Mehrtagesfahrt ab Rosenheim/München nach Dresden 06.-10. April 2017

    • Mehrtagesfahrt ab Rosenheim/München nach Dresden 06.-10. April 2017

      5-tägige Reise nach Dresden mit Besuch des 9. Dresdner Dampfloktreffens und besonderer Revival-Fahrt Dresden – Berlin – Dresden.



      Vom 06.04.2017 bis 10.04.2016 fahren wir mit der Schnellzugdampflok 01 2066 nach Dresden zum dortigen 9. Dampfloktreffen welches unter dem Motto „Reiseverkehr im Wandel der Zeit“ im ehemaligen Bw Dresden Altstadt stattfindet.
      In Dresden haben Sie die Möglichkeit an vielen interessanten Veranstaltungen rund um das Dresdner Dampfloktreffen teilzunehmen oder auch die die wunderschöne historische Altstadt mit den zahlreichen Sehenswürdigkeiten zu erkunden.

      Am Donnerstag, 06.04.2017 startet unser historischer Sonderzug am Morgen in Rosenheim mit einer E-Lok. In flotter Fahrt fahren wir mit weiteren Zustiegshalten über München Ost, München-Pasing, Augsburg, Donauwörth und Treuchtlingen bis nach Pleinfeld. Dort vereinigen wir uns mit dem Kurswagen aus Stuttgart und die Schnellzugdampflok 01 2066 übernimmt nun die Weiterfahrt bis nach Dresden. Letzter Zustiegsbahnhof ist Nürnberg Hbf.
      Die Fahrt führt weiter über die Schiefene Ebene vorbei an Hof und dann passieren wir die ehemalige innerdeutsche Grenze bei Gutenfürst. Durch das Vogtland geht es auf der Franken-Sachsen-Magistrale über Plauen, weiter über die größte Ziegelsteinbrücke der Welt „die Göltzschtalbrücke“ über Zwickau, Glauchau und Chemnitz bis nach Dresden Hbf.
      Nach Ankunft unseres Sonderzuges erfolgt der Bezug der für Sie reservierten Zimmer in einem 3-Sterne Hotel in der Dresdner Innenstadt nahe dem Hauptbahnhof oder ein Bustransfer in ein 4-Sterne Hotel.

      2. Tag: Am Freitagvormittag haben Sie die Möglichkeit Dresden in Form einer Stadtführung zu erkunden. Ebenso wird das 9. Dresdner Dampfloktreffen im ehemaligen Bw Dresden-Altstadt an diesem Tag eröffnet. Der Eintritt zum Festgelände und auch der Eintritt in das Verkehrsmuseum, sowie die Stadtführung sind im Grundpreis der Reise inbegriffen.

      3. Tag: Am Samstag können Sie „Reiseverkehr im Wandel der Zeit“ authentisch erleben. Unsere Schnellzugdampflok 01 2066-7 fährt nach „40 Jahren“ wieder einen Revival-Schnellzug von Dresden Hbf nach Berlin-Ostbahnhof und zurück. Gebildet wird dieser Sonderzug voraussichtlich aus Wagen der Deutschen Reichsbahn, einschließlich einem Mitropa - Speisewagen mit einem Angebot wie vor 40 Jahren (nur in ausreichender Menge und heute in Euro zu bezahlen … ). Als Teilnehmer unserer Reise nach Dresden können Sie diese Revival-Fahrt zum Sonderpreis von 60 Euro buchen.
      In Berlin bieten wir Ihnen optional eine Stadtrundfahrt per Bus an (20 € pro Person).
      Weiter Infos: eisenbahn-nostalgiefahrten-beb…ex.html#702283a6c01443317



      4. Tag: Der Sonntag steht Ihnen zur freien Verfügung. Besuchen Sie nochmals das Dampflokfest oder fahren Sie in einen der Sonderzüge des Dampflokfestes mit oder zu einer der nahe gelegenen sächsischen Schmalspurbahnen. Sie können den Tag auch ganz ohne Eisenbahn in der Altstadt von Dresden oder bei einer Schifffahrt auf der Elbe genießen.

      Am Montag, 10.04.2017 heißt es Abschied nehmen von Dresden. Unser Sonderzug fährt mit der 01 2066 auf direktem Wege zurück nach Nürnberg.
      In Nürnberg wird unser Sonderzug geteilt und der Kurswagen fährt zurück nach Stuttgart. Unser Zugteil fährt bis Pleinfeld mit der 01 2066 wo der Lokwechsel auf eine E-Lok stattfindet. In Flotter Fahrt geht es über Augsburg Hbf, München-Pasing, München Ost zurück nach Rosenheim.
      Weitere Infos zu den Aktivitäten in Dresden erhalten Sie auf der Homepage des Verein Eisenbahn Nostalgiezugfahrten Bebra: eisenbahn-nostalgiefahrten-bebra.de

      Grundpreis der Reise pro Person: 539 €
      Der Grundpreis der Reise umfasst folgende Leistungen:
      - Fahrt vom gebuchten Einstiegsbahnhof in unserem Sonderzug nach Dresden und zurück in der 2. Kl.
      - Vier Übernachtungen im DZ mit Frühstück in einem der IBIS Hotels in der Prager Straße mit Frühstück (3 Sterne, von Dresden Hbf
      gut zu Fuß erreichbar, Einzelzimmer mit Zuschlag möglich)
      - Geführter Stadtrundgang durch die historische Altstadt am 2. Tag
      - Eintritt zum 9. Dampfloktreffen und Depot Verkehrsmuseum an einem Tag der ReiseEintritt in das Dresdner Verkehrsmuseum an
      einem beliebigen Tag

      Optional zubuchbare Leistungen:
      - 1. Kl. Zuschlag (70 € pro Person)
      - Fahrt im Revival-Schnellzug von Dresden nach Berlin und zurück (60 €).
      - Stadtrundfahrt mit dem Bus in Berlin (20 €)Einzelzimmerzuschlag (85 €)
      - Aufschlag für das 4-Sterne Hotel „The Westin Bellevue Dresden“ (65 € für DZ, 150 € für EZ)




      Viele Grüße und guten Rutsch ins Jahr 2017 wünscht das ganze Team von Eisenbahn-Nostalgiefahrten Bebra!
      VG aus Leipzig Phil