20 Jahre www.bimmelbahn.de

  • 20 Jahre http://www.bimmelbahn.de


    20 Jahre http://www.bimmelbahn.de sind eigentlich ein Grund zum feiern! Und Zeit für einen kurzen Rückblick! Und Zeit die Katze aus dem Sack zu lassen!


    Als die Seite damals entstand steckte das Internet noch in den Kinderschuhen! Die Schmalspurbahnen dümpelten vor sich hin und wären von DB AG-Seite aus lieber heute als morgen stillgelegt worden. Als Schmalspurbahnfan war es mir ein wichtiges Anliegen Informationen zu sammeln und allen Interessenten zugänglich zu machen. Mein Credo war damals, daß viele Fahrgäste ein gutes Argument zum Erhalt der Bahnen sind. Nun - in den letzten 20 Jahren ist keine Schmalspurbahn stillgelegt worden! Vielleicht habe ich persönlich ja einen ganz klitzekleinen Beitrag dazu geleistet.


    In den letzten 20 Jahren hat sich vieles getan, sowohl im Umfeld der Bahnen als auch in der Medienlandschaft, in der das Internet heute ein wichtiger Bestandteil ist. Die Bahnen, sowohl die Museumsbahnen als auch die "großen" Bahngesellschaften haben heute eigene Marketingabteilungen, die das Internet nutzen. Und die machen das richtig gut! Außerdem wurden Mechanismen installiert, die effektiv Werbung machen und jederzeit überall präsent sind wie z.B. die Dampfbahnroute. Als Informationsquelle dient heute das Dampfbahn-Magazin, welches auf professioneller Basis das macht, was ich früher hobbymäßig auf meiner Webseite versucht habe zu leisten. Die Hoffnungen mich beim Dampfbahn-Magazin mit einbringen zu können erfüllten sich leider nicht!


    Auch im persönlichen Bereich hat sich in den letzten Jahren einiges verändert. Ich mußte mich von heute auf Morgen mit Dingen beschäftigen, mit denen ich mich nie beschäftigen wollte und die großen Aufwand und Aufmerksamkeit verlangt haben. Aber nicht alle Dinge sind negativ, die die mich Opa rufen sind sogar sehr willkommen aber auch mal zeitintensiv! Nun, da ich keine 30 mehr bin und gesundheitliche Probleme zur Umkrempelung meines gesamten Lebensbereiches geführt haben, mußte ich erkennen, daß sich alle Umstände auch negativ auf den Betrieb meiner Webseite und des Forums auswirken. Während ich die Webseite nach und nach zurückgefahren habe, wurde das Forum zuletzt arg vernachlässigt.


    Ich habe deshalb, auch in Absprache im Danilo, beschlossen, das Forum nicht mehr weiterzubetreiben!


    Sollte sich jemand finden, der den Betrieb des Forums mit allen Rechten und Pflichten übernehmen möchte, so möge sich dieser bei mir per PN melden. Alternativ werde ich das Forum am 31.10.2016 in den "Nurlesemodus" schalten.


    Ich hoffe ihr habt Verständnis dafür und ich möchte an dieser Stelle allen Danken, die dem Forum über viele Jahre aktiv treu gewesen sind. Ganz besonders möchte ich mich bei Danilo bedanken, der sehr viel Zeit in Hintergrundarbeit investiert hat.


    MfG, Olaf Herrig


    .

  • Hallo Olaf,
    ich Danke dir das du das Forum so geführt hast und wünsche Dir persönlich alles Gute aber vor allen Gesundheit.
    Gruß vom Reiner aus dem Harz.

    Beste Grüße Reiner

  • Hallo Olaf und Danilo,


    zuerst vielen Dank für Eure Arbeit als Administratoren des Bimmelbahnforum. :spos:
    Auch wenn ich den Schritt nachvollziehen kann, Schade :-/ . Trotzdem wünsche ich Olaf aber auch Danilo weiterhin viel Freude mit den Hobby Eisenbahn vor allen jedoch Gesundheit.
    Ich war gerne hier im Forum unterwegs und habe vieles, besonders zu Schmalspurbahnen dazugelernt.
    Hoffentlich findet sich von den Usern einer, der das Forum übernehmen kann.
    Auch wenn der Preßkurier und das Dampfbahnmagazin (beide lese ich regelmäßig, finde sie gut gemacht) zu den Themen informieren, wird ein solches Podium des Gedankenaustausches gebraucht.
    Bitte aber, wo die Information im Vordergrund steht und nicht der Streit. Was mir zuletzt leid war.
    Nochmals vielen Dank Euch und allen eifrigen Beitragsschreibern.
    Auf Wiedersehen auf einer der nächsten Veranstaltungen.


    Es grüßt aus Dresden,
    Bernd

  • Die Gründe sind verständlich, für mich jedenfalls, nur ist wieder ein Forum weg, nach dem das IG-HSB-Forum geschlossen wurde. Bleibt nur noch DSO, ist besser als sein Ruf, aber etwas zu allgemein und nicht speziell auf ein Thema ausgerichtet. An irgendwelchen Sozialen Netzwerken habe ich kein Interesse, kann auch nichts damit anfangen.

  • Auch von mir an Euch alles Gute und vielen Dank für die viele Arbeit. Die Entscheidung ist nachvollziehbar und hat mein vollstes Verständnis.


    Eine Idee zum Weiterbetrieb: Wäre es der Administration möglich, die Macher von DSO zu kontaktieren und das Forum dort einzubinden bzw. als eigenens Schmalspurforum dort neu zu starten?

    Mit freundlichen Grüßen!
    Jan Hübner

    Einmal editiert, zuletzt von Jan Hübner ()

  • Auch von mir kommen herzliche Grüße,und ein großes DANKE für all die vielen Jahre der wunderbaren Berichte und zahlreichen Fotos von den Schmalspurbahnen in unserem Lande!
    Ich wünsche Euch und Euren Familien Alles Gute,stets beste Gesundheit und auch weiterhin viel Freude an unserem gemeinsamen Hobby!
    Mit herzlichen Grüßen aus der Oberlausitz;Maik

  • Hallo,


    ich kann die Gründe nachvollziehen und danke allen, die im Hintergrund gearbeitet haben.


    Natürlich ist es Schade, wenn das Forum geschlossen wird. Es war mir hier im Rheinland, fernab meiner Lieblingsbahnen möglich, Informationen zu bekommen und Freundschaften zu schließen.


    Ich hoffe, das jemand das Forum weiterführt.


    Liebe Grüße


    Bernd

  • Hallo zusammen, hallo Olaf und Danilo!


    Danke für eure unermüdliche Arbeit in den letzten 20 Jahren, was hier einst begonnen wurde sucht seinesgleichen. Hut ab! Hoffen wir, dass das "Bimmelbahn-Forum" in seiner Eigenständigkeit als Art "Marke" weiterbestehen möge, einen Schwenk zu DSO halte ich persönlich für nicht sinnvoll. Aber das nur am Rande...


    VG vom "Vogtländer" Mirko

  • Hallo Olaf,


    ich fände es natürlich auch schade, wenn das Bimmelbahn-Forum verschwinden würde, kann Deine Beweggründe aber absolut nachvollziehen. Auch von mir ein großes Dankeschön für Deine/Eure Arbeit in den vergangenen Jahren. Ich wünsche Dir alles Gute und vor allem Gesundheit.


    Mal eine Frage. Was für Kenntnisse muss man denn mitbringen, um ein Forum wie dieses zu betreiben?