Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 422.

  • Nun denn: Warten auf den letzten Fahrgast in Klenzenhof. 6631333237623430.jpg Mehr dann irgendwann später... Gruß Carsten

  • Moin Thomas, wo hast du denn bestellt? Ich finde überall nur "Vorbestellung"... Gruß Carsten

  • Moin Philipp, bin ja so oft schon zum Güterzugdampf da gewesen, aber dieses Jahr hat mir der Dienstplan ein dickes Bein gestellt... Doppelschicht von Donnerstag zu Freitag. Da wird maximal am Wochenende ein Tag abfallen für den Plandienst... Letztes Jahr hätten sich die meisten schon die Lok mit Schornstein voran nach Lindenberg gewünscht. So blieb nicht viel Spielraum für "Vorwärtsschüsse".... 3038356631616339.jpg 3166333530633932.jpg Grüße aus Berlin Carsten

  • Moin, ach doch, dann hätte man die Wasserfläche des angestauten Grabens viel besser gesehen. So unterschiedlich sind Geschmäcker eben... Auf der anderen Seite stehen ja auch noch welche. Gruß Carsten

  • Moin Saarsachse, ursprünglich wollte ich auch erst von der anderen Seite ran, aber die Sonne (bzw. der bescheidene Rest davon) war noch nicht rum. Daß von der wartenden Autoschlange nichts zu sehen ist konnte ich mir erst nicht vorstellen. Und dann war die Zeit zu kurz um alle trockenen Schilfhalme zu entfernen. Vielleicht kann das ja noch jemand erledigen... Bis denne! Carsten

  • Moin René und Holger, die Bahn war auch nur der kleine Teil meiner fotografischen Aktivitäten. Aber das ist ja nun mal ein Bahnforum... Grüße zurück Carsten

  • Moin Bimmelbahner, heute mal wieder ein kleiner Beitrag von mir. Vom 27.02. bis 03.03. war ich wieder mal in meiner alten Heimat Rügen, einige Bilder sind entstanden und warum soll ich die für mich behalten? Am Anreisetag gab es nur zwei Bilder von der RüBB. Zunächst bei Beuchow, altbekannte Stelle, 99 4633 mit dem P 104. Irgendwie ist das ein riesiger Packwagen im Gegensatz zur Lok... 6530303139653433.jpg Nach dem Einchecken im Hotel in Binz fuhr ich noch mal nach Posewald, um dort den P 106 mi…

  • Moin Telegrafenmastenfreunde, Zeit wird es aber auch langsam. Freue mich auf Bilder wie am 28.01.2011.... War eine Tagestour mit Zug, nur wegen der eingesetzten Lok. Daß die Masten irgendwann fallen sollten, daran war noch nicht zu denken zu diesem Zeitpunkt. 6638636536303464.jpg 3861383463373264.jpg 3238343639633031.jpg Bis demnächst an dieser schönen Bahn! Gruß Carsten

  • Kurzurlaub im Harz (10 Bilder)

    Dieselkutscher - - Deutschland

    Beitrag

    Moin Reiner, das ist natürlich eine einleuchtende Erklärung. Jetzt, wo du es sagst, sehe ich auch die seitenverkehrten Kupplungsköpfe und die Bezeichnungen HBL und HLL kann ich auf den Originalen auch lesen. Und über Kreuz kuppeln wird nicht hinhauen... Danke und Gruß Carsten

  • Moin Holger, wir hatten im Bw Pankow nach der Wende eine D-Zugleistung bekommen, die ging nach Stettin. Abends von Lichtenberg hin, Übernachtung in Stettin im Bw und morgens wieder nach Bernau, Ablösung und Gastfahrt nach Pankow. Später dann auch am Tage einen D-Zug hin und zurück, aber nur mit Pause in Stettin. Während eines Streiks in Polen ging es auch mal mit Lotsen nach Niebuszewo (hoffentlich richtig geschrieben!) und dort pennen. Den "Stettiner Außenring" (Gumience, Szczecin Glowny, Port …

  • Moin Thomas, habe im Diaarchiv schon gesucht. Mir ist so als hätte ich Bilder gemacht.... Muß ich noch mal die Bildermappen durchsuchen. Habe ja in den 1990ern auch viel mit Papierbildern gemacht. Morgen ist ja Schietwetter angesagt... Bis denne Carsten

  • Kurzurlaub im Harz (10 Bilder)

    Dieselkutscher - - Deutschland

    Beitrag

    Hallo Forum, wegen der am letzten Wochenende angekündigten guten Wetterlage buchte ich kurzentschlossen am Sonntag für meine Frau und mich ein Zimmer in Wernigerode. Von Dienstag bis Freitag fuhren wir kreuz und quer durch den Harz, allerdings blieb dieses Mal die Bahn außen vor. Nur Bus und Auto waren im Spiel... Da das kein Bahnurlaub war gibt es nur einige Bildchen von bekannten Stellen, die ich anfuhr wenn der Fahrplan gerade einen Zug versprach. 1. Anreise war am Dienstag. Da wir Schnee seh…

