Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 192.

  • Guten Abend Frederik, Danke für die schönen Bilder und besonders für das vorletzte mitgezogene Motiv,einfach toll! Man spürt fast den Fahrtwind ! Gruß Winfried

  • Guten Abend, danke für die schönen und interessanten Bilder. 2007-2009 habe ich in der Oberlausitz in einer großen Spirituosenfabrik gearbeitet und nach Feierabend die Zeit und Gelegenheit genutzt,die in knapp 20 km Entfernung liegenden Strecken zwischen Rumburg und Sebnitz abzuklappern. Landschaftlich sehr schön,zum Wandern gut geeignet,schmackhafte Küche und Biere und Nebenbahn mit einer K.u.K.-Anmutung,mal was ganz anderes,da ist die breitere Spurweite zur Heimatbahn schnell vergessen. Als Er…

  • Hallo Rene, Grüße an die Tochter, sind doch gute Aufnahmen geworden! Vorallem der Neigungsanzeiger nach NWE-Bauart und das Kupplungsspiel und dasSchattenfoto sind gute Ideen,da ist man selbst doch schon etwas "betriebsblind".Ich denke mal,da kommt noch was!(weitere Berichte) Grüße Winfried

  • Hallo Frederik, danke für die schönen Aussenaufnahmen unseres Zuges Winfried

  • Guten Abend, vom 25.02.17 gibt es ein Video der "Schmalspurbahn-Fans" , die unsere Fahrt von Wernigerode über Nordhausen nach Hasselfelde begleitet haben. Viel Spaß Winfried youtube.com/watch?v=mikaJVSbWBQ

  • Guten Tag , es geht doch nichts über aufmerksame Leser! ich habe jetzt nochmal alle meine Fotos vom G-Wagen gesichtet und stelle fest,da am Samstag niemand an der von uns befahrenen Strecke eine Bremsanlage im Gleis oder daneben gemeldet hat, das der Wagen definitiv keine solche Einrichtung besaß und demzufolge 4 weiße Ecken zu unrecht besitzt! Zugegeben,ist mir auch nicht aufgefallen,also Danke für den Hinweis! Da hilft wohl nur abkleben oder übermalen der falschen weißen Ecken! Grüße Winfried …

  • Guten Tag, wie heißt es so schön,nach dem Winterdampf ist vor Walpurgis und Himmelfahrt/Vatertag! Daher haben wir für diese Tage Sonderfahrten im Angebot,die sich mehr an Familien bzw.Gruppen richten. Los gehts mit dem traditionellen Walpurgissonderzug von Wernigerode nach Schierke und zurück. Am 30.04.17 startet dieser Zug von Wernigerode Hbf etwa 17.05 und wird in Schierke Bahnhof gegen18.15 ankommen. Die Rückfahrt erfolgt zur teuflisch günstigen Abfahrtszeit etwa 00.20 ab Bahnhof Schierke und…

  • Hallo Frederik, da sind Dir schöne Bilder unseres Zuges gelungen! Gruß Winfried

  • Hallo Eckard, ich war der Meinung,die Quellenangabe genügte. Und "Minolpirol",das waren die Auswirkungen eines Sturmes Anfang Februar 2016, bei dem 3 Züge in Drei Annen Hohne abgestellt werden mussten mit den Loks iunter Dampf,bis die Durchfahrt wieder frei war. Gruß Winfried

  • Guten Abend, richtig,es ist schon von Vorteil,wenn am letzten Wagen ein Schlitzpuffer ist,Seile kommen da nicht so gut! Aber Spaß beiseite,daher hatten wir am Samstagszug extra jeweils am Zugende KB's mit Schlitzpuffer. Die alten ex.NWE-Wagen hatten die runden Tellerpuffer,das wäre nicht gegangen. Die grünen 4achser Holzpackwagen hatten einen solchen und beim Zug, der gegen 14.30 in Nordhausen war und der gegen 11.45 nach Wernigerode fuhr,waren auf jeden Fall solche Puffer an beiden Enden dran,w…

  • Guten Morgen Reiner, die Wernigeroder Seite hatte ich dann ab 1980 etwa nicht mehr so im Blick,aber wenn ich die Bilder so sehe.... Schön, wieder etwas geklärt und vor dem Vergessen bewahrt! Grüße Winfried

