Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 161.

  • Bahnhof Bergen (Rügen) Ost

    Daniel S. - - Anlagen & Berichte

    Beitrag

    Hallo Daniel, der Ursprungsplan und die Grundlage bildet eine Kopie aus dem großen Buch der Rügenschen Kleinbahnen [S. 360] - Stand 1960. Diese Kopie habe ich eingescannt und im CAD nachgezeichnet. Die Längenbasis bildete dabei die Originallänge der Gebäude und der angegebenen Gleislängen. Somit hatte ich mehrere Ansatzpunkte zur Erstellung der Zeichnung. Gezeichnet habe ich im Maßstab 1:1 und anschließend im Maßstab 1:87 ausgedruckt. Insgesamt sind es vier Module mit je einem Meter Länge. Freun…

  • Bahnhof Bergen (Rügen) Ost

    Daniel S. - - Anlagen & Berichte

    Beitrag

    Hallo Jens, die Modulabmessungen betragen = 120 x 60 cm. Die obere Kante entspricht dem oberen Abschluss, den unteren Abschluss bildt das Gleis 9. Der Normalspurteil wird vorerst nicht nachgebildet. Die beiden Gebäude entstehen aus Sperrholz, für den Wellblechschuppen besitze ich einen Bausatz. Als Gleismaterial werde ich wahrscheinlich Peco Spur N Gleis Code 55 verarbeiten, da gerade die Weichengeometrie dem Vorbild näher kommt als die handelsüblichen Schmalspurweichen. Die Weiche entspricht in…

  • Bahnhof Bergen (Rügen) Ost

    Daniel S. - - Anlagen & Berichte

    Beitrag

    Hallo Zusammen, bereite gerade ein kleines Diorama vor: Thema Lokbehandlung im Bahnhof Bergen auf Rügen, dem Ausgangsbahnhof der alten Nordstrecke vor. 28038343vi.jpg Die erste Weiche liegt schon. Weitere werden folgen. Drückt mir die Daumen, dass meine Herberge für die kleinen aber feinen Modell zu Weihnachten fertig ist. Freundliche Grüße Daniel S.

  • Zitat von dampfachim: „Hallo liebe Eisenbahnfreunde, Ich freue mich, dass Euch der erste Teil unserer Fährschiffgeschichte so gut gefallen hat. Heute kommt Teil 2 und ich freue mich, Euch jetzt auch viel mehr Fotos präsentieren zu können ... “ Hallo René, das Zitat ist der erste Satz aus dem Eröffnungsbeitrag von 28. März 2011. Der sagt eigentlich alles und zeigt uns, dass der Folgebeitrag sozusagen auf Grund von großer Resonanz eben der Bimmelbahnleser und Formunsteilnehmer entsprach. Wir sollt…

  • Hallo Reiner, über 100.000 Zugriffe können nicht lügen ... Gruß Daniel

  • Hallo Timo, wie immer ganz großes Kino was du hier zeigts. Handwerklich und auch das gewisse etwas kann man von dir nur lernen. Seit Ihr eigentlich im Februar in Dresden ? Grüße aus Ostsachsen in das wahrscheinlich tief verschneite Erzgebirge Daniel S.

  • Hallo Micha, beeindruckende Fotos, beeindruckender Modellbau - Danke für deine Informationen. Was ich immer wieder beeindruckend finde, ist die Größe von maßstäblichen Modellen. Gruß Daniel S.

  • Zitat von smb: „Im Moment suche ich Anregungen wie man am besten Fenster herstellt. “ Hallo Micha, nicht Daniel .... Die ursprüngliche Anfrage kam von Thomas (smb). Egal, trotzdem Danke für deine Info, Thomas kan sich ja ebenfalls angesprochen fühlen. Aber wenn wir schon mal bei dem Thema sind, was hast du für Erfahrungen mit "Mein Modellhaus" gemacht. Gerade in Kunststoff. Das Problem bei größeren Bauteilen, dass sich die Bauteile verziehen beim Lasern und sich mit allen Tricks nicht mehr zurüc…

  • Zitat von Martin Hanisch: „also online geht da meines Wissens nichts “ Hallo Martin, Danke für die Info, aber Görlitz ist nicht so weit von Zittau entfernt um das online erledigen zu müssen. Gruß Daniel S.

  • Hallo Martin, welcher Copyshop nimmt in Zittau Laseraufträge entgegen ? Gruß Daniel S.

