? Frage zur Kleinbahn Klockow - Pasewalk ?

  • Hallo liebe Schmalspurbahnfreunde,


    liest hier zufällig jemand mit, dem es, so wie mir, die ehem. Kleinbahn Klockow - Pasewalk angetan hat? Seit einigen Jahren beschäftige ich mich hin und wieder sporadisch mit dieser Bahn. Durch die Unterstützung des leider kürzlich verstorbenen Herrn Günter Meyer war es mir möglich, eine Übersichtszeichnung eines aus der Pferdebahnzeit stammenden offenen Güterwagen der KKP anzufertigen. Weitere Fahrzeugzeichnungen (GGw, Lok) sind im Entstehen, was jedoch auf Grund der nur spärlich vorhandenen Maßangaben problematisch ist. So bin ich stets dankbar für alle Informationen, insbesondere für Maße, zum Fahrzeugpark dieser Bahn. Aber auch sonst freue ich mich über Kontakte zu ebenfalls an der KKP interessierten Eisenbahnfreunden.


    Viele Grüße
    Klaus-Matthias


    http://i68.servimg.com/u/f68/16/74/52/72/oow1kk10.jpg

    Einmal editiert, zuletzt von KlausM ()

  • Hallo,


    ich kann nur ein paar Gedankengänge dazu geben...


    eventuell: Greifswalder Kleinbahnen (ISBN 978-3-941712-37-9) steht zu Hause...
    eventuell: Kleinbahnen in der Uckermark (ISBN 978-3-933254-88-7) steht zu Hause...


    Wolf-Dietger Machel befragen...
    ins Fritz-Hager-Archiv schauen (liegt in Radebeul, bei Rainer Fischer).


    tipgebende Grüße,


    Sven

  • Hallo Sven,


    vielen Dank für die schnelle Hilfe!


    Tja, die genannten Bücher stehen auch in meinem Bücherschrank. Gerade in "Kleinbahnen in der Uckermark" finden sich viele interessante Informationen und bisher unveröffentlichte Fotos. Für einen "echten KKP-Fan" ein absolutes Muss! Also ich bin mir nicht 100% sicher aber ich glaube, die wenigen Veröffentlichungen zum Thema KKP zu besitzen. Der Tipp mit dem Fritz-Hager-Archiv könnte aber wirklich helfen. Wie kommt man da ´ran?


    Dankende Grüße
    Klaus-Matthias

  • Zitat

    Original von KlausM
    Der Tipp mit dem Fritz-Hager-Archiv könnte aber wirklich helfen. Wie kommt man da ´ran?


    Dankende Grüße
    Klaus-Matthias


    maile mal die Tradibahner an: http://www.traditionsbahn-radebeul.de/impressum.html Das kommt dann schon zu Rainer Fischer. Er liest hier auch mit, vielleicht meldet er sich noch... Am besten erst mal Fragen, ob was zur KKP da ist... bei mir, bei der Spreewaldbahn waren viele, sehr hilfreiche Infos mit dabei.



    Sven

  • Hallo,


    jetzt hab ich da mal angefragt, ob da noch Bilder von der FKB (kenne sie nur noch vom Hörensagen meiner Mutter, weil die Bahn kurz vor meiner Geburt abgebaut wurde) im Archiv sind. Die gängige Literatur und was so mal auf DSO zu sehen war (Dank ImagesHack nicht mehr), kenne ich.


    Gruß
    Micha

  • Hallo liebe Schmalspurfreunde,


    bitte nehmt es mir nicht übel, dass ich dieses scheinbar für die Mehrheit uninteressante Thema hier noch einmal nach oben hole.


    Ist denn hier wirklich Niemand, der sich wenigstens so "nebenbei" für die Kleinbahn Klockow - Pasewalk interessiert? Es ist auf die Dauer wenig ermutigend, wenn man immer "im eigenen Saft schmort". Ich würde mir gern einen Erfahrungs- , Meinungs- und Informationsaustausch mit anderen KKP-Fans wünschen, aber die scheint es ja leider nicht zu geben??? :frust:


    Viele Grüße
    Klaus-Matthias

  • Hallo Klaus!


