Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 121.

  • Hallo Heute kam im MDR in der Nachmittagssendung Neues von hier ein Kurzbericht in Vorbereitung der Wiederinbetriebnahme des Abschnittes Dippoldiswalde nach Kurort Kipsdorf der HK-Linie. Es wurde gezeigt wie der Bahnmeister der Weißeritztalbahn mit einer langen Motorbaumsäge Äste die ins Profil der Strecke hängen absägt.Der Zug der zur Überprüfung fuhr, bestand aus der V10c und einem Personenwagen. Ich konnte nicht erkennen,wie heutzutage die Profielfreiheit überprüft wird.Dazu fiel mir ein das …

  • Hallo Veronika Danke für die Ergänzung.Leider weis ich nicht wie das gemacht wird.Bin absoluter Leie am PC.Muß mir das alles selbst beibringen. Solche Beiträge sind eigentlich die Sache von unserem Postmeister.Aber ich wollte eben schnell sein,weil mir die ganze Geschichte am Herzen liegt.Und ich hoffe das in dem Buch die richtigen gewürdigt werden und nicht die Bürokraten! Mit frohen Gedanken. Harald a.F.

  • Hallo Nachdem nun fast alles zur Eröffnung geklärt ist,stand heute in der SZ Freital das in den Treffpunkten derselben ein Buch"Wieder unter Dampf"2.ergänzte Auflage der Edition SZ erscheint. Darin werden die Wirren des Wiederauufbaues beschrieben. Mal sehen ob der Inhalt so manches Nebulöses erklären kann. Gruß Harald a.F.

  • Hallo ich Danke Euch für die Antworten.Sehr interessant.Schmunzeln mußte ich über die Bezeichnung "Glotzaugen"bei dwr polnischen Gastlok. Alles in Allem zeigt es mir doch mal wieder,wie vielfältig und schön unser Eisenjbahnhobby ist. Ob nun die Modellbahn oder die "Große"-einfach cool würde mein Enkel sagen. Gruß Harald a.F.

  • Hallo Was ist denn das für ein"Lokzwerg"auf dem Foto von Heizer in Ausbildung? Hrald a.F.

  • Hallo Wenigstens wurde das Wort Politik weggelassen.Es sind nun Vertreter Sachsens(wer auch immer das sein soll). In der Ankündigung des Fahrplanes und was alles an Festivitäten stattfinden sollen war noch von Politik die Rede.Auf den Seiten der SDG finde ich nichts mehr davon. Na ja möge es gelingen.V irleicht gibt es auch mal wieder Eierflockensuppe und Bockwurs(wie beim"Grimmer")im Bhf. Harald a.F.

  • Hallo, Ja es ist wahr,auch schwarze Druckfarbe kostet...........

  • Hallo, Mein Augenarzt wird sich freuen,das ich doch richtig gesehen habe-nämlich einen braunen Wagen etwa in der Mitte des Zuges.Es war zu Überraschend von meiner Position,da ich durch mehrere Bebauungslücken sehen kann. Auch wenn die Fotos nicht weltbewegend sind ,sind sie schön.Na warum wohl? Mit freudigen Grüßen

  • Hallo, Der Zug war ziemlich lang.Wenn ich richtig gesehen habe war in der Mitte ein brauner Wagen.Aber sicher werden wir bald aufgeklärt. Gruß Harald a.F.

  • Hallo Daniel, Ob die Brücke noch in Ordnung ist kann ich nicht beurteilen.Gut sieht sie aber aus.Fachleute werden das hoffentlich bald beurteilen müssen.Ich stelle mir nur immer vor,wie mit Feldschmieden und einfacher Technik solche Objekte gebaut wurden. Und wenn solche Bauwerke(wie z.B, die Brücke in Kirchberg)erhalten werden freue ich mich einfach nur. Gruß Harald

  • Hallo, Die Brücke,solide Stahlbauarbeit meint ein Stahlbauschlosser Gruß Harald a.F.

