug w…

  • 1998 überredete mich Kurt, mit dem ich schon mehrmals in Polen war, doch einmal nach Kuba mitzukommen. Die Aussicht amerikanischen Lokomotivbau zu studieren, gab schlussendlich den Ausschlag. Also flogen wir am 23 1. 1999 von Malpensa ab mit der Air Europe nach Havanna. Schon im Flieger wurde uns klar, dass wir in einem Bumsbomber gelandet waren. Die Passagiere waren fast nur Männer, Single und auf Aufriss gestylt. Später hat sich dann der erste Eindruck bestätigt. Viele waren in unserem Hotel, …

  • Zitat von rekok73: „Besonders "schön" ist wieder die Berichterstattung mancher ungarischer Medien: Zug der Liebe bei der Felcsúter Schmalspurbahn zu Valentin, hui! Am Valentinstag versuchen die Betreiber des kleinen rumpelten und immer leeren Zuges das Passagieraufkommen mit einer romantischen Idee zu steigern. Für Liebhaber verkehren in dieser Nacht mehrere Züge. Die Gäste erwarten gestreute Rosenblüten und während der Fahrt werden Champagner, Erdbeeren und Schokolade serviert. Zum Abschluss fo…

  • Zitat von rekok73: „Hallo, mehr als einem Kind, den Picknickkorb dabei, die den Ausflug für ein stimmungsvolles Zusammensein nutzt. So wird natürlich die Jagd nach dem perfekten Foto zur Herausforderung, weil doch ständig diese "Plagen" im Bild stehen oder aus dem Zug winken. Fröhlichkeit beim Familienausflug und Leben in der Bude (bzw. im Zug) ... unglaublich! Ein Schatten legt sich über einen Teil Europas. Da sind doch aus deutscher Sicht landesweit janz pöse Popolisten am Werk, die ihre fröhl…

  • Nun, Ungarn ist in der EU. Da gelten die WTO Regeln. Wenn also Ungarn ihre Bahnen modernisieren will, so wie es oben beschrieben wurde (Deshalb sollen nun die Kosten für die Anschaffung von 20 - 25 neuen Triebfahrzeugen für die Schmalspurbahnen geprüft werden.), muss zwingend eine WTO konforme Ausschreibung stattfinden. Und ich denke, dass da auch EU Richtlinien, wie Abgasvorschriften, u.U. Behindertentauglichkeit, Crashfestigkeit etc. zwingend zur Anwendung kommen müssen. Ich fress einen Besen,…