Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 288.

  • Tomtezüge bei Ohsabahn

    Max G - - Ausland

    Beitrag

    Hallo Lars-Erik Schön, dass Du wieder dabei bist. Danke für die Bilder. Max

  • Beladung mit Juweela Produkten

    Max G - - Anlagen & Berichte

    Beitrag

    Danke an die Kollegen Also wie gehabt, Spüli,Leim und Wasser. Vielen Dank für die Hilfe Werde Euch berichten, dauert aber ein wenig. Max

  • Beladung mit Juweela Produkten

    Max G - - Anlagen & Berichte

    Beitrag

    Hallo Ich habe mir zum Test mal diverse Ladegüter der Firma Juweela bestellt. Meine Frage ist, wer hat sie schon verbaut und wie fixiert ihr z.B. schwarze Braunkohlenbriketts. Bisher hab ich bei Braunkohlebeladung aus Holzkohle immer ne Mischung aus Holzleim und Fit gemixt, war bei Trocknung kein weiß zu sehen, aber bei schwarzen Plast oder rostigen Teilen ? Max

  • Senftenberger Eisenbahngeschichte

    Max G - - Bücher- & Medienecke

    Beitrag

    Danke Carsten Sollte eigentlich auch ein Test sein, ob die Anmeldung funktioniert und ich im neuen Forum dabei bin. Das Buch liegt seit einer Woche hier bei mir, aber richtig durchgeblättert hab ich es leider noch nicht. Viele alte Bilder bis hin zum Abriss des markanten Gebäudes am BW in Reppist, in diesem Jahr und alte Zeitungsinserate. Ich bin Ursenftenberger, deshalb auch für mich interessant. Max

  • Senftenberger Eisenbahngeschichte

    Max G - - Bücher- & Medienecke

    Beitrag

    Guten Abend Der Senftenberger Autor Norbert Jurk (selbst Eisenbahner) hat pünktlich zur Weihnachtszeit sein neues Buch über die Senftenberger Eisenbahngeschichte heraus gebracht. Vielleicht ein Weihnachtsgeschenk für Veronika ? Gruß Max

  • Guten Abend Schön, dass man überhaupt wieder bis Kipsdorf fahren möchte, oder jetzt wegen der verbauten Millionen, auch muss. Ich habe aus Senftenberg bestimmt nicht die weiteste Anreise, aber 7, 45 Uhr o.ä. - wann muss ich denn dann aufstehen ? Es fehlt (nach meiner Meinung) irgendwie noch ein Zug dazwischen. Max

  • Epoche 1 bei der Waldeisenbahn Muskau

    Max G - - Deutschland

    Beitrag

    Hallo Felix Da hätte ich auch mitmachen wollen. Mein Fahrrad von ca. 1940 ist noch nicht winterfest und die geborgten Bauer Max Utensilien sind auch noch nicht beim eigentlichen Besitzer zurück. So ein historischer Tag, für mich zuletzt im September 2016 beim DEV in Bruchhausen-Vilsen, macht mir enormen Spass, trotz langer Vorbereitung und wie beim DEV auch 465 Kilometer Anreise. Vielleicht 2017 wenns gewünscht wird und auch Betriebsfremde mal Was erfahren. Max

  • Hallo Thomas Mal ne Frage zu Bild 9, wurde mit Wartehalle Bahnhof Schmiedeberg betietelt. Der Bahnhof Schmiedeberg , den ich kenne, ist der dann nicht mehr in Betrieb (vermietet) ? Oder ist das an den Garagen, ich hab leider keine genaue Ortskenntnis. Max

  • Moin,Moin Koffer ist gepackt, das historische Zubehör liegt in der Garage. Ich freue mich drauf und bin gespannt, wer in schöner Kostümierung erscheint. Wünsche mir wieder viele Mitfahrer und Fotografen, welche mich mit Bilder versorgen. Max

  • Hallo Über die Zschipchenbahn und das Buch dazu hatte ich am 10.April diesen Jahres bereits berichtet. Vorher hab ich mir die Genehmigung des Autors eingeholt. Max

