Als zum Fichtelberg noch RegionalBahnen fuhren...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Als zum Fichtelberg noch RegionalBahnen fuhren...oder: Wie man Schmalspurfan wird.

      Glück Auf,

      im Jahre 1996 kam es zu meinen ersten bewussten (!) Besuchen einer sächsischen Schmalspurbahn - der CW-Linie.
      Mein Heimatort Kirchberg hatte ja leider nichts mehr aufzuweisen in dieser Beziehung.
      "Bewusst" deshalb, weil mein erster Kontakt mit der Dampflok im Erzgebirge bereits 1987 stattfand, doch dazu weiter unten mehr.

      Schon die Autofahrt ins Gebirge war für mich ein Erlebnis. Denn ab Schwarzenberg kam die regelspurige BSg-Linie in Sichtweite. Eingeprägt haben sich das Formsignal-Ensemble an der Schwarzenberger Bahnhofseinfahrt aus Richtung Buchholz bzw. Johannstadt (von der Straße sichtbar), das unterhalb der Straße stehende Einfahrsignal von Grünstädtel und natürlich der Markersbacher Viadukt. Im oberen Ortsteil von Markersbach linkerhand in Richtung Scheibenberg habe ich den Volkskunstladen auf dem Gelände eines Sägewerks mit Feldbahngleisen in Erinnerung. Kam dann im weiteren Verlauf die Seilbahn der ehem. Obererzgebirgischen Kalkwerke Oberscheibe in Sicht, war das für mich das Zeichen "wir sind gleich da!".
      Die CW gehörte damals als RB 204 zum Geschäftsbereich Nahverkehr der Deutschen Bahn AG, Personenzüge hießen RegionalBahn und die Dampfloks hatten moderne 099-Schilder, welche sie ehrenvoll auf eine Stufe mit den restlichen DB-Fahrzeugen stellten.
      Doch nun zu den Bildern - [SIZE=1]aus dem Familienalbum. Qualitätseinbußen müssen hingenommen werden[/SIZE]:







      099 738-7 mit RegionalBahn nach Oberwiesenthal bei der Einfahrt in den Bf Neudorf (Januar 1996).



      Ein Jahr später war 099 750-2 im Einsatz, hier wiederum im Bf Neudorf.


      Für den zweiten Umlauf an diesem Wintertag des Jahres 1997 war 099 757-7 eingeteilt, hier beim Rangieren im Bf Kurort Oberwiesenthal.


      Zurück in den Januar 1996. 099 738-7 hat die Rückleistung nach Cranzahl bespannt und wird in Kürze abfahren. Damals konnte noch niemand ahnen, das dass kleine Jungchen im Bildvordergrund 13 Jahre später im Rahmen seiner Ausbildung zum Fahrdienstleiter auch im Bf Cranzahl Dienst tun und später diesen Bildbeitrag verfassen wird :-)

      Somit habe ich erst 1996 die Schmalspurbahn(en) wirklich bewusst kennen und lieben gelernt.
      Kindlich beeindruckt war ich damals, dass die dampfende Bimmelbahn zur "großen" Deutschen Bahn AG gehört und offenbar keine Museumsbahn zu sein schien.
      Von der damals herrschenden Unsicherheit in Bezug auf die Zukunft der DB-Schmalspurbahnen in Sachsen habe ich mangels Informationsquellen im eisenbahnfreien Kirchberg nichts mitbekommen.
      Zu diversen Fachzeitschriften hatte ich noch keinen Zugang.
      Dennoch denke ich als Staatsbahn- und 099-Freund mit etwas Wehmut an diese Zeit zurück, hatte die CW doch noch zum großen Ganzen gehört und Nahverkehrsaufgaben zu erfüllen - wenngleich nur noch auf dem Fahrplan-Papier.

      Im Sommer 1996 verkehrten zwischen Cranzahl und Oberwiesenthal folgende Züge:




      Besonders fasziniert haben mich damals schon - neben den Dampfloks - die Signale an der Strecke, insbesondere die Pfeif- und Läutetafeln. So etwas musste ich unbedingt auf der Modellbahnplatte haben, passten sie doch wunderbar zu meiner BR 80 in H0, die 1997 unter dem Tannenbaum lag. Als ich dann den Auhagen-Bausatz "Signaltafeln und Schilder" mitsamt deren Erläuterungen aus dem DR-Signalbuch in die Finger bekam, war nun auch endlich die Bedeutung der wichtigsten Signaltafeln der Bimmelbahn geklärt.

      Die erzgebirgische Schmalspurbahn war es vermutlich auch, die bei mir die "Initialzündung" zum Hobby auslöste. Schließlich kam es hier im April/Mai 1987 gelegentlich eines Urlaubes in Oberwiesenthal zur ersten Begegnung zwischen einer Dampflok und mir! Damals war ich knapp 3 Jahre alt. Die Bilder stammen wieder aus dem Familienalbum:


      Im Bf Kurort Oberwiesenthal, Frühjahr 1987.



      99 1773-3 war die erste Dampflok, die ich gesehen, gehört und gerochen habe:-) Hier im Bahnhof Cranzahl. Die Lok ist noch mit Saugluftbremse für den Zug ausgerüstet.


      Fast 10 Jahre später begegnete sie mir nun als 099 738-7 in Oberwiesenthal wieder!

