[HU] Kindereisenbahn Budapest

  • Doch hier nun wieder mal ein Bild von der Kindereisenbahn. Mk45.2004 beim Umsetzvorgang in Hüvösvölgy:



    Gruß, René

  • Nachdem ich nun im Allgemeinen Forum ein wenig Stellung bezogen habe, nun schnell zurück in mein heimisches Forum. :-D


    Hier folgt mal wieder ein Bild von der Kindereisenbahn, welches einen abfahrbereiten Zug im Bahnhof Hüvösvölgy zeigt.



    Gruß, René

  • Hallo, mit diesem Bild etwas abseits der Kindereisenbahn verabschiede ich mich vorerst vom Thema Budapest. Fragen beantworte ich natürlich weiterhin gerne nach meinen Möglichkeiten.


    Budapest pur: Donau, Kettenbrücke, Tatra-Straßenbahn. Mit dieser Linie fuhren wir zurück zum Bahnhof Kelenföld, um von dort mit dem Zug wieder nach Tata zu fahren.



    Gruß, René

  • Hallo Allseits,


    bei den Budapestern gibt es ab kommendem Montag (09.Mai 2016) für einen Monat (bis einschließlich 10.Juni 2016) einen deutlich verdichteten Werktagsfahrplan. Es verkehren 3 Züge damit täglich.



    Ab dem 13.Juni gibt es dann werktags den üblichen 2 Zug Betrieb. Achtung, ab September gibt es jeweils am Montag kein Betrieb.



    Der Wochenendfahrplan ändert sich nicht, allerdings sind durch den Fristablauf der Dampflokomotiven in nächster Zeit keine Fahrten mit historischen Fahrzeugen geplant. Daher gilt der Wochenendfahrplan bis auf Weiteres mit 3 Zügen.



    Den jeweils aktuellen Fahrplan gibt es auch kurzfristig unter:


    http://www.gyermekvasut.hu/menetrend/


    Schöne Grüße aus Debrecen

    Einmal editiert, zuletzt von db4010 ()

  • Hallo,


    danke für den Fahrplan. ;) Also gilt bis zum Ferienbeginn der verdichtete Wochentagsfahrplan. Oder irre ich mich mit dem Datum des Ferienbeginns? Ist das Fahrgastaufkommen vor den Ferien wochentags höher, als in den Ferien? Ich war bisher in den Sommerferien vor Ort ... da waren die Züge immer sehr gut besucht. :spos:


    Im Mai kann ich die Kindereisenbahn leider nicht besuchen. Aber da Süttö/Gerecse, Oroszlány, Kecskemét und Felcsút auf dem Programm stehen, wird es eine Aufgabe, die beiden Damen des Haushalts in den 6 Tagen für dieses Programm zu begeistern. :B Mal sehen, was sich so realisieren lässt.


    Aber ich kann die Familie mit Verbindungen ködern: Süttö wird mit der schönen Landschaft des Gerecse-Gebirges um Pusztamarót, Oroszlány mit den Sehenswürdigkeiten auf dem Steinberg bei Tatabánya, Kecskemét mit dem Zoo und Felcsút mit dem Arboretum verbunden. Und schon sind Allesamt hoffentlich glücklich und zufrieden! :D


    Gruß, René

  • Mit dem verstärkten Angebot reagiert man auf, die in diesem Zeitraum verstärkt stattfindenden, Schulausflüge (also Gruppenfahrten) kurz vor Ferienbeginn.
    Das Ziel dieser Schulgruppen ist hauptsächlich das Abenteuer Camp bei Csillebérc. Aber auch der János Berg mit dem Elisabeth Aussichtsturm ist als Ausflugsziel für Kinder- und Jugendgruppen sehr beliebt.


    http://www.kalandpalya.com/


    https://hu.wikipedia.org/wiki/Erzs%C3%A9bet-kil%C3%A1t%C3%B3


    Der Abenteuerpark und der Aussichtsturm am János Berg sind übrigens tatsächlich sehr empfehlenswert für alle Altersgruppen.


    Grüße aus Debrecen

  • Oh ja ... und eine Fahrt mit dem Sessellift ist auch schön ... der Aussicht wegen. :spos:


    Gruß, René

  • Hallo,


    da es in Tata heute sehr regnerisch war, führte ein Ausflug zur Kindereisenbahn. Dort war das Wetter recht stabil ohne Regen. Es standen die MK45 2002, 2003 und 2004 im Planeinsatz. Ein paar Bilder sind natürlich auch entstanden, welche ich Demnächst hier zeigen werde. Das Personal (ob Erwachsene oder Kinder) war wieder sehr freundlich uns zuvorkommend. Diese Disziplin hat meine Tochter wieder schwer beeindruckt. ;)


    Gruß aus Ungarn, René

  • Hallo,


    ein Bild von einer der schönsten Schmalspurbahnen Europas :) Alles 'Fertig' zur Abfahrt im Bahnhof Hárs-hegy.



    Auch hier werde ich in den nächsten Tagen noch Einiges an Bildmaterial zeigen können.


    An dieser Stelle: Ein großes Dankeschön an meine Frau und meine Tochter für das geduldige Ertragen meiner Bahn-Macke während des Urlaubs.


    Gruß, René

    Einmal editiert, zuletzt von rekok73 ()

  • Hallo,


    ich habe mich entschlossen, hier einmal Bilder zu zeigen, welche nicht Loks und Wagen in den Vordergrund stellen, sondern Motive, die eine Eisenbahn erst zu einer Eisenbahn werden lassen.


    Unter fachkundigem Blick stellt die Aufsicht die Abfahrbereitschaft des Zuges in Hüvösvölgy sicher.



    Zeitgleich wird die Situation von der anderen Zugseite aufmerksam vom Hüvösvölgyer Bahnhofshund verfolgt.



    Zwei weitere Bilder aus Hárs-hegy: Wieder wird die Abfahrbereitschaft des Zuges festgestellt.



    Und auf der Rückfahrt wird die Abfahrt des Zuges mehr oder weniger aufmerksam bis belustigt verfolgt.



    Während der Fahrt war in unserem Wagen ein Junge allein als Schaffner eingeteilt und ziemlich aufgeregt. Er sagte immer an, welche Station die Nächste sei. Da er natürlich mitbekommen hatte, dass wir (wir waren die einzigen Fahrgäste im Wagen) keine Ungarn sind, versuchte er sich in Englisch. Das klappte ganz gut, aber nach dem zweiten Mal ... er wollte gerade wieder seine Ansage machen ... sagte meine Tochter auf ungarisch zu ihm, welche Station die Nächste sei. Das hat nicht gerade zum Abbau seiner Nervosität beigetragen. ;) Es ist immer wieder schön, den Kindern bei ihrer sinnvollen Beschäftigung zusehen zu können ... und das bei einer richtigen Schmalspurbahn mit ganzjährigem Regelbetrieb, mit einer Streckenführung einer richtigen Gebirgsbahn und einer Streckenlänge, die etwa der Strecke von Oschatz nach Altmügeln entspricht. Deshalb ist für mich persönlich die Kindereisenbahn von Budapest schöner, als jede Schmalspurbahn in Deutschland.


    Gruß, René


    Ich höre heute wohl besser auf zu schreiben, bei den ganzen Korrekturen, die ich dann im Nachhinein noch machen muss. :rolleyes:

    5 Mal editiert, zuletzt von rekok73 ()