Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 95.

  • Zitat von Rolf: „@guru61 Die HSB hat gerade keinen schon lange bestehenden BÜ geschlossen, sondern sie weist auf den Umstand hin, daß der "wilde BÜ" gerade keiner ist. Das ist ein ganz erheblicher Unterschied. Ein BÜ ist dann ein BÜ, wenn er als solcher genehmigt wurde. Und heute wird kein neuer mehr genehmigt, s.o. “ Interessant ist aber in dem Kontext, dass der Weg schon seit hundert Jahren bestehen soll. Irgendwer erzählt da Sachen, die nicht ganz den Tatsachen entsprechen. Ich hoffe nicht, d…

  • Zitat von Rolf: „Hallo, naja, Paragraphenreiterei. Mag sein. Was ist aber, wenn da ein Wanderer beim Überqueren der Gleise hinfällt und sich schwer verletzt? Der oder seine Versicherung werden sagen "Wenn man da laufen durfte, mußte auch jemand dafür sorgen, daß das Überqueren gefahrlos möglich ist" und versuchen, die Bahn oder den Baulastträger des Weges in Regreß zu nehmen. Klar könnte man da nen BÜ einrichten - wenn es das Eisenbahnkreuzungsgesetz in der aktuellen Fassung nicht gäbe, das eben…

  • Trolleybusse am Kabel Nachdem man Trolleybusse auch als „gleislose Bahnen„ (dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj320/ar320120) bezeichnet hat, erlaube ich mir etwas hierzu einzustellen: Immer in der Auffahrtswoche findet beim Basler Tramclub, TCB eine Studienreise statt. 1995 und 1996 fand die in Rumänien statt. Timisoara hatte damals auch ein grosses Trolleybusnetz. Damals war aber fast nichts modernisiert. Am Bulevardul Dambrovita befinden sich das Depot. Dort wurde uns vordemosntriert, wie …

  • Zitat von rekok73: „Hallo Guru, Gestatte mir bitte diese Klarstellung. ... und Danke für die Erläuterungen und Bilder. Viele Grüße, René “ Hallo René Da haben wir uns missverstanden. Ich bezog mich auf diesen Satz: ..in solchen Erinnerungen der heilen Bahnwelt zu schwelgen Nix für Ungut, wie man bei uns sagt- Gruss Guru

  • Hallo René Also ich widerspreche nicht gerne, aber diese Loks waren alles andere als leicht zu bedienen. Sie waren Bizeps Loks! Hier findest du eine Beschreibung der Loks: doi.org/10.5169/seals-38091 Besonders dieses sollte aufmerken lassen: Im Triebmotoren-Stromkreis befindet sich zunächst,unmittelbar neben dem Transformator, der Stufenschalter(Abbildung 20), für 18 Fahrstufen gebaut, im Aufbau einemBatterie-Zellenschalter ähnlich, mit Haupt- und Hülfsbürste,zwischen die ein Widerstand beim Ueb…

  • Hallo Jaa, des waren noch Zeiten! flickr.com/photos/r_walther/sets/72157652990488320 Gruss Guru

  • Zitat von rekok73: „Hallo, hier noch ein Bild mit dem Blick aus dem Führerstand einer Mk48 auf den Bahnhof Felcsút. img_08548wazq.jpg (Foto: Klára Kovács / Népszabadság) Gruß, René “ Herzig, der überdimensionierte RT12. Meinen habe ich elektrifiziert: youtube.com/watch?v=oaupfFw0a9A Gruss Guru

  • Schroda - Santomischl. Polen 1992 Teil 1

    guru61 - - Historisch

    Beitrag

    Hallo Martin Hallo Torsten Vielen Dank für Eure Rückmeldungen. Torsten: Die Seefahrt stimmt! :-) Kein Wunder allerdings bei den Gleisen ! Liebe Grüsse und einen guten Rutsch ins 2017 wünsche ich Euch! bimmelbahn-forum.de/index.php?…9086802217e97a58ebec9f223

  • Schroda - Santomischl. Polen 1992 Teil 2

    guru61 - - Historisch

    Beitrag

    Zeit zum in die Stadt zu gehen: 31825265686_ef290d0102_b.jpg Der Stary Rynek ist heute farbiger aber ansonsten unverändert. Als wir dann zurückkamen, war schon wieder was los: Die Lok rangierte, dirigiert von der freundlichen Frau Stationsbeamtin: 31825263196_993cfffbce_b.jpg Zuerst die Wagen holen: 31746378201_0ba447ee98_b.jpg Dann im Bahnhof umfahren: 31825256496_8e7d78d887_b.jpg Und ab die Post: 31053264443_ece000d9a7_b.jpg Bei Annopole querte die Bahn die Strasse: 31715433772_5357a8c5d0_b.jp…

  • Schroda - Santomischl. Polen 1992 Teil 1

    guru61 - - Historisch

    Beitrag

    Schroda– Santomischl Anfangs der 90er Jahre haben sich bei Kurt. H, Toni R. und mir ein paar Jahre lang, Winterreisen Reisen nach Wollstein und ins Harz eingebürgert. So auch vom 22. – 29. Februar 1992 Meistens fuhren wir mit dem Auto am ersten Tag nach Berlin, wo am Savignyplatz traditionsgemäß noch ein Nachtclub besucht wurde. Am nächsten Tag gings dann weiter nach Wollstein. Dort übernachteten wir im Pałac Hotel. Damals ein heruntergekommener Riesenkasten mit Etagenbad und fast freiem Durchzu…

