Rügen im Oktober

    • Rügen im Oktober

      Hallo zusammen,

      Anfang-Mitte Oktober weilte ich für sechs Tage auf der schönen Insel Rügen. Leider zeigte sich die Insel nur an 2,5 Tagen von ihrer schönen Seite, wobei auch die meisten Bilder entstanden sind. Am 07.Oktober fand der RüBB-Fantag statt, welcher einen gesonderten Beitrag bekommt. Nachdem ich die letzten Jahre immer mehrere Teile gemacht habe, möchte ich mir an dieser Stelle den Aufwand etwas einsparen, da den meisten die Bäderbahn bestens bekannt ist, und nur meine persönlich besten Bilder zeigen. Über Geschmack lässt sich ja bekannterweise streiten, daher sind es nur Bilder die mir am besten gefallen. Falls sie euch auch gefallen würde ich mich über Kommentare freuen und auch über FREUNDLICHE und SACHLICHE Kritik freue ich mich auch.
      Jetzt ist Schluss der vielen Worte, jetzt lasse ich die Bilder sprechen.

      99 4633-6 mit dem DR Zug am 08.10.17 kurz vor dem Bahnhof Seelvitz


      99 1782-4 mit einem Planzug in Sellin. Ebenfalls am 08.10.17


      99 4633-6 mit dem DR Zug kurz hinter Sellin Ost


      99 4633-6 mit dem DR Zug bei der Durchfahrt durch Garftitz


      Bergab am Jagdschloßblick


      99 1782-4 am Ausgang der Wittboe


      99 4633-6 mit dem DR Zug an bekannter Fotokurve vor Garftitz


      Volldampf neben der Radrennstrecke zwischen Sellin und Baabe


      99 4652-6, welche bei der Schlussrunde nach Putbus als Vorspann agierte, und 99 4633-6 rollen mit viel Dampf durch die Felder zwischen Seelvitz und Posewald. Der Sound hinter Posewald war unbeschreiblich.




      Nicht schön, aber selten....99 4801-9 mit einem Planzug am 09.10.17 kurz vor Seelvitz


      Um den möglichen Atompilz zu entgehen ging es beim P 106 mit 99 1782-4 weit nach oben (bei Seelvitz)


      Am Abend des 09.10.17 ließ sich der lang vorgenommene Blick vom Hochsitz vor Posewald verwirklichen



      Rasender Roland im dunkeln....das ist bei mir seit ein paar Jahren eine schöne Abwechslung zum "normalen Tagesgeschäft". Als Sommerurlaub musste man dafür immer auf den letzten Zwischentakt Göhren-Binz-Göhren warten. Im Oktober reicht dafür der P 112 vollkommen aus. Zu dem ließ sich eine, mittlerweile im Sommer rar geworden, kleine Maschine ablichten.


      Neben den Zügen sind auch die Bahnhofsgebäude einen Blick wert. Viel viel Zeit machte es möglich das Bahnhofsgebäude von Binz...


      ...und Putbus bei Dunkelheit zu fotografieren


      Zum Schluss mein schönstes Nichteisenbahn-Bild. Sonnenuntergang über Seelvitz
      Mfg 991781-6
      Tobias Marx
    • Zum Schluss mein schönstes Nichteisenbahn-Bild. Sonnenuntergang über Seelvitz...

      Wieso Nichteisenbahnbild? Ich sehe Schienen und Telegraphenmasten! Es ist zwar kein Zug zu sehen, zur Eisenbahn gehört doch auch das Drum und Dran.
      Dein Bilderbogen hat mir sehr gut gefallen. :knips:

      mfg André
      Mitglied in der Initiative Sächsische Eisenbahngeschichte e.V.
      der-letzte-sachse.de/
    • Moin Tobias,

      mit diesem Beitrag ist Dir ein wahrer Kracher gelungen! Durchweg sehr sehenswert, ich kann kein Foto hervorheben.
      Sicher bin ich bei meiner Lieblings-Bimmelbahn etwas befangen, aber dieser Beitrag hat mich wirklich begeistert.
      Natürlich der Reichsbahn-Zug, die Lüttbahn mit viel Landschaft (der Jagdschloß-Blick ist Spitze) ...
      Die abendliche Veranda in Binz mit Vollmond ist traumhaft schön! :hurra:

      Der Reichsbahn-Zug zeigt gleichzeitig die verschiedenen Spielarten der HAWA-Wagen: Hochbeinig, tiefergelegt, modernisiert, schmale Fenster.
      Die letzte pommersche 750mm Kleinbahn besticht immer wieder durch ihre Vielfalt im Fahrzeugpark.

      Ich war Ende September für 9 Tage in Binz (Duckstein-Festival). Schade, wir haben uns wieder knapp verfehlt. Da ich weiß, daß Du ein großer Fan der Kleinbahn auf Rügen bist, hätte ich Dich gern mal angetroffen.

      Eine Bitte an die Admins: Die Wirkung solch hervorragender Bildbeiträge leidet doch sehr unter dem kleinen Format!
      Siehe auch hier auf den gleichen Beitrag im DSO-MuBa-Forum.
      Meiner Meinung nach ist das Festhalten an dem kleinen Format überholt.

      Beste Grüße aus Mahlsdorf a. d. Ostbahn

      Holger

      @Fährt die 4801 jetzt als Öler, u. ich hab`s nicht mitbekommen? :gruebel:
    • Reiner schrieb:

      ...
      Du bist sicherlich ein Freund der Heizer. Alle Bilder bis auf eins sind auf der Heizerseite aufgenommen.
      Das könnte daran liegen, dass ich bei uns im Eisenbahnmuseum Heizer-Azubi bin :zwink: aber ich denke das das eher daran liegt, dass das Licht auf der Heizerseite besser war

      Holger Dietz schrieb:



      Holger

      @Fährt die 4801 jetzt als Öler, u. ich hab`s nicht mitbekommen? :gruebel:
      Ich bin kurzzeitig von Öl-Zusatzfeuerung ausgegangen, aber dafür war mir klar das das LEIDER reine Kohle ist :rolleyes:

      @all: Vielen Dank für euer Lob. Hab mir lange schwer getan einen Beitrag zu verfassen aber für die Worte hat es sich gelohnt.
      Mfg 991781-6
      Tobias Marx