Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 156.

  • FHWE erhält Fördermittel zur Sanierung des Bahnhofsgebäudes Schönheide Ost Bis Jahresende 2018 saniert der FHWE das Empfangsgebäude des Bahnhofs Schönheide Ost, analog wie dies in den Jahren 2005 bis 2007 mit dem Bahnhofsgebäude von Schönheide Süd geschehen ist. Möglich wird diese auf 195.000 € veranschlagte Baumaßnahme, die einen weiteren und wichtigen Schritt in Richtung Reaktivierung des Streckenabschnittes Schönheide Ost - Schönheide Süd darstellt, durch den Erhalt von Fördermitteln i.H.v. 1…

  • Bahnsteigneubau Hammerbrücke / Wernesgrüner Schienen-Express ab September 2017 barrierefrei Ab September dieses Jahres verkehrt der „Wernesgrüner Schienen-Express” (WEX) barrierefrei, sprich behindertengerecht. Möglich wurde dies durch Fördermittel aus dem Programm „Lieblingsplätze für Alle”. Mit Geldern aus diesem Förderprogramm konnte der FHWE in der ersten Jahreshälfte 2017 im Bahnhof Hammerbrücke einen neuen, barrierefreien Bahnsteig errichten sowie einen für Rollstuhlfahrer geeigneten und d…

  • FHWE kauft von DB Eisenbahnstrecke Schönheide Ost - Muldenberg Mit Wirkung zum 1. August 2017 hat der Förderverein Historische Westsächsische Eisenbahnen e.V. (FHWE) den Streckenabschnitt Schönheide Ost - Muldenberg der ehemals durchgehenden Eisenbahnstrecke Chemnitz - Aue - Adorf (CA-Linie) von der Deutschen Bahn AG käuflich erworben. Die DB hatte die Infrastruktur dieses seit 2008 durch den FHWE auf Pachtbasis genutzten Teils der CA-Linie im Jahr 2016 zum Verkauf ausgeschrieben. Im Februar 201…

  • Hallo Schienen-Fuchs aus dem schönen Rheinland, Hallo alle anderen Leser, es bedarf wohl einiger Korrekturen bzw. zusätzlicher Erläuterungen zu o.g. Postings: 1. Schreiber von Beiträgen des Accounts "FHWE e.V." in diesem und anderen Foren bin nicht zwangsläufig ich, Holger Drosdeck als konkrete Person, sondern es ist tatsächlich der FHWE e.V. im Allgemeinen, vertreten durch verschiedene Vereinsmitglieder, die als Schreiber und Nutzer des Accounts "FHWE e.V." auftreten. Es schreibt individuell je…

  • Schön, dass die 1568 wieder fit ist, wie geleckt, neu wie aus dem Ei gepellt. Und damit bei der Preß' der "IV K-Dreier-Reigen" aus 542, 568 und 590 mal wieder komplett betriebsfähig ist. Das ist wirklich schön und deutlich wichtiger als der Abstand zwischen den Bildern in obigem Beitrag. ;-) War richtig "fett" gestern im Preßnitztal. Blauer Himmel pur ohne ein einziges Wölckchen (das ist bekanntlich extrem selten in Jöhstadt, da dort oben Wasserscheide und damit klimatisch Wetterscheide ist und …

  • [size=5]neue FHWE-Publikation "Mit der Baureihe 86 durch das Westerzgebirge"[/size] Gestern und Heute. Eine kleine Würdigung der vielleicht schönsten Nebenbahndampflok anlässlich der Rückkehr der 86 1333-3 nach Sachsen Anfang September erschien im Eisenbahnliteraturprogramm des FHWE eine neue Broschüre, diese trägt den Titel "Mit der Baureihe 86 durch das Westerzgebirge - Gestern und Heute. Eine kleine Würdigung der vielleicht schönsten Nebenbahndampflok anlässlich der Rückkehr der 86 1333-3 nac…

  • [SIZE=5]Neuanstrich Schmalspurlokschuppen Carlsfeld 2016[/SIZE] Seit Mitte September erstrahlt das Heizhaus am Endpunkt der WCd-Linie wieder in neuem Glanz lsch_cd_neuanstrich_02.jpgIm August und September 2016 fanden am Schmalspurlokschuppen in Carlsfeld umfangreiche Instandhaltungsmaßnahmen statt. Unter anderem bekam das Heizhaus einen komplett neuen Anstrich. Am 25. August 2016 zeigte sich der Lokschuppen gerade voll eingerüstet. Hiermit sei einmal auf eine Aktualisierung der Webseite des FHW…

