Auf geht's zur Wilden Zicke...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo,

      vor genau einer Woche bot sich in Naumburg die Gelegenheit, in luftige Höhen aufzusteigen. Da es mit dem Jubiläum der Straßenbahn in Verbindung stand, möchte ich das kleine Video vom Einsatz der Drehleiter hier zeigen.



      Gestern besuchten wir das Fest der Kinderklinik des Harzklinikums in Quedlinburg. Auch hier war die Feuerwehr vor Ort. Einen der im Förderverein der ortsansässigen Feuerwehr tätigen Kameraden erkannte ich sofort, denn er ist auch bei der Feldbahn in Schlanstedt aktiv. Er erklärte meiner Kleinen das Feuerwehrauto. Danke für diese nette Begegnung!

      Später konnte sich meine Kleine noch das Innere eines Rettungswagens erklären lassen und auf der Kinderstation im Untersuchungszimmer wurde ihr von einem netten Arzt anhand einer Sonographie ihr Herz gezeigt und die Funktionsweise dieses wichtigen Körperteils erklärt.

      Es bleibt nur immer der Aufruf: Setzt euch aktiv oder passiv ein für den Fortbestand von Klinikstandorten, für den Fortbestand von Freiwilligen Feuerwehren und unterstützt die Arbeit der Rettungsdienste... und sei es im Bedarfsfall nur durch die Bildung von Rettungsgassen.

      In diesem Sinne sage ich euch Danke und zeigt immer auch Herz zum Verstand.


      Einen schönen Sonntag wünsche ich euch...

      René
    • Hallo Renè,

      bin gerade von Rügen zurückgekehrt, u. habe mich sehr über die Fortsetzung der Naumburg-Reihe gefreut.
      Da sind nun doch einige positive Entwicklungen erkennbar: Die Fähre im Blütengrund ist wieder aktiv, die Arbeiten zur Verlängerung der Naumburger Straßenbahn sind im Gang, u. auch am Kösener Bahnhof tut sich endlich etwas.
      Prima u. weiter so!

      :thumbsup:

      Beste Grüße,

      Holger
    • Hallo Holger,

      danke für die netten Zeilen. Auch ich freue mich über diese Entwicklung. Bis Dezember werde ich dieses Thema nun ruhen lassen (müssen). Dann werde ich wieder vor Ort sein und im Anschluss bestimmt einen kleinen Bericht verfassen. Interessant dürften dann die Baufortschritte bei der Straßenbahn in Naumburg und beim Bahnhof Bad Kösen sein.

      In einigen Wochen geht es wieder nach Nordfriesland. Dann werde ich schauen, ob ich mal bei der Lorenbahn in Lüttmoorsiel vorbeischauen kann und dem Forum mit einem Bericht in meinem persönlichen Lieblingsthema dienen werde. Außerdem wartet meine Homepage auch auf Futter.

      Bahn auf Eiderstedt

      Bis Dahin wünsche ich allen Lesern eine schöne Zeit... und bleibt neugierig.

      René