  • Hallo, Ein neuer Zeitungsbeitrag(Sächsische Zeitung) berichtet von der Anhebung der Brücke. Wasser als Strömung hat unheimliche Kraft.Das habe ich schon dreimal hautnah erleben müssen und deswegen glaube und hoffe ich das die Brücke hochgenug angehoben wird.Ich konnte auch schon beobachten das Arbeiten zum Schutz vor Treibgut getroffen wurden(Entfernungt von Bewuchs aller Art)an den Gewässerufern.Im Rabenauer Grund führte die Abholzung von Bäumen und ähnlichem vor JAHREN zu Protesten und Demos.N…

  • Hallo, Heute kam im MDR Sachsenspiegel ein Bericht vom Heben der Brücke.Meine Meinun dazu die abgegebenen Kommentare sind logisch.Mit derartigen Methoden habe ich früher manchmal hoch auf wackligen Gerüsten und Anlagen(manchmal nicht ganz Arbeitsschutz gerecht)auch gearbeitet.Es war zwar eine Schinderei aber hat genu so funktoiniert wie im Film gezeigt.Genau nach dem Motto-warum kompliziert wenn es auch einfach geht.Ich gebe zu das ich gerätselt habe wie die Hebung gelöst werden wird,darauf geko…

  • Unfall im Hauptbahnhof Dresden, Eine üble Sache.Ich kann mich daran erinnern das es schein einmal mit einer Dampflok passiert ist.An was es lag weis ich nicht mehr. Aber zwei Fragen zur Sache hätte ich.Was ist ein Assi und meinst Du das es an der Technik des Fahrzeuges lag.Dann wäre ja jede Fahrt mit dem Teil ein Risiko!

  • Wiederaufbau Hallo und Entschuldigung! Es ist natürlich die Brücke in Obercarsdorf gemeint.Am Samstag ab 8 Uhr soll es losgehen.Kräfte von 3 THW Verbänden sollen dort die Sache üben.

  • Hallo, Am Samstag soll die Brücke in Karsdorf zur Probe angehoben werden.Dies geht aus einem Artikel der SZ Freital hervor. Moderator: Diese Diskussion wurde vom Thread Wiederaufbau der Weißeritztalbahn abgetrennt.

  • Hallo, Das "Katasstrophenpulver"kommt für manche gerade noch zur rechten Zeit.Um Zeit zu schinden und keine unbequemen Fragen beantworten zu müssen.Sollte es nicht so sein lasse ich mich sehr gern vom Gegeteil überzeugen.

  • Danke für die Antworten.Wieder was gelernt.Es stimmt:man lernt nie aus.Ich sehe solche Dinge immer auch in Bezug zu einer Modellnachbildung und stelle mir dieses Objekt als unheimlich schwierig bzw.als Fertigmodell sehr teuer vor. Aber Kehrwieder ist nun erklärt.

  • Zitat von Anschlussbahner: „Hallo Harald, da ich erst am Wochenende fotografieren gehen kann, schon mal eine Ansicht aus Google Maps, hier allerdings die Kehrwiedereinrichtung von Lietzow, gelegen an der Strecke nach Binz. bimmelbahn-forum.de/index.php?…215229f83858ece34070a5503 “ Hallo Peter! Nur keine Hektik.Auf der Maps ist nicht viel zu erkennen,auch mit der Lupe nicht.Ic h kann es nur als eine Art Bahnübergang deuten.Macht nichts.warten wir eben.Spielt denn das Wetter mit(Schnee)? Gruß Hara…

  • Wanderweg unterbrochen Hallo, Es ist schon manchmal manches schwer zu verstehen oder zu durchschauen.Aber es stimmt,das im Rabenauer Grund sic h an manchen Stellen Bahn und Wanderer,auch Radfahrer sehr nahe kommen.Ich kenne niemanden bis jetzt der sich daran gestört hat oder sich aufgeregt hat.Ich selbst bin schon hunderte mal an den "Engstellen"vorbei gewandert oder geradelt(obwohl zu DDR Zeiten das Radfahren im Rabenauer Grund verboten war).Ich habe festgestellt das sich geraqde diese Stellen …