Impressionen 11. Historik Mobil

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Impressionen 11. Historik Mobil

      Hallo,

      ich möchte euch hier eine kleine Bildauswahl von der 11. Historik Mobil im Zittauer Gebirge präsentieren. Los geht es am Freitag. Hier befördern IK No. 54 und IV K No. 145 den Sachsenzug incl. zahlreicher Ehrengäste nach Oybin. Hier wurden dann die neuen Ferienwagen übergeben und besichtigt. Wer genau auf das Schild schaut, weiß warum es auf dem Bild gelandet ist ;)



      Samstagfrüh ging es dann zum Haltepunkt Zittau um die im 20 Minuten-Takt abfahrenden Züge zu erwarten. Hier z.B. die 99 760 mit ihrem Rekowagenzug im Haltepunkt incl. einem beeindruckenden Solitärbaum.



      Der IK-Zug wurde dann auf der bunt blühenden Wiese hinter dem Haltepunkt Zittau erwartet. Im Hintergrund der immer stärker zuwachsende Damm der Strecke Liberec-Zittau.



      Ausfahrt des IK-Zuges aus Zittau Vorstadt. Im Hintergrund sieht man die markanten Türme der Stadt Zittau. Gerne hätte ich dieses Motiv nachmittags mit Sonne wiederholt, allerdings warteten wir mit anderen Fotografen vergeblich.



      Hier nochmal der IK-Zug kurz vor dem Bahnhof Bertsdorf.



      Danach wurde in Bertsdorf Mittag gegessen und wir fuhren nach Jonsdorf. Hier bieten sich dank fast idealen Sonnenstand und abwechslungsreicher Landschaft zahlreiche Motive. So entstand dieses Foto von 99 787 mit dem Reichsbahnzug.



      Auch der Sachsenzug wurde auf den Jonsdorfer Wiesen erwartet.



      Bevor das schöne morbide Umgebindehaus Geschichte ist, wurde auch dieses nochmals mit der 99 787 fotografisch umgesetzt.



      Die IV K No. 145 passiert dieses schönen Garten unweit von Jonsdorf Haltepunkt.



      Danach wechselten wir noch nach Oybin, wo am Ameisenberg nochmals der IK-Zug fotografiert werden konnte.



      Danke eines Tipps von Dieter Weise konnte auch ein für mich neues Motiv hinter dem Haltepunkt Teufelsmühle umgesetzt werden.



      An dieser Stelle möchte ich die zahlreichen angetroffenen Fotografen und Bekannten grüßen. Des Weiteren geht ein großes Dankeschön an die Belegschaft der SOEG, deren Leistungen für dieses einmalige Fest gar nicht hoch genug einzuschätzen sind!
      Ich würde mich freuen, wenn auch andere Fotografen ihre Impressionen hier in diesem Thema mit uns teilen.

      Viele Grüße Martin
      __________________________________________________________________________

      Mein TTf-Blog
    • Auch von mir noch einige Bilder, auch wenn ich die meiste Zeit in Bertsdorf war.



      Planzug am Freitag



      Dieselpower in Frauenhand


      Wieder im Dienst



      Der neue Wagen des Sachsenzuges



      Jonsdorf am Abend


      Nochmal die 760




      Die I K hat sich am Sonntag vertreten lassen.



      Neuvorstellung von Märklin mit Sound und auch die legendäre Bahnsteigansage von Alfred Simm ist zu hören.



      Auch das gehört hier dazu.





      Abendbilder von den Jonsdorfer Oldtimertagen, einem weiterem Bestantdeil der HiMo.

      In Bertsdorf hat mich noch ein bekannter User dieses Forums besucht.

      VG Gerd.
    • Die "145" wirkt mit ihrer Trichterkupplung jetzt noch ein wenig authentischer. Vielleicht wird ja der gesamte Zug noch umgerüstet. Damit wäre man auch bei der jetzt vorhandenen Mischung aus Trichter und Scharfenberg flexibler beim tausch der Fahrzeuge und würde das Gesamtbild des Zuges in meinen Augen auch weiter aufwerten.

      :wink:
      Mit freundlichen Grüßen!
      Jan Hübner