Feldbahnbilder von der Strube Bahn Schlanstedt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bausamstag auf der Strube Bahn Schlanstedt

      Hallo Freunde der schmalen Spur.

      Am kommenden Samstag den 03.09.2016 laden wir wieder zu einem Bautag auf die Strube Bahn nach Schlanstedt ein. Gespendete Originalfeldbahnteile werden auf der Straße mit historischer DDR Technik angeliefert und mit der Feldbahn zur Einlagerung geschafft.



      Gleisbau ist auch angesagt.



      Und natürlich wird auch Feldbahn gefahren, auf sommerlich verkrauteten Gleisen.



      Also, am Samstag den 03.09.2016 auf in die Mitte Deutschlands zur Strube Bahn nach Sclanstedt.

      FebAGCo
      hauptsächlich 600mm
    • Schienenlieferung für die Strube Bahn Schlanstedt

      Hallo Bimmelbahner

      Hier nun ein kurzer Bericht vom Bausamstag 03.September 2016

      Wir haben von einer Anwohnerin "ein paar olle Schienen" gespendet bekommen.

      In der Scheune war unter einem Feuerholzhaufen ein Stapel Originalschienen unserer Strube Bahn aufgetaucht und wir sollten die uns mal bald holen.

      Also die vorhanden Straßentechnik: Framo und DDR Hängerchen aufgerüsten und die Schienen aufgeladen.



      Am Betriebsbahnhof wurde auf die Feldbahn umgeladen.



      Als alle Schienen umgeladen waren, waren die neu gebauten Schienendrehschemel recht ausgelastet.



      anschließend quälte sich die NS2F über den leicht verkrauteten Betriebsbahnhof.



      Um die Schienen in die obere Abstellung zu schieben.



      Wir sind über diese unverhoffte Spende richtig erstaunt und glücklich.

      Mal sehen, wo wir die Schienen wieder zum Einsatz bringen. Die Originalen Laschen haben wir ordentlich gebündelt auch gefunden. Schwellen, die den bei der Strube Bahn eingebauten sehr ähneln haben wir vor ein paar Jahren in einem Steinbruch geborgen. Und eine originale Weiche der Strube Bahn mit nur einer Zunge ist ebenfalls in unserem Bestand. Das würde ja den Aufbau...... mal sehen!
      freut sich der FebagCo

      Achso, wegen der verkrauteten Gleise - wir werden am 17.09.2016 einen weiteren Bausamstag durchführen und da wird landwirtschaftlich am Kraut gearbeitet!
      hauptsächlich 600mm
    • Hallo,
      danke für deinen Bildbericht eurer Feldbahn. ;)
      Da hatte sich wohl jemand vor langer Zeit einige potenzielle "Zaunpfähle" beiseite gelegt. Schön das ihr sie übernehmen konntet. Man findet ja noch immer Land auf und ab Feldbahnschienen als Zaunpfähle. Immer ein gutes Indiz dafür das es dort in der Nähe mal was entsprechendes an Feldbahn gab. Allerdings "Rohware" ist mir da noch nie begegnet, höchstens mal eine Mulde von einer Lore, die nun als Tränke für das Vieh dient.

      Gruß Detlef der Pollofan
      Pollofan
    • Bauen mit der Feldbahn

      Ende August haben wir mit und auf der Strube Bahn gebaut.
      Die letzten Betonbrocken wurden aus dem Lokschuppen geholt.



      Und von zwei "Jungs" zur Abladestelle gebracht.



      Danach wurde eine leere Kipplore für den Bauschutt geholt. Dabei wurde der rollenden Feldweg passiert.



      Anschließend parkt die Junglok vor dem rollenden Feldweg - ein Bild, dass wohl beim antiken Original nicht in Farbe möglich gewesen wäre.



      meint der FebAGCo von der Strube Bahn in Schlanstedt
      hauptsächlich 600mm

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von FebAGCo ()

    • Erntedankfahrtag auf der Strube Bahn Schlanstedt

      Jahresabschluss Strube Bahn 2016

      Zum diesjährigen Erntedankabschlussfahrtag hatten wir Besuch:



      und unser Besuch hatte etwas "erntedankgeschmücktes" mit dabei:





      Hier wurde Aufstellung genommen:



      Natürlich wurde auch Feldbahn gefahren. Die Besucherzüge erspare ich hier. Aber ein kurzer Kipplorenzug auf dem Weg zur Verladerampe habe ich für Euch:



      Zum Schluss noch ein Bild vom letzten öffentlichen Zug auf der Strube Bahn im Jahr 2016.