  • [CH/RhB] Heute war ich an dem Ort,

    guru61 - - Videoecke

    Beitrag

    Hallo Daniel Ja, das ist so. Die Strasse geht im Zickzack mit einer mörderischen Steigung hoch und über der letzten Kehre befindet sich eine Plattform. Dort hat man diesen Blick. map.geo.admin.ch/?topic=ech&la…48.92&Y=774627.60&zoom=12 Gruss Guru

  • Zitat von rekok73: „Hallo, wie versprochen nun die ersten Bilder von der Werkbahn. Sie wurden alle im Betriebshof der Mühle aufgenommen. Vor der Zugfahrt wurde die Mühle besichtigt. Man kann auch einige lange nicht mehr genutzte Anschlussgleise im Werksgelände erkennen. 27843233fx.jpg “ Dem Herrn kann geholfen werden: flickr.com/photos/r_walther/31…/in/photostream/lightbox/ Aber, Im Februar 2002 halt mit den damaligen Mitteln, einer kleinen Kamera mit Filmmöglichkeit aufgenommen. Dafür als Schma…

  • [CH/RhB] Heute war ich an dem Ort,

    guru61 - - Videoecke

    Beitrag

    Wo man den Wiesener- und den Landwasserviadukt gleichzeitig sieht: youtu.be/0Zzj-5ujBlI Wiesener Viadukt 31078341134_d32675a049_b.jpg Landwasserviadukt: 31078339194_e1741cc907_b.jpg 31109120093_04dabc4511_b.jpg Gruss Guru

  • Hallo René Ich werde mich auch über den Bericht freuen! Kuba war eine Reise wert: Sei es eine Steinbrechanlage mit Lokomotivantrieb: 2992249347_21bc8d4fe6_b.jpg Sei es die Seilbahn auf zur Nickelgrube Pinar del Mayari: 2992418205_4f8e23958d_b.jpg 2993275194_830495d10e_b.jpg 2992442755_1e2cd58a28_b.jpg 2992446213_c741b59133_b.jpg 2992448479_45d648db83_b.jpg 2993317916_e50ba8ebe5_b.jpg Talstation 2992528853_8e7f936ec9_b.jpg 2992525409_7ef816c243_b.jpg Aufgleisen 2993341468_360c0b0722_b.jpg Die DB …

  • Zitat von Blix: „Hallo Guru, ich muss dir jetzt mal anfangen für deine hervorragenden Beiträge zu danken! Denn grade die Schmalspurbahnen der Ukraine sind ja bis heute kaum von Eisenbahnfreunden besucht wurden. Und auch wenn sich das bei den 3 heute noch existierenden öffentlichen Schmalspurbahnen langsam ändert, so kennt die Waldbahn Vyhoda heute trotzdem kaum jemand aus eigener Erfahrung. Von daher sind deine historischen Berichte eine tolle Sache! Auf die Waldbahn Vyhoda möchte ich daher gern…

  • Rumäniens Wassertal

    guru61 - - Historisch

    Beitrag

    Zitat von rekok73: „Hallo, Deine Beiträge sind immer sehens- aber vor allem auch lesenswert. Sie bieten historische Schmalspurbahn und Blick über den Tellerrand in Einem. Oder mit anderen Worten: Substanzielle Ausgangsbeiträge mit Bodenhaftung. Einen großen Dank von mir. Wünsche Dir eine schöne Zeit! In Vorfreude auf weitere solche Berichte. Gruß, René “ Vielen Dank René Ja, wenn man alte Dias einscannt, und im Geosetter versucht, die Aufnahmeorte wiederzufinden, dann vollzieht man unbewusst die…

  • Rumäniens Wassertal

    guru61 - - Historisch

    Beitrag

    Hallo Nach dem Herbst 1992 waren wir, rund zwei Jahre später, wieder im Wassertal. Es erfolgte eine totale Überraschung: Wenn die Umgebung des Depots vor einem Jahr, ziemlich trostlos ausgesehen hat und einiges Gerümpel herumlag, so präsentierte sich das ganze Areal, wie auch die Werkstätte, in aufgeräumten Zustand. Auch die Lok hatte am äusseren Erscheinungsbild sehr gewonnen. Hans Koller, ein Schweizer Garagist, der letztes Jahr dabei war und mit seinem Kollegen ein Hilfswerk aufgezogen (Hans …

  • Gänsebratenexpress

    guru61 - - Über den Tellerrand geschaut...

    Beitrag

    Wunderbar, aber es fehlt ein Bild vom Gänsebraten! Gruss Guru

  • Wir fahren nach Sovata!

    guru61 - - Historisch

    Beitrag

    Hallo Hab ich noch erfahren: Eine der Dieselloks auf dem 5. Bild ist heute, auf Meterspur umgespurt, in der Schweiz: google.ch/url?sa=t&rct=j&q=&es…g2=0BaBM_RDKdvmbnHMmYUB2w Die 87-0023-9 ist die heutige Gmf4/4 90 von Furrer&Frey (Fahrleitungsbau). bahnonline.ch/wp/79213/gmf-44-…-diesellok-furrerfrey.htm Gruss Guru

  • Der Rest der Mineralwasserbahn

    guru61 - - Historisch

    Beitrag

    Hallo Seinerzeit führte eine Bahn von Boresec nach Subcetate Mures. Unter Anderem war sie für den Transport des Mineralwassers von den Borsecer Mineralquellen ins Tal erstellt worden. Andere Äste waren für den Holztransport gedacht. Eine Karte, in der das ganze Netz verzeichnet ist, habe ich nur auf Russisch gefunden: 31433297091_b93d2bb56d_b.jpg Wahrscheinlich ging die Strecke auch noch bis Toplita. Nach der Openrailwaymap sollte das Gleis noch ein Stückweit liegen: 31388209841_286756a4a6_b.jpg…