  • [SIZE=5]Einige Aktualisierungen zum IX. WCd-Festival 2016...[/SIZE] ... am kommenden Wochenende im Bahnhof Carlsfeld Wie seit geraumer Zeit angekündigt, findet am kommenden Wochenende 21./22. Mai 2016 beim Förderverein Historische Westsächsische Eisenbahnen e.V. (FHWE) im Bahnhof Carlsfeld das IX. WCd-Schmalspurbahnfestival 2016 statt. Hiermit seien kurz vor der Veranstaltung noch einige Details und Konkretisierungen zu selbiger veröffentlicht. Eingangs zunächst erst einmal ein paar (fast) aktue…

  • Danke, Danke, geht runter wie Öl. Der Dank gebührt natürlich aber genauso dem Hauptmitstreiter dieser Broschüre Mike Robeck, der ja auch hier im Forum als "Bw Kirchberg" wohlbekannt ist und sehr gute Beiträge schreibt. Vielen Dank! VG Holger

  • [size=5]neue FHWE-Publikation "Das Signal auf Fahrt frei!"[/size] Die Sicherungstechnik der Strecke Wilkau-Haßlau - Carlsfeld und weitere Themen rund um Sachsens erste Schmalspurbahn - Teil 2 Folge 8 der Broschürenreihe WCd-Themen Ende März erschien die neue Ausgabe der Broschürenreihe WCd-Themen über Sachsens einst erste und längste Schmalspurbahn Wilkau-Haßlau - Carlsfeld, insgesamt die Folge 8. Die Publikation trägt den Titel "Das Signal auf Fahrt frei! - Teil 2" und beschäftigt sich explizit…

  • [SIZE=5]IX. WCd-Schmalspurbahnfestival 2016[/SIZE] 21./22. Mai 2016 in Carlsfeld beim FHWE - aus Anlass des 50-jährigen Einstellungsjubiläums des Reiseverkehrs Schönheide Süd - Carlsfeld am 21.05.1966 Am Wochenende 21./22. Mai 2016 veranstaltet der Förderverein Historische Westsächsische Eisenbahnen e.V. (FHWE) das IX. WCd-Schmalspurbahn-Festival 2016. Veranstaltungsort ist dieses Jahr der Bahnhof Carlsfeld. Analog zum VIII. WCd-Festival 2015, bei welchem der 40-jährigen Wiederkehr der letzten F…

  • Als kleine Ergänzung: Zwischenzeitlich erreichte mich eine E-Mail vom stellvertretenden Vorsitzenden der IGP mit ergänzenden Hinweisen, die ich hier gerne als Ergänzung wiedergebe: Hallo Holger, (...) Kurze Aufklärung: Die Lokabnahme ist aktuell noch nicht vollzogen, deswegen auch noch kein Abnahmedatum an der Lok. Morgen (also am Donnerstag) sollen noch Restarbeiten von den Mitarbeitern des Dampflokwerkes ausgeführt werden. Im Anschluss ist die Lastprobefahrt geplant. Sicherlich gilt es dann no…

  • Sven, ich habe den PK auch seit Ausgabe 1 im Jahre 1991 und lese ihn seither. Auch die letzte Ausgabe 6/2015 habe ich gelesen und werde da bestimmt auch das mit dem 970-408 gelesen haben, aber ich merke mir nicht alles. Den neuen PK 1/2016 habe ich heute aus Jöhstadt mitgenommen, der muss aber erst noch gelesen werden. ;-) VG Holger

  • Heute hatte ich mal in Jöhstadt zu tun, dabei wurde ich sehr positiv überrascht: 99 1542-2 verweilt wieder unter den "Lebenden". Gestern frisch hauptuntersucht aus Meiningen wieder im Erzgebirge eingetroffen, wurde die IV K am heutigen 23. Februar 2016 angeheizt. Sie zeigte sich bereits unter Dampf vor dem Lokschuppen, morgen soll die Lastprobefahrt sein. Die HU ist noch so neu, dass folglich noch kein Abnahmedatum dran steht. Alles glänzt wie neu, der Führerstand blinkt so sauber "wie ein Wohnz…