  • Moin Jan, vielen Dank für die Aufklärung dieses Sachverhalts. Ich habe mich nämlich auch jedes Mal, wenn ich nach Stettin gefahren bin Anfang der 1990er, gewundert warum da noch Kleineisen zu sehen waren von einer dritten Schiene im Gleis. Für 750 mm waren die auch zu weit von der zweiten Schiene entfernt. Und eine Zwangsschiene war dort echt nicht notwendig... @ Thomas: Heute wird zwischen Schönermark und Passow 30 km/h gefahren. Und das obwohl vor einigen Jahren neue Gleise gelegt wurden... Da…

  • Unterwegs auf Harzer Gleisen

    Dieselkutscher - - Deutschland

    Beitrag

    Moin Holger, klar, das Selketal ist auch herrlich. Und ich war auch schon ziemlich oft dort... Habe gerade heute ein wenig in alten Negativen gestöbert (eigentlich wegen Familienfotos) und habe tatsächlich noch ein Bahnbild gefunden aus unserem Urlaub 1987, das ich noch nicht gescannt hatte. 99 6001 (Wt) am 09.06.1987 nach dem Verlassen von Straßberg in Ri. Alexisbad. 3731373537653062.jpg Übrigens - bis 1992 hatten wir kein Auto. Gruß aus Hellersdorf Carsten

  • Unterwegs auf Harzer Gleisen

    Dieselkutscher - - Deutschland

    Beitrag

    Hallo René, am 02.01.2014 sind mein Kumpel und ich ins Brockenhotel gefahren. Im Hinterkopf hatten wir Schnee ohne Ende und am Folgetag nach dem Frühstück mal die ersten Züge oben erwarten. Tja... Schon am Tage war klar, nüscht mit Schnee, selbst oben nicht, und dazu noch Sturm mit Böen über 110 km/h. Nun, die Zimmer waren gebucht und bezahlt und nur die Harten komm' in' Garten... Also rauf mit dem letzten Zug. Wir hatten zu tun nach dem Verlassen des Bahnsteigs in dem Sturm vorwärts zu kommen, …

  • Unterwegs auf Harzer Gleisen

    Dieselkutscher - - Deutschland

    Beitrag

    Moin René, Respekt! Ich würde mittlerweile, zumindest bei den Bedingungen, eine Übernachtung auf dem Brocken brauchen für solch eine Tour... Schöner Bericht mit schönen Bildern, macht Lust mal wieder in den Harz zu fahren. Das letzte Mal war nun auch schon wieder im Mai 2015... Gruß Carsten

  • Moin allerseits, diese Fußgängerüberwege gibt es sogar an Hauptstrecken (wie z.B. Der erwähnte auf Rügen), hier im Umland z.B. bei Fürstenwalde (160 km/h) oder Herrensee (100 km/h). Durch die Lage der Umlaufsperre ist der Fußgänger gezwungen erst in die eine und dann in die andere Richtung zu gucken, bevor er den BÜ überquert. Diese sind bahnseitig natürlich durch eine Doppelpfeiftafel gesichert. Gruß Carsten

  • Moin, und genauso isses. Natürlich läuft weiterhin der Wandersmann da rüber, fällt er aber dabei zwischen den Schildern auf die Schn.... ist die HSB abgesichert. So einfach ist das... Gruß Carsten

  • Moin Bimmelbahnfreunde, zur Zeit habe ich in DSO einige Beiträge von einem Familienurlaub im August 1994 in der Sächsischen Schweiz eingestellt, daraus habe ich für dieses Forum mal den Schmalspurteil extrahiert. Vielleicht interessiert das ja den Einen oder Anderen... 1. Am 08.08. verschlug es uns u.a. nach Radeburg, wo ich die 099 739 (99 1775) des Bh Riesa vor dem Lokschuppen antraf. 6236383263343430.jpg 2. So viele "Deutsche Bahn"-Schilder hat es ja nicht gegeben - auch diese werden wohl heu…

  • Moin René, zufällig war ich auch am 23.12. in Hannover. Morgens aus dem Hotel rüber nach Seelze und dann gegen 10 Uhr den 51151 nach Seddin gefahren. Und ich hatte sogar von Seelze bis hinter Magdeburg schönstes Sonnenwetter... Hier bei einem Halt 9:51 in Hannover-Linden: 3363663032643863.jpg Und zwei Stunden später in Magdeburg Abzweig Brücke: 3734666464656530.jpg Gruß aus Berlin und frohes Fest gewünscht... Carsten