  • Hallo Rene, Danke! das besagte Bild war ein Zufallstreffer,das ging so schnell vor sich,ein Nachschuss zeigte diese Wolkenbildung nicht mehr. Gruß Winfried

  • Guten Abend, als ich in Nordhausen Nord im Zug-bzw.Rangierdinst gearbeitet habe(1978-1979) wurden an den Hasselfelder Zug vormittags und auch abends Güterwagen grundsätzlich am Schluss eingestellt.Vormittags wurde das von dem Rangierer der Schmalspurseite erledigt,nachmittags musste ich mit einer Lok meist Wernigeroder Maschine ran und den jeweiligen Wagen an den Prellbock Gl.2 stellen und abends anhängen.Der Hasselfelder Zug fuhr auf Gleis 1 ein und wurde nach umsetzten der Lok nach 2 rangiert.…

  • Der Vollständigkeit halber starte ich noch eine Teil in der Hoffnung, nicht zu langweilen. Auf der Suche nach neuen Motiven wurde am km 28.der Harzquerbahn angehalten. bimmelbahn-forum.de/index.php?…58375df78ee15eaba42e2d496 Dann ging es Richtung Nordhausen,die Doppelausfahrt mit Dampfzug und Triebwagen lasse ich mal weg,dafür biete ich Netzkater an: bimmelbahn-forum.de/index.php?…58375df78ee15eaba42e2d496 Wie hier üblich,kommt der Zug gemächlich auf den Bahnübergang am Brandesbachtal zugerollt,…

  • Vom vergangenen Wochenende möchte ich ein paar Bilder einstellen,sozusagen auch als kleines Dankeschön für die Antworten auf meine An/Umfrage. Traditionell ging es am Freitag Mittag auf den Brocken, wo die Gäste innerhalb einer halben Stunde den Wetterwechsel von"besch...." auf "richtig geil" (nicht meine Formulierung!) erleben konnten. Am Samstag ging es von Wernigerode über Nordhausen nach Hasselfelde und am Sonntag von Wernigerode nach Quedlinburg. Bis zu 70 Gäste täglich nahmen an den Fahrte…

  • Guten Abend, vielen Dank an die letzten Schreiber! Es sind doch tatsächlich interessante Denkansätze dabei, die auch wir schon mal wälzten! Wohlwollend zur kenntnis genommen und gespeichert!! Gruß Winfried

  • Danke Netz-Kater, auch Dein Beitrag kommt in die "Mappe" zur Auswertung.Der Tip mit dem Wagen ist gut,mal sehen . Gruß Winfried

  • Einfahrtsignal Ilfeld

    Krimderöder - - Historisch

    Beitrag

    Hallo Holger, das ist ja schon fast Thüringer Becken. einen Tag würde ich schon rechnen. Kann man auch die bahnen um Ebeleben mit anhängen soweit gewollt und Zeit ist. Winfried

  • Einfahrtsignal Ilfeld

    Krimderöder - - Historisch

    Beitrag

    Guten Abend Holger, danke für die Einladung,ich fühle mich total verehrt!! Feldbahnen ist so eine Sache,fast alles ist verschwunden und hat auch so gut wie keine Spuren hinterlassen.Nordhäsuer Ziegeleien,Anhydritbruch Kohnstein,Baufeldbahnen Mittelwerk,Gipsbahnen Ellrich und Nidersachswerfen alles weg,nur noch auf Karten zu finden.Die Steinbruchbahn ab Füllental zum Steinbruch Krieger sieht man noch,Rottleberode ist nicht sosehr mein Einzuhsgebiet,aber KB Ellrich-Zorge,Anschlüsse im Raum Nordhau…

  • Einfahrtsignal Ilfeld

    Krimderöder - - Historisch

    Beitrag

    Guten Abend, sicher ist bekannt,das bis etwa 1968/70 die Einfahrsignale Ilfeld und auch Niedersachswerfen Ost mit zwei Flügeln ausgestattet waren.So konnten verschiedene Fahrstraßen signalisiert werden. In Niedersachswerfen Ost und Ilfeld betraf das das Signal aus Nordhausen, das etwa 50-80 m hinter dem BÜ Kirchberg rechts stand.Mit seinen durchbrochenen Flügeln(wie z.Bsp.in Drängetal) gehörte es wohl zur Bauform Jüdel. Ebenfalls gab es in Ilfeld den (scherzhaften) inoffiziellen Haltepunkt Süd.E…