      Es war ein wirklich gutes Jahr für unsere Strube Bahn. Freundliche, spendable Besucher (in der Mehrzahl),kein Zank und Streit im Verein, viel Unterstützung durch Freunde unseres Vereines, keine Missgeschicke oder gar Unfälle aber viel Feldbahnfahrspaß - wir sind echt dankbar!

      Mal sehen, was das Restjahr noch so bringt. Ich werde ab und zu mal berichten.

      FebAGCo
      hauptsächlich 600mm
    • Original von Pollofan
      Hallo Constantin,
      ja das kann ich nun nachvollziehen. Obwohl es doch etwas merkwürdig klingt. Wie soll der Betrachter des Gefährts von Leiterwagen auf Feldweg kommen. Das ist ohne Erklärung kaum möglich, aber warum nicht.

      Grüße Detlef der Pollofan


      Hallo!

      Mein erster Gedanke dazu war: Eigentlich sollte doch fast jeder wissen, daß früher solche Leiterwagen in der Landwirtschaft eingesetzt wurden. Aber solches Wissen geht eben leider in der heutigen modernen Zeit mehr und mehr verloren und es gibt Kinder, die glauben das Kühe lila sind.
      Schön, daß in Schlanstedt auch solche Zeugen der Vergangenheit erhalten werden.

      der Rossi
    • noch ein Bausamstag in Schlanstedt

      So liebe Feldbahnfreunde (und die es vielleicht noch werden wollen).

      Am Samstag den 03.Dezember 2016 wollen wir noch mal feldbahnern auf der Strube Bahn Schlanstedt. Eine kleine Jahresabschlussveranstaltung soll es werden. Mit Feldbahnfahren:



      Und ein bisschen Holz machen und natürlich transportieren auf 600 mm:



      Ein kleines Feuer zum Lokwärmen wird es auch geben.



      Und natürlich gibt es auch etwas zu essen:



      Und damit auch die Esser nicht frieren müssen, haben wir unsere Wellblechkanone endlich einsatzbereit gemacht.



      Also am ersten Samstag im Dezember ist der letzte Feldbahneinsatztag auf der Strube Bahn in Schlanstedt. Wer Lust auf einen unspektakulären Bautag auf einer mitteldeutschen Feldbahn hat, komme vorbei und feldbahnere mit.

      Und vielleicht bietet das Wetter ja solche Motive:



      freut sich der FebAGCo
      hauptsächlich 600mm
    • Hallo Constantin,

      mit Deinen tollen Berichten sorgst Du dafür, daß es auch hier immer mehr Feldbahnfreunde gibt.
      Die lockere Atmosphäre u. die gute Stimmung kommen sehr gut rüber. Ihr habt viel Spaß mit dem schönen Hobby, u. so soll es ja auch sein. :cheers:

      Die qualmende Wellblechkanone ist klasse. :B

      Beste Grüße von Holger aus Mahlsdorf a. d. Ostbahn
    • Hier nun mein Jahresabschlussbericht 2016 von der Strube Bahn in Schlanstedt.

      Am letzten Feldbahntag im Jahr 2016 haben wir am Monsterkulimotor gearbeitet,



      Und im letzten Sonnenlicht die letzte Feldbahnfahrt in diesem Jahr gestartet.



      Die Sonne stand so schön tief, da musste ich mal ein Sonnenbild probieren- an der Einfahrweiche vom Endbahnhof.



      Beim Umsetzen dann noch ein Bild ohne Sonne. An der Kleiderordnung erkennt man, dass es nun doch Dezember ist.



      Dann waren wir fertig zur Rückfahrt zum Betriebsbahnhof der Strube Bahn.



      Hier erwartete uns dieses Bild.



      War irgendwie so eine Kartoffelkrautfeuer - Stimmung wie in meiner Jungendzeit.

      Zum Abschluss des Jahresberichtes nun noch ein Bild wie vom Anfang des Jahres. Helmut rückt mit der Junglok ein zum Winterschlaf.



      Das war ein gutes Feldbahnjahr!

      Wir sind dankbar!

      Nun ist Winterruhe auf der Strube Bahn.

      Im neuen Jahr melde ich mich wieder.

      Constantin Schnee von der Strube Bahn Schlanstedt.
      hauptsächlich 600mm