Feldbahnbilder von der Strube Bahn Schlanstedt

  • Hier nun ein kleiner Bildbericht vom Feldbahnsommerfest 2019 auf der Strube Bahn Schlanstedt.


    Am Samstagmorgen wurden die Wagen aus der Abstellung gezogen. Die eigentlich nicht mitteldeutschlandtypischen Pflanzen (Wie heißen die eigentlich?) rechts im Vordergrund, haben noch in keinem Sommer sO geblüht.



    Zu den ersten Fahrgästen am Samstag gehörte wieder die ortsansässige Hundeschule. Und ich muss sagen, im Vergleich zu den ersten Mitfahrten in den vergangenen Monaten sind die vierbeinigen Fahrgäste wesentlich sicherer geworden!





    Ansonsten war der Samstag eher verhalten in der Gästegunst. Das hat uns in die Lage versetzt, noch ein bisschen an den Fahrzeugen zu "basteln".


    Hier bekommt der Wulfeskuli noch ein paar Anpassungsarbeiten am Bremsgestänge. Umrahmt wird er von seinen Artgenossen aus dem Hause Strüver und Jung.


    Bei der anschließenden Probefahrt hat der Wulfeskuli es mit einem hölzernen Rübenwagen bis zum Endbahnhof "Schießstand" geschafft. Einen Rübenwagen haben wir auch wieder mal mit Pferden bespannt: Und weil es am Samstag so schön ruhig war, hatte ich Zeit für ein paar pflanzliche Motive. Hier Feldbahn aus dem Brennesselwald: und Feldbahn aus dem Rübenfeld: Zum Schluss meines Feldbahnsommerfest-Samstags-Berichtes noch ein ruhiges Bild der Deutzlok auf dem Rübenausweichgleis. Sie steht ein bisschen feldbahntypisch schief und ziemlich einsam. So war das am Samstag im Juli 2019. Der Feldbahnsommerfest -Sonntags - Bericht wird folgen. Hier jetzt erst einmal meinen Dank an die Fotofreunde Helmut und Steffen! Ihr habt die Stimmung ganz gut eingefangen!

    hauptsächlich 600mm

  • Hier nun ein kurzer Feldbahnsommerfest - Sonntags -Bericht


    Am Sonntag waren ab 10:00 Uhr Fahrgäste da und konnten mitfahren.



    Und historische Vertreter der Gummifraktion waren am Sonntag auch da.



    Der hatte die weiteste Anreise. Eine Woche vorher war er noch am Nordkap!



    Dahinter lugt was Blaues hervor.



    Einfach nur lecker, der blaue Originallack und die Schiebebilderbeschriftung. Und das Beste: der wohnt jetzt in Schlanstedt!


    Nun zurück zur Feldbahn. Auch am Sonntag wurden wieder Kipplorenzüge gefahren. Hier ein Bild aus dem Führerhaus der Deutzlok.


    Im Hintergrund links neben Helmut dem Bremser kann man den verfolgenden Personenzug erkennen.



    Und Steffen hat beide Züge von der Seite erwischt.




    Und zum Schluss meines Feldbahnsommerfestberichtes noch ein Einräumbild schon im bläulichen Abendlicht.




    Die ganz Harten haben dann noch am Grill durchgehalten.

    Das diesjährige Sommerfest hat es einmal wieder bewiesen: Feldbahn ist geil!!!


    Am Mittwoch den 17.07.2019 erwarten wir dann eine Schulhortgruppe aus Schwanebeck.


    freut sich der FebAGCo


    hauptsächlich 600mm