3 Brücken über den Rödelbach!

    • smb schrieb:

      Im Moment suche ich Anregungen wie man am besten Fenster herstellt.
      Hallo Micha,

      nicht Daniel ....

      Die ursprüngliche Anfrage kam von Thomas (smb). Egal, trotzdem Danke für deine Info, Thomas kan sich ja ebenfalls angesprochen fühlen.

      Aber wenn wir schon mal bei dem Thema sind, was hast du für Erfahrungen mit "Mein Modellhaus" gemacht. Gerade in Kunststoff. Das Problem bei größeren Bauteilen, dass sich die Bauteile verziehen beim Lasern und sich mit allen Tricks nicht mehr zurücksetzten lassen. Kennst du das ?

      Gruß Daniel S.
    • Hallo Daniel,

      oh, dass hatte ich so garnicht mehr in Erinnerung, wer das Thema eigentlich begann.

      Sicher ist es ein allgemein interessantes Thema. Bei "meinmodellhaus" bekommt man Kunststoff gefräst. Ich habe diesen Dienstleister bereits mehrfach bemüht, der Kontakt ging immer schnell und Nachfragen waren nie ein Problem. Auch habe ich über die Zeit feststellen können, dass die Angebote ausgebaut wurden.

      Was den Selbstbau der Fenster betrifft, so lassen sich die gefrästen Fenster mit weiteren Profilstreifen ohnehin problemlos aufbauen...je nach Gusto...die exakte Grundlage dafür könnte dann dieser Fräsrahmen sein!
      Ein weiterer Fräsrahmen könnte dann zum Beispiel auf den ersten draufgeklebt werden. Mit Ätzfenstern macht man das auch so...






      Diese Bilder hatte ich bereits schon einmal gezeigt...jedoch sieht man ganz gut, mit welcher Anzahl von verschiedenen Fenstern ich zu tun hatte.
      Die Wände des mittleren Speichergebäudes habe ich zudem ebenfalls fräsen lassen...hätte ich das Angebot vorher gekannt, wären auch die anderen Gebäudewände auf diesem Wege entstanden. :wall1:

      Gruß Micha