  • Hallo Michael, wenn man schon liest: "RüBB ... " in Verbindung mit Bildbericht, meint man eigentlich zu behaupten: "Alles schon gesehen ..." Ich freue mich, dass dem nicht so ist, dass du mit deinem Bildbericht uns, zumindestens aber mich, vom Gegenteil überzeugt hast. Einfach nur schön, einfach nur träumen und wie Alex schon sagt: " ... Vorfreude auf den Sommer und die Insel ... " Gruß Daniel S.

  • ... und auch einen Bericht über: modellbahnland-erzgebirge.de/ Viele Grüße Daniel S.

  • [CH/RhB] Heute war ich an dem Ort,

    Daniel S. - - Videoecke

    Beitrag

    Hallo Guru, da hast du uns einen schönen Ort gezeigt. Ich gehe davon aus, dass es sich um das Walserdörfli Jenisberg handelt und du auf den Weg entweder von Filisur nach Wiesen oder umgekehrt warst. Das macht Lust auf den kommenden Sommer, den wir für zwei Wochen im Prättigau verbringen werden. Einen Ausflug nach Jenisberg steht auf alle Fälle auch im Programm, will hoffen, dass ich ebenfalls so ein gute Aussicht geniesen kann. Danke für´s zeigen sagt Daniel S.

  • Hallo René, verändert ja, aber nur auf dem Gleis. Die RhB ist moderner geworden und will es weiter werden. Ansonsten ist alles so geblieben, ein bisschen Nostalgie und eine große Portion Eisenbahn. Freundliche Grüße aus "Arosa" Daniel S.

  • Der Bahnhof Filisur der RhB im Jahr 1992

    Daniel S. - - Historisch

    Beitrag

    Hallo René, das lese ich gern und freue mich darauf. Danke für deine schnelle Antwort, dir und deiner Familie einen schönen 3. Advent. Freundliche Grüße aus "Arosa" Daniel S.

  • Zitat von rekok73: „die Streckenführung der Albulastrecke ist schon imposant “ Hallo Renè, ein wunderschöner Bahnerlebnisweg führt unterdessen entlang der Strecke. Nach meiner Kenntnis bereits von Thusis. Gewandert sind wir 2013 von Bergün nach Preda und zurück, sowie von Bever bis St. Moritz. Im Jahr 2015 und 2016 haben wir die Berninalinie ab St. Moritz bis Cavaglia abgewandert. Ein Traum für Bahnfans und alle die es noch nicht sind. Selbst meine Frau war begeistert. Die Linienführung ist teil…

  • Der Bahnhof Filisur der RhB im Jahr 1992

    Daniel S. - - Historisch

    Beitrag

    Zitat von guru61: „Was allerdings daraus wird, nachdem die Bahn unterbrochen ist, weiss man nicht. “ Hallo Guru, guckst du hier: bahnbilder.de/bild/Schweiz~Pri…fenglueck-konnten-am.html Freundliche Grüße aus "Arosa" Daniel S.

  • Der Bahnhof Filisur der RhB im Jahr 1992

    Daniel S. - - Historisch

    Beitrag

    Zitat von rekok73: „In den darauffolgenden zwei Jahren war ich dann in Chur im Urlaub und habe die Arosa-Linie unsicher gemacht. “ Hallo René, das lese ich gern und möchte freundlich anfragen, ob du eventuell mir das ein oder andere Foto (oder auch allen) zeigen möchtest. Mein Interesse gilt der Stichstrecke Chur - Arosa. Meine segmentierte Modellbahnanlage mit feststehender Mittelkulisse stellt auf 1,2 x 6 m die Teilstrecke Litzirüti - Arosa dar. Mit den Höhepunkten Überführung Kantonsstraße in…

  • Hallo Zusammen, könnt Ihr nicht mal den Titel ändern? Meines Wissens wird Stalsund ohne "h" geschrieben. Das sieht nämlich verboten aus. Daniel S.

  • Hallo Sven, für mich jedes mal ein Freude, deine Anlage zu sehen. Schon oft waren wir in Friedland und haben mit einem weinenden Auge den stark fortschreitenden Verfall der alten Bahnanlagen und Betriebsgebäude der ehemaligen Mechlenburg-Pommerschen Schmalspurbahn, aber auch der Neubrandenburger-Friedländer Eisenbahn betrachtet und in der Erinnerung geschwelgt, wie es wohl wäre ... Ich war auch einmal drauf und dran die MPSB in einer Heimanlage zu verewigen. Der große Speiche hatte es mir angeta…