  • Zwischen Beiersdorf und Taubenheim

    Holger Drosdeck - - Deutschland

    Beitrag

    Ich war neulich auch in Beiersdorf zur dortigen Taubenheim-Dürrhennersdorf-Historik-Mobil. Da herrschte aber ordentlich Besucherandrang. Sorry, ich hatte nur einen "Schwarzweiß-Chip" in der Kamera drinnen: TD-Linie01700px.jpg TD-Linie08700px.jpg TD-Linie06700px.jpg VG Holger

  • Ja, es hat sich auf jeden Fall gelohnt, den Film erneut anzugucken. Ich bin auch extra deswegen nach Thum gefahren am Sonntag und habe den Film nun zum dritten Mal gesehen (2x beim WCd-Festival in Wilzschhaus im September letzten Jahres), 1x gestern in Thum, aber langweilig wird der Streifen deswegen nicht. Und dass er nicht langweilig wird, liegt letztlich auch mit daran, dass Nico diesen Film eben NICHT auf DVD rausbringen will, genauso wie Karl Wolf seinen 1938 bis 1972 von Georg Erzgräber ge…

  • 99 606

    Holger Drosdeck - - Allgemeine Diskussionen

    Beitrag

    Ach so, noch was, weil weiter oben jemand schrieb, vielleicht sei ja die Miete für 99 606 in Carlsfeld zu teuer geworden: Der FHWE hat vom Lokeigentümer zu keinem Zeitpunkt zwischen 2005 und 2015 einen Mietzins für die Nutzung des Carlsfelder Lokschuppens zur Unterstellung der IV K verlangt, ebenso hat der FHWE keine Miete für die Zurverfügungstellung der 99 606 bezahlt. Es war ein "Geschäft" auf Null: Die Lok stand in Carlsfeld für den VSSB bzw. die Stiftung SSB kostenlos und der FHWE konnte si…

  • 99 606

    Holger Drosdeck - - Allgemeine Diskussionen

    Beitrag

    99 606 ist Eigentum der Stiftung Sächsische Schmalspurbahnen, welche bekanntlich aus dem VSSB e.V. hervor ging. Als der VSSB die Lok im Herbst 2005 vom DB Museum erwarb, verfügte der VSSB noch nicht über eine fertige eigene Immobilie, so dass es sich für den Eigentümer der 99 606 damals anbot, mit dem FHWE einen Dauerleihvertrag über die 99 606 und die Unterstellung der IV K im Carlsfelder Lokschuppen abzuschließen. Im Oktober 2005 kam 99 606 aufgrund dieser Umstände nach Carlsfeld. Seit mehrere…

  • 99 606

    Holger Drosdeck - - Allgemeine Diskussionen

    Beitrag

    Das Heizhaus in Carlsfeld hat in der Tat einen Neuanstrich inklusive vorherigem Abschliff des Altanstriches und Holzschutzbehandlung nötig. Die jetzige Farbe ist von 2003 und ist nach zwölf Jahren Carlsfelder Wind und Wetter verbraucht. Einen Neuanstrich des Lokschuppens - inklusive Gerüstbau, des erwähnten Abschleifens der bisherigen Farbe usw. aufwandsmäßig keinesfalls zu unterschätzen - übersteigt aber die personellen Kapazitäten des FHWE um Größenordnungen, um dies in freizeitmäßiger Vereins…

  • Namensverwechslung

    Holger Drosdeck - - Allgemeine Diskussionen

    Beitrag

    Zitat: "...ob es für die Wortmeldung von H. Drosdeck eine klare Zielstellung gab..." Anmerkung von mir dazu: Ich werde mich inhaltlich nicht in diesen leidvollen Thread mit hinein hängen. Wenn jetzt aber eine Verwechslung mit meinem Namen (H. Drosdeck = Holger Drosdeck) stattfindet, so muss ich diesen Aspekt bitte richtig stellen: Sämtliche Äußerungen in diesem Thema sind von M. Drosdeck (= Marco Drosdeck), dem 1. Vorsitzenden des FHWE. Ich selbst, H. Drosdeck (Holger Drosdeck) und meines Zeiche…