Feldbahnbilder von der Strube Bahn Schlanstedt

  • Hier nun ein kurzer sonniger Bildbericht vom 12.10.2019 Bausamstag auf der StrubeBahn.


    Auch wenn wir nur 4 Kameraden waren, so haben wir doch ganz SCHÖN was geschafft.

    Weil Ralf (NS2) zum Bildermachen vorbeikommen wollte, haben wir die alte Deutz gedreht und mit ihr die Rübenwagen aus ihrem Versteck geholt.

    Draußen war auch der Wulfeskuli, weil wir den Bremsbock ausbauen wollen um ihn im ehemaligen RAW Halberstadt neu ausbuchsen zu lassen.

    Doch hier erst einmal das Rausholbild mit Bremsbock.




    Und der Ralf ist wirklich vorbeigekommen und hier sehen wir ihn als Bremser auf einem Schlammdurchquerungsbild.




    Und hier, wie sein Bild Nr. 1 vom vorherigen Beitrag entstanden ist...



    Neben der Exklusivfotofahrt für Ralf haben wir noch das Stellgewicht an der Umfahrungsweiche am Bahnhof Schießstand gerichtet.



    Das angelieferte Bremssandsilo wurde aufgestellt und getestet. Davon habe ich wegen Zeitmangel leider keine Bilder gemacht.

    Weil:


    Wir noch eine zusätzliche Beute angeliefert wurde.




    flugs - wurde sie entladen und Bernd schiebt schon mal den Wagen bereit und im Hintergrund kommt schon die Hofdame zur Abholung.


    Da ist die Beute auf dem Wagen verladen und verbreitet ein klein wenig Freude beim Bernd :-)



    Und dann wird sie sichergestellt.



    Und ein langer Bausamstag geht damit zu ende.


    Jetzt geht es an die Vorbereitung des Rübenfahrwochenendes Anfang November!


    Freuen sich die Strube Bahner!






    hauptsächlich 600mm

  • Hier nun ein kurzer Bildbericht vom Rübenfahrwochenende Teil 1 Samstag 02.11.2019


    Um 08:00 Uhr haben wir das Vorzelt von der Wellblechkantine aufgebaut und die Essensversorgung hochgefahren.


    Dann die ersten Züge - von Anfang an war gleich Zweizugbetrieb angesagt. Hier die Überholung durch den Mannschaftszug mit geschlossenem Wagen.




    Und so einige Bildkünstler waren unserer Einladung gefolgt.




    Dann gegen 11:00 Uhr kam Kyra aus dem Lokschuppen.



    Und sobald die Sonne lächelte waren die Fotofreunde da, wie am unteren Bildrand zu erkennen ist.



    Dann die erste Zugkreuzung zwischen dem Dampferkundungszug und dem ersten Rübenzug des Tages.

    Bremser Ralf grüßt lässig den Dampfzug.



    Hier mal der ganze Rübenzug mit Bremser Ralf und einem schönen Gruß im Hintergrund.



    Und weil es ja ein Rübenfahrtag ist, wurden auch Rüben gefahren. Hier Kyra mit einem der drei hölzernen Dolbergnachbauten bei der Einfahrt in den Bahnhof Schießstand.



    Und hier bei der Ausfahrt.




    Unser rollender Feldweg war auch im Rübeneinsatz und wartet hier mit der Deutzlok im Ausweichgleis auf einen der vielen Gegenzüge (Bild von Ralf).



    Der Personalzug war auch ständig unterwegs und hier hab ich die Zuglok mal aus der Bahnhofshecke im schönen warmen Sonnenlicht erwischt.



    Als dann der Sonnenstand immer niedriger wurde, haben wir die Bildkünstler in einen leeren Rübenwagen verladen.




    Warum der eine Rübenwagen zum Abend hin leer war, berichte ich vielleicht morgen.


    Der Rübenfahrsamstag endet mit einer Fahrt in die beginnende Nacht und anschließendem Suppe-essen. Danke an die Kyrabesatzung für die mitgebrachte Suppe.!!!

    Unsere Essenbestände waren gegen 16:00 Uhr restlos vertilgt von den sehr reichlich gekommenen Besuchern.

    Der Küchenchef ist am Abend dann noch los, für den Sonntag einkaufen.


    Bis morgen

    FebAGCo



    hauptsächlich 600mm

  • Hallo Constantin,


    das sechste Foto, das mit dem Regenbogen, ist mein Lieblingsbild u. zeigt mir, was ich verpaßt habe. :klatsch:

    Auch Bild 8 ist toll, u. zeigt die einmalige Rübenbahnatmosphäre.

    Eine tolle Veranstaltung, u. besten Dank auch an die Landwirte für die Bereitstellung der Rüben! :ok:

    Die Kyra ist schon eine süße Kaffeemöhl. Und alles dran, was eine Dampflok so braucht.

    Ich konnte sie ja erst kürzlich in der Wuhlheide bewundern. Kommt ganz schön rum, die Lütte. :zwink:


    Herzlichen Dank u. beste Grüße


    Holger

  • So, aus dem Urlaub zurück jetzt noch ein paar Bilder vom Rübenfahrsamstag.

    Wie einer der drei Dolbergwagennachbauten leer wurde, kann ich hier zeigen:


    Unserer Einladung sind mehrere Sägefetischisten gefolgt. Auf der linken Seite eine beeindruckende Kettensägesammlung, in der Mitte eine auch schon historische Bandsäge.


    37224174gy.jpg


    Im Hintergrund der noch mit Stangenholz beladene Dolberwagen. Die ausgestreckte Wurfhand zeigt zur noch leeren Kipplore.


    Bald ist sie beladen.


    Dann trifft die nächste Eigenbausäge ein - übrigens auf eigener Achse aus Halberstadt über den Huy - keine Weicheier!!!


    37224169tu.jpg


    Hier im Vordergrund noch eine leere Kipplore als Beladereserve.


    37224170bh.jpg


    Leider habe ich keine besseren Bilder :-(


    Gern können hier noch ein paar Sägebilder dazugestellt werden!!!


    Aber vom beladenen Holzzug habe ich ein zeigbares Bild.


    37224171cn.jpg


    Und am darauffolgenden Rübenfahrsonntag war dann für Farbbilder nicht immer genug Sonne da.

    Deshalb Helmut mit seiner Babelsberger Lok in sw. Da sieht der Holzzug auch ganz gut aus.


    37224172cr.jpg


    Und hier am Sonntagnachmittag der Holzzug abgestellt auf dem Betriebsbahnhof.


    37224382ck.jpg


    Rechts davon dann ein Rübenzug. Mehr Bilder davon im nächsten Beitrag.


    Freut sich der FebAGCo




    hauptsächlich 600mm

    Einmal editiert, zuletzt von FebAGCo ()