ICE S heute auf der DW

    • ICE S heute auf der DW

      Hier 3 Bilder der heutigen Fahrten des ICE S auf der DW (KBS 510) zwischen DH und DC, Bilder sind aus DTH.

      Ergänzung für alle Nichtkundigen:
      DW ist das sächsische Streckenkürzel für Dresden - Werdau
      DH Dresden Hbf
      DC Chemnitz Hbf
      DTH Tharandt

      ICE S setze ich mal als Allgemeinwissen voraus....





      gekonnt vom Bahnsteig ferngehalten um dann noch einige Minuten abzustehen.



      VG Gerd
    • Also ich war heute dreimal zwischen HBHA und HBS unterwegs. Zwischendurch war ich auch in HGS und habe dort auf einen Zug gewartet, der aus HH kam und in HHI einen Aufenthalt hatte. In HVBG wurde die Zugteile immer geflügelt, was die FG aus HBS immer verwirrend finden. Schade fand ich nur, dass ich heute nicht nach HU über HWAZ fahren konnte. Nun nehmen bitte alle Laien ihr Abkürzungsverzeichnis für Bahnbetriebsstellen zur Hand und schauen nach, wo die Reise hingegangen ist. Wie bitte?? Das hat hier nicht Jeder? :schock: :frech: Wenn Sie nur Bahnhof verstanden haben, reicht dies aber aus, um in einem Bahnforum schreiben und lesen zu können, denn der Bahnbezug ist ja vom Verständnis her gegeben. :thumbsup:

      Freundlichen Gruß, René
    • Wenn es wie in anderen Bahnforen auch eine Seite zu solchen und anderen bahntypischen Abkürzungen gäbe, könnte man sich allerlei Schreiberei sparen...

      Ich nutze hier nichts anderes als das was bei Bahnens auch in irgendwelchen Fahrplänen und vielem anderen verwendet wird und das steht in der DS100, früher als Bahnamtliches Betriebsstellenverzeichnis bezeichnet.

      Anbei mal das ganze Wissen der DS 100 zum nachlesen.

      fahrweg.dbnetze.com/file/fahrw…/data/betriebsstellen.pdf

      So gesehen verstehe ich die Aufregung einiger hier nicht.

      VG Gerd
    • Hallo Gerd,

      dann bewahre uns der Allmächtige oder sonstwer, dass hier nicht auch noch die Bahnjugend die gängigen Abkürzungen des Internetzeitalters für Messenger (und das ist ja ein Forum auch in gewisser Weise) einführt. Dann dürfte es interessant werden, wenn Du mit 5 Bahnkürzeln in einem Satz anfängst (womit ich als Eisenbahner keine Probleme habe, sie aber selbst aus allgemeinverständlichen Gründen hier nicht nutze) und die Jugend mit ihren Abkürzungen antwortet. Gleiches Recht für Jedermann. Was meinst Du, wer als Erstes von dieser Form der Kommunikation überfordert ist? Ich denke es wird die ältere Generation von Bahnfreunden und Internetnutzern sein. Also hoffen wir mal, dass Du noch taufrische 17 Jahre alt bist, da Du ja mit den Abkürzungen das Feld eröffnet hast. :wink:

      Freundlichen Gruß, René
    • lrt schrieb:

      Ich nutze hier nichts anderes als das was bei Bahnens auch in irgendwelchen Fahrplänen und vielem anderen verwendet wird und das steht in der DS100, früher als Bahnamtliches Betriebsstellenverzeichnis bezeichnet.
      Sorry, aus öffentlichen Fahrplänen kenne ich diese Abkürzungen nicht. Und versuch mal, am Fahrkartenschalter oder im Internet ein Ticket von DH nach DC zu kaufen, da bekommst du sicher fragende Blicke.
      Viele Grüße
      Eckhard
    • Hallo WCd-Fan,

      kein Eisenbahner nutzt die Abkürzungen im normalen Sprachgebrauch. Und Niemand möchte, wenn er im Forum liest, ständig in irgendwelche Drucksachen schauen müssen, um das Geschriebene überhaupt verstehen zu können. Abkürzungen der Betriebsstellen sind sinnvoll, wenn man als Betriebseisenbahner einen Befehl schreibt oder eine Fahrplanmitteilung bekommt. Alltäglicher Sprachgebrauch sind die Abkürzungen aber nicht. Nicht einmal im Buchfahrplan finden sich die Akürzungen der Betriebsstellen nach DS 100. Im Forum sollte also besser so geschrieben werden, wie es im allgemeinen Sprachgebrauch üblich ist. Alles hat seinen Platz, aber da das Forum wohl kein Befehls- oder Fahrplanvordruck für den Eisenbahnbetrieb ist, kann man durchaus in gewohnter Ausdrucksweise kommunizieren. Und siehe da: Der Text wird auch gleich für Jedermann verständlich. Eigentlich eine tolle Sache in der zwischenmenschlichen Interaktion. :zwink:

      Freundlichen Gruß, René
    • Neu

      Guten Abend zusammen,
      fernab jeder Diskussion um seltsame Abkürzungen interessiert mich als Anwohner dieser Line vor allem der Grund der ICE-Fahrten, zumal der Reiseverkehr auf der Strecke ja nicht mehr von der DB betrieben wird.
      Kann da ein Mitleser etwas beisteuern?
      Der vor Jahren gescheiterte Einsatz der ICE mit Neigetechnik hatte unsere Strecke für längere Zeit in ein eisenbahntechnisches Randdasein geführt.
      Die neuen Elektrotriebwagen der Mitteldeutschen Regiobahn sind da ein Riesenfortschritt.
      Zudem hat der Betreiberwechsel aus gehassten Störern wieder gern gesehene und gut bediente Fahrgäste gemacht. Dafür übrigens mein ausdrücklicher Dank!
      Beste Grüße in die Runde
      Jörg
      JU
    • Neu

      Hier mal ein Link zum Zug

      de.wikipedia.org/wiki/ICE_S

      Was diesesmal hier gemessen oder erprobt wurde ist leider nicht bekannt. Der VT mit Neigetechnik 612 901 auch von DB Systemtechnik war diese Woche auch auf der KBS 510 unterwegs. Dresden-Chnemnitz in geneigten sportlichen 43 min!!! Dresden-Hof 115 min reine Fahrzeit ohne Haltezeiten!

      Diese Zeit schafft kein 1440er der MRB, in dieser Sicht sind diese Züge genau so ein Rückschritt wie die Dostos zu vor, wenn man mal die Fahrzeiten auf dem RE3 betrachtet.
      Ansonsten sicher nicht uninteresannt mit den Triebwagen speziell auf der RB30, wenn sie mal problemfrei laufen.

      VG Gerd
    • Neu

      Die Bahn beschafft ja gerade die 4. Generation der ICE, den ICE 4 BR 412, welche auch als IC Ersatz in Betrieb gegen sollen.
      Vielleicht erwägt man mit diesen Testfahrten zu prüfen ob auf dieser Strecke wieder ein Fernverkehr eingeführt werden kann, was ja Sinnvoll wäre.

      Das ist jetzt aber reine Spekulation von mir. Aber irgend einen Grund haben diese Fahrten schließlich.


      Beste Grüße Reiner