  • Moin Regine Hast Du fein gemacht. Bis bald zum 50. Max

  • Hallo Martin und die Brummels Meine Kollegen sagen, Du mit Deiner Eisenbahn (also ich). Aber Du mit Deinen Brummels, absolute Spitze !!! Mach blos weiter, und pass auf das Euch Nichts passiert . Selten wird bei uns in der Firma soviel gelacht. Danke Max

  • Hallo Phil Mensch, bist Du schnell. War gestern auch da, bin sehr viel gelaufen und mit meiner Tagesfahrkarte auch gefahren. Wetter war der blanke Wahnsinn, Alles drin. Hatte Angst um meine Canon. Häng mich dann mal ran, wenn ich Bilder habe. Max

  • Hallo Thomas Feine Bilder ! Die 291 Amazing Amalie hab ich in der letzten Woche in Brieske / Senftenberg auf der Schiebebühne (leider nur halb) gesehen. Foto hätte sich nicht gelohnt. Wem gehört denn dieses Teil ? War gestern im Preßnitztal, auf der Autobahn ging der Frostwarner an und in den Kurven war Salz gestreut. Das Wetter lies sich nicht lumpen, ein volles Programm, so auch die Bilder. Macht noch ein bischen Arbeit. Max

  • Hallo Regine Heute mal hier. In diesem Jahr kann ich leider nicht zum 1. Mai, mach bitte schöne Bilder vom Herrmann und der Spreewald und von den Sträuchern in Asendorf, die dann im Sommer wieder anders aussehen. Ich melde mich dann bei Dir, auch wegen der noch offenen Fahrten zum Jubifeste. Zum Geburtstag bin ich da, hab auch schon überlegt, ob ich mich mal als Moderator einer bezahlten Fuhre einbringe, ich glaub nach 10 Jahren könnte ich das auch. Mein persönliches Erlebnis 2016 soll aber das …

  • Zschipchenbahn

    Max G - - Über den Tellerrand geschaut...

    Beitrag

    Hallo Guido Die Frage nach dem Ausverkauf kann ich nicht beantworten, mein Exemplar ist 10 Tage alt und durch Zufall im Schaufenster gesehen und gekauft. Hallo Sebastian Ich denke das Buch ist eine Mischung aus Heimatgefühlen und Bahn. Der Autor, ich habe gestern mit ihm telefoniert und mir seinen Segen für den Tipp im Forum geholt, ist Eisenbahner und wie ich Senftenberger Einwohner. Ich habe lange nach Bildern und Beschreibungen dieser Bahn gesucht, weil ich bei meiner Aussendiensttätigkeit öf…

  • Zschipchenbahn

    Max G - - Über den Tellerrand geschaut...

    Beitrag

    Hallo Ich habe im Buchhandel ein Buch von Norbert Jurk über die Zschipchenbahn entdeckt. Es handelt sich hierbei um die Zschipkau - Finsterwalder - Eisenbahn ZFE. Der Buchtitel lautet ... nächster Halt Senftenberg II und ist zu beziehen über die Buchhandlung "Glück Auf" GmbH in Senftenberg. Sehr lesenswert. Max

  • Hallo Felix Hast Du Info's, ob auch eine Aufforstung entlang der neuen Strecke gedacht wird, denn es sieht ja nun doch sehr nackig aus. Aber sonst ist es schon märchenhaft, wie es bei euch, auch entlang der Neubaustrecke los geht. Max

  • Pferdebahn Döbeln

    Max G - - Über den Tellerrand geschaut...

    Beitrag

    Hallo Ich war jetzt lange passiv dabei, möchte mich aber mit einigen Bildern vom 03.10.2015 aus Döbeln einbringen. Ein kleiner Verein bemüht sich redlich uns die Geschichte einer nicht uninteressanten Bahn näher zu bringen. Auch eine Führung durch das Museum ist zu empfehlen. Als um 10.00 die erste Bahn fuhr, war ich mit meinem Rad in der Ortsmittte fast allein unterwegs, es war ja Feiertag. Leider hatte ich mit Licht und Schatten meine Probleme. Das Pferdebahnmuseum und der Ausgangsbahnhof 15np…