Eisenbahnwelten Rathen

  • Gartenbahn der Superlative im Elbsandsteingebirge in Rathen an der Elbe.


    Über 7500 qm groß, fast 5 km verlegtes Gleis, 85 Lokomotiven, rund 250 Wagen, 30 Zuggarnituren Sommer wie Winter gleichzeitig unterwegs und das alles im LGB Format IIm. Wir waren für Sie in Rathen und haben den Betrieb beobachtet.


    mehr unter: http://www.train-tv.com

  • Zitat

    LGB Format IIm


    schon lange nicht mehr so herzhaft gelacht, wie soeben...
    "LGB Format IIm" . Klingt wie "teiletrennender Klebstoff"
    cu
    Hans-Jürgen

  • :D


    Diese sinnfreie Bezeichnung passt zur gesamten Anlage in Rathen...
    Mir wäre jeder Cent des Eintrittsgeldes für diese lieblos zusammengeschusterte Anlage zu viel...



    LG,
    Hendrik

  • Seid mal nicht so gemein zu den BahnZeit-Leuten!
    Denen ist Weihnachten eh schon versaut.


    Habt Ihr den Link geklickt? Schaut ins Impressum!


    :wink: Der Betriebsfremde

  • Nicht nur meckern, sondern besser machen! Von den Paar Nietenzählern könnte so was sowieso nicht überleben. Bei den Museumsbahnen ist doch das gleiche, von denen die Bilder machen, können diese auch nicht bestehen.


    Andreas

  • Hallo
    nun mal etwas mehr Weihnachtsfrieden hier. Ich frage mich, was gleich wieder diese Sprüche mit den Nietenzählern hier zu suchen haben.
    Selbstverständlich hat solche Anlage ihre Berechtigung und bringt bei vielen Leuten durch den Besuch Freude und Erbauung.
    Ich habe mich nur über diesen Begriff "LGB IIm" amüsiert.


    Erstens hat diese Anlage nicht nur was mit LGB zu tun, sondern dort fahren auch Fahrzeuge der Firma PIKO.


    Zweitens fahren dort Regelspurfahrzeuge und Schmalspurfahrzeuge (egal ob 1000 mm oder 750 mm Vorbild) auf dem gleichen Gleis. Das stört den Besucher auch nicht und auch ich würde bei einem Besuch nicht gleich lautstark darüber meckern. Aber IIm hat eben nun mal eine bestimmte Norm als Hintergrund und die hat nichts mit der heutzutage in einigen Gartenbahnerkreisen besonders gern geäußerten Meinung "stimmig" etwas zu tun.


    Damit sollte man sich drittens eben über die falsche Verwendung von LGB in Zusammenhang mit IIm äußern dürfen, zumal ich soetwas von einem "Fach"redakteur als Hintergrundwissen voraussetze.


    Wieso bei solch einer Meinungsäußerung gleich wieder die "Nietezähler" ins Visier geraten ist mir schleierhaft. Ich persönlich halte mich an IIm, habe aber noch nie Niete am Vorbild gezählt. Also bin ich auch kein Nietezähler oder Nietenzähler, denn Nietenzähler gibt es nur auf dem Rummelplatz.
    Trotzdem grüße ich alle Pufferküsser (habt Ihr keine Freundin) und alle die das nicht machen.
    In diesem Sinn
    Frohes Fest
    cu
    Hans-Jürgen

    Einmal editiert, zuletzt von viereka ()

  • Hallo Fans,


    ich würde trotzdem empfehlen, die Eisenbahnwelten im Kurort Rathen sich einmal in Ruhe anzusehen und sich selber eine Meinung zu bilden. Wem es gefällt, der kommt wieder, die Anderen lassen es beim einmaligen Besuch.


    Übrigens:
    Am 10. und 11. April 2010 finden in der Sächsischen Schweiz die 3. Bahnerlebnistage statt. Diesmal nicht in den Winterferien, sondern nach Ostern. Hier sind die 9 Veranstaltungsorte zu finden. Mit der Schwarzbachbahn ist auch ein Schmalspurthema dabei. Da vieles "Open Air" stattfindet, will man damit das Schneerisiko minimieren.


    Ein frohes Fest wünscht aus Dresden
    Bernd