1994: Kurzbesuche bei sächsischen Schmalpurbahnen (16 B.)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 1994: Kurzbesuche bei sächsischen Schmalpurbahnen (16 B.)

      Moin Bimmelbahnfreunde,


      zur Zeit habe ich in DSO einige Beiträge von einem Familienurlaub im August 1994 in der Sächsischen Schweiz eingestellt, daraus habe ich für dieses Forum mal den Schmalspurteil extrahiert. ;) Vielleicht interessiert das ja den Einen oder Anderen...


      1. Am 08.08. verschlug es uns u.a. nach Radeburg, wo ich die 099 739 (99 1775) des Bh Riesa vor dem Lokschuppen antraf.







      2. So viele "Deutsche Bahn"-Schilder hat es ja nicht gegeben - auch diese werden wohl heute einen gewissen Sammlerwert haben? :-)







      3. Am 09.08. fuhren wir ins Zittauer Gebirge, in Bertsdorf machte ich einige Bilder, so z. B. von der einfahrenden 099 729 vom Bh Görlitz (99 1750).







      4. An der ÖPNV-Schnittstelle Hp Jonsdorf fährt die 99 1758 (Gö) als 099 731 nach Jonsdorf ab.







      5. In Jonsdorf angekommen.







      6. Die private Denkmallok in Oberoderwitz, Nr 16, Chrzanow 1949, wenn ich das Schild richtig entziffert habe.







      7. Am 12.08. war eine Bahnfahrt nach Kipsdorf angesagt, ging damals ja noch mit Freifahrtschein. Wobei ich nicht mehr weiß ob wir von Neustadt mit Zug durchgefahren sind oder mit Auto bis Schandau. Jedenfalls ging es mit der S-Bahn bis Freital-Hainsberg, wo ich erst einmal etwas herumknipste. 099 741 (99 1777) fuhr aus dem Bw um unseren Zug zu bespannen, im Hintergrund ist 099 736 (99 1771) zu sehen. Die Freitaler Loks gehörten zu diesem Zeitpunkt buchmäßig zum Bh Riesa.







      8. Die Lok am Zug. Links ist ansatzweise der Mannschaftswagen 979-022 (Bdr??) zu sehen.







      9. Der Eas 31 50 597 2389-2 steht auf einem kurzgekuppeltem Rollwagenpärchen, der erste hat die Nummer 97-06-92. Den sehen wir gleich wieder.







      10. Vom Zug aus noch ein Blick auf die vor sich hin dampfende 099 736 (99 1771). Die traf ich an dem Tag nicht wieder.







      11. In Seifersdorf gab es eine Kreuzung mit 099 727 (99 1747).







      12. In Kipsdorf müssen wir uns irgendwie die Zeit vertrieben haben, jedenfalls erwartete ich dann die Einfahrt des nächsten Zuges dort. Die Einfahrt der 099 727 (99 1747) in der "negativen Überhöhung" sieht schon grenzwertig aus.... ;-)







      13. + 14. Das Umsetzen war mir auch noch mehrere Bilder wert, zumal die Sonne mal wieder da war.










      15. Mit diesem Zug fuhren wir zurück, in Dippoldiswalde stand dann 099 747 (99 1783) mit dem Eas, der wohl nach Schmiedeberg ging. Die Lok war frisch hauptuntersucht, L7 Gö Sht 07.07.94.







      16. Noch ein Bild aus Hainsberg, unsere Zuglok verschwand ins Bw. Zu sehen ist auch der Transportwagen Rs 80 50 973 5582-2, auf diesem steht der 97-25-7(8) (letzte Ziffer rund, aber nicht erkennbar).







      Soweit der Auszug aus den Beiträgen. Ich wünsche schon mal einen geschmeidigen Rutsch ins Jahr 2017!


      Gruß aus Berlin


      Carsten