      Das Zugangebot sah 1988 so aus (Fahrplan 1987 liegt mir nicht vor):




      Übernachtet haben wir damals im Ferienobjekt "Aktivist" der SDAG Wismut, dem ehem. "Sporthotel" (heute leerstehend).
      Auf der Heimfahrt in Opas Trabi wurde auch Crottendorf berührt. "Guck, da fährt auch die Bimmelbahn", meinte meine Mutter, als wir in Crottendorf einen Zug mit einer 86er gesehen haben... . Doch das ist eine andere Geschichte.

      Alle Fotos: H.-J. Robeck, Repros: M. Robeck

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bw Kirchberg ()

    • Original von 991781-6
      Eine Frage habe ich:Auf dem Bild von 099 757-7(99 794) in Oberwiesenthal ist links eine
      Dampflok abgestellt.Ist das die 99 776?


      Hallo,

      das kann ich dir leider nicht sagen. Ich war damals 11 Jahre alt und kannte mich überhaupt noch nicht mit Loknummern geschweige denn mit sächs. Lokbaureihen aus.
      Noch dazu hätte ich mich niemals getraut, einfach so über die Gleise zu laufen um nach der Lok zu gucken. Dafür hatte ich zu viel Respekt vor der ganzen Sache.
    • Glück auf,

      Bw Kirchberg - die Anfrage von Kursbüchern, ein Tipp von mir: Sehe mal bei eBay nach unter der Eingabe von "Deutsche Reichsbahn Kursbücher". - Da ist mit Sicherheit etwas dabei - viel Glück !

      Grüße,
      die Aufsicht

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Aufsichtsbeamter ()

    • Hallo Allerseits,

      Es gab auch noch ein gesondertes Heft für alle Strecken der damals noch von der DBAG betriebenen sächsischen Schmalspurbahnen. (Lößnitzgrundbahn, Weißeritztalbahn, Fichtelbergbahn und Zittauer Strecken).

      Zusätzlich gab es von der DB-GB Nahverkehr auch (zumindest für die Strecken der Weißeritztalbahn und der Fichtelbergbahn) noch separate Hefte der zu den Jeweiligen Schmalspurbahnen.

      Das letzte der Fichtelbergbahn welches mir vorliegt, (und auch das Jubliäumsprogramm von 1997 enthält) wird im Impressum mit 01.Juni 1997 angegeben, und dorfte wohl eines (bzw, das letze) unter DB-Regie herausgegebene der Fichtelbergbahn gewesen sein, das sich zu den Zeitpunkt schon die Übernahme durch dei BVO-Bahn abzeichnete.

      Gruß
      Parkeisenbahnamt
      Auch eine kleine Eisenbahn ist eine Eisenbahn.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Parkeisenbahnamt ()

    • Hallo Mike,

      besonders das erste Bild finde ich bemerkenswert.

      Über die 099er-Nummern an sich ist ja viel geschrieben worden und es kursiert reichlich Bildmaterial zu der Episode. Was zumindest mir (nicht mehr...) bewusst war ist die Tatsache, dass die Dampfloks tatsächlich "Deutsche-Bahn"-Schilder aus Metall trugen. Waren die gegossen oder die Buchstaben aufgenietet? Ebenso bemerkenswert finde ich die Bezeichnungen "RB" und "BH" dort, wo ehedem "RBD" und "Bw" stand.

      Damals lief uns Eisenbahnfreunden bei dem Anblick wohl ein Schauer über den Rücken, heute ist es nüchtern betrachtet eine kurze historische Episode, aus welcher Bildmaterial umso interessanter ist.

      Tempora mutantur, nos et mutamur in illis ;)
      _________________________
      Gruß aus dem Bergischen Land

      Thomas
    • Hallo Tobias,

      Man kann davon ausgehen, das damals 2 Lokomotiven in O-thal abgestellt waren, zum einen 99 1776-6 und 99 1759-2. Es wird allerdings schwierig sein das festzulegen, da die Bildqualität eben nicht so gut ist und auch das Hauptmotiv nicht genug die Nebensächlichkeiten aufzeigt.

      Es ist aber wahrscheinlich, dass es eine der Beiden oder sogar Beide sind, nur halt nicht erkennbar. In einem kleinen Bildbeitrag aus unseren Fotoalben, waren beide Loks halbwegs erkennbar......musst mal reinschauen da.
      Zeitlich würde es etwa hinkommen. Ich weiss aber nicht wann genau die 99 1759-2 damals aus O-thal abgegangen ist.....
      Gruß Benny
    • Überarbeitung des Ausgangsbeitrags

      Glück Auf,

      meinen vor 3 Jahren erstellten Ausgangsbeitrag zur CW-Linie bzw. RB 204 habe ich etwas überarbeitet und mit Kursbuchtabellen und persönlichen Erinnerungen ergänzt.

      Falls jemand den Jahresfahrplan 1987 und Winterfahrplan 1995/96 oder 1997 zur Hand hat, würde ich mich über einen Scan der Fahrplantabellen CW freuen. Auch bin ich noch auf der Suche nach den speziellen Kursbuch-Heften, welche die DB damals eigens für ihre Schmalspurbahnen herausgegeben hatte.

      Gern können diese noch an den Beitrag angehängt werden.

      Dankeschön!