    Ich kann Deine Unzufriedenheit nachvollziehen, keiner postet, keiner weiß was.
    Leider besitze ich auch nur das sehr gute Machel/Buchweitz-Buch und habe die Bahn(nen) von Prenzlau nach Klockow und von dort nach Pasewalk vor 4 Jahren per PKW bereist.
    Tja und mehr weiß ich auch nicht. Wahrscheinlich wurden diese genialen Eisenbahnen zu früh eingestellt, das ist alles zu lange her...Sehr schade!Ich bin da ganz Deiner Meinung.
    Habe gerade längere Zeit in diesem Buch geblättert, bin fasziniert und dankbar das der leider vor kurzem verstorbene Günter Meyer aus Aue seine Reisen durch den Norden der DDR unternahm und diese genialen Bilder gemacht hat (Züsedom).


    Einen schönen, friedlichen 3.Advent wünscht
    DieterB.


    P.S. Ich habe jetzt gerade mal meine Eisenbahnbuchsammlung angeschaut und mir
    vorgestellt, G.Meyer hätte diese vielen Aufnahmen NICHT gemacht....Unvorstellbar.

    Gleisbauer

    2 Mal editiert, zuletzt von DieterB. ()

  • Hallo Klaus,


    die KKP steht leider kaum im Fokus der Eisenbahnfreunde. Das wird sich vermutlich auch nicht ändern. Sie dürfte mitunter auch kaum bekannt sein gegenüber den anderen gängigen Bahnen wie Rügen, Pollo, Harz oder allgemein in Sachsen. Wenn der Herr Meyer die KKP nicht bereist und fotografiert hätte, dann wäre vermutlich kaum was an Bildern zu dieser Bahn vorhanden. Ich selbst interessiere mich auch etwas für die KKP. Aber wirklich nur am äußerstem Rand neben meinen anderen Themen.


    Die allgemeine Suche in Foren bzw. Internet allgemein nach gleichgesinnten bringt oft gar nichts. Das weiß ich aus eigener Erfahrung. Zumindest dann wenn es auch speziell wird. Mein Hauptthema ist die MPSB im Modell. Das Vorbild dürfte vermutlich bekannt sein wie ein bunter Hund. Dennoch findet sich dann kaum einer der sich mit den selben Thema befasst, der Umsetzung im Modell in 1:87, wie ich es tue. Das obwohl ich mit einer eigenen HP im Netz präsent bin. Auch diese hat u.a. das Ziel gleichgesinnte zu finden. In den letzten 8 Jahren habe ich sage und schreibe gerade mal 3 weitere gleichgesinnte finden können. 3 Leute kannte ich schon vorher.


    Die Ursachen für das geringe Interesse wie an meinem Thema dürften vielfältig sein. Ein Hauptgrund ist vermutlich die Beschaffung der Fahrzeuge. Diese müssen entweder selber gebaut werden oder teuer erkauft werden. Ein weiterer Grund könnte sein, ich tingle nicht mit meinem Modellbau durch alle Foren. Daher kennt der eine oder andere mich überhaupt nicht. Zugegeben, es gab noch eine Hand voll neuer Kontakte. Die waren aber immer auf der anderen Seite versandet.


    Klaus, verzweifle nun nicht gleich bloß weil sich bei dir niemand meldet. Ziehe dein Ding durch und gut ist es.

  • Hallo Klaus,


    der Meinung von Thomas bin ich auch. Suche doch mal in diesem Forum nach Modellbau oder Anlagen Richtung Pollo und ähnlichen Strecken. Das Ergebnis wird kläglich sein obwohl da das Angebot an Modellen größer ist.
    Ich interessiere mich auch für diese kleine Bahn seit in den Achtzigern der Doppelbeitrag "Marie Klockow kümmt..." im Modelleisenbahner erschienen ist.
    Nur reicht ein Modellbauerleben nicht aus all die schönen Bahnen im Modell zu würdigen.
    Wie schon gesagt. Zieh dein Ding durch, so mache ich das auch, die Zeichnung sieht sehr viel versprechend aus.


    Viele Grüße Sven