20 Jahre www.bimmelbahn.de

  • Hallo,


    ich möchte mich meinen Vorrednern anschließen und Olaf und Danilo für Ihre Arbeit danken. Für mich war das Bimmelbahn-Forum immer ein guter Anlaufpunkt.


    Das "Forensterben" ist ein Phänomen, dass in letzter Zeit immer häufiger auftritt, da viele Nutzer zu Facebook abwandern. Darin sehe ich jedoch ein sehr großes Problem, da die Beiträge dort schnell verschwinden und Facebook unübersichtlich ist. Das Argument Datenkrake braucht man ja gar nicht mehr anzusprechen, da es eh keinen Interessiert...


    Wer sich mit dem Gedanken intensiver befassen möchte, sollte auch die Kosten im Augen behalten.
    Die Forensoftware kostet in einer aktuellen Version einmalig 80 EUR (https://www.woltlab.com/purcha…cts%5B%5D=com.woltlab.wbb), dazu kommen Kosten für das Webhosting von etwa 4 EUR pro Monat (https://www.hosteurope.de/WebHosting/) und die Domain von 0,79 EUR pro Monat (https://www.hosteurope.de/Domain-Namen/).
    Die laufenden Kosten könnte man durch Werbebanner wieder rein bekommen aber viel wichtiger ist die notwendige Arbeit, denn ein bis zwei Stunden am Tag sollte man Zeit haben und die Aufgaben auf jeden Fall auf ein kleines Team von zwei bis vier Leuten aufteilen.
    Das sind meine Erfahrungen auf diesem Gebiet.


    Ich hoffe sehr, dass es weiter geht, denn Facebook und DSO sind keine Alternative! :sneg:

    Das Licht am Ende des Tunnels könnte auch ein entgegenkommender Zug sein.

    Einmal editiert, zuletzt von Robert ()

  • Zur Finanzierung möchte ich die Möglichkeit des freiwiligen Spendens in den Raum werfen.
    Wir haben in unserem Forum damit gute Erfahrung gemacht, die Leute sind eigentlich bei Beträgen von 5 bis 10 Euro durchaus bereit einen Beitrag zu leisten. Natürlich muss dann auch die Gegenleistung in Form von guter Moderation und Wartung des Forums erfolgen.


    Gruß André

    5036041sig3.jpg

  • Hallo!


    Oha, die Nachricht hat mich doch eben umgehauen. Auch ich möchte mich bei euch, Olaf und Danilo, ganz herzlich für die geleistete Arbeit bedanken! Das Bimmelbahnforum war und ist für mich immer der erste Anlaufpunkt, um Aktuelles rund um die Schmalspurbahnen in Erfahrung zu bringen. Es wäre schade, wenn die 1. Adresse in diesem Themengebiet nicht mehr da wäre. Gerade weil auch Themen etwas abseits unserer kleinen Bahnen hier immer willkommen waren, wie z.B. der lange und immer aktuell gehaltene Thread über den Fährhafen Sassnitz. Solche Beiträge waren - für mich zumindest - immer die besondere Würze. ;) In diesem Sinne auch einmal ein Dank an alle Hobbykollegen, die hier immer fleißig Beiträge verfasst, Neuigkeiten mitgebracht und wunderbare Bildbeiträge erstellt haben!
    Daher würde ich mich freuen wenn das Forum durch eine neue Generation von Hobbyfreunden weitergeführt werden könnte.


    Viele Grüße, und Olaf, Danilo, bleibt gesund und dem Hobby treu! :cheers:

  • Hallo,


    ich möchte zum 20jährigen Bestehen des "Bimmelbahn-Forum" gratulieren.


    20 Jahre so ein Forum und vor allem so gut, zu betreiben verlangt mir größten Respekt ab.


    Ich möchte mich bei Olaf und Danilo recht herzlich für die Bereicherung meiner Freizeit, durch Euren Fleiß, bedanken. :cheers:


    Ich bin immer gerne im Forum unterwegs gewesen!


    Die Beweggründe, das Forum zu schließen kann ich voll und ganz nachvollziehen. Es ist eine emense Fleißarbeit und auch Kraft notwendig, dass alles zu stemmen.


    Es wäre sehr schön, wenn sich die Tradition der zurückliegenden 20 Jahre fortsetzen ließe. :zwink:


    mit traurigen Grüßen :-/ :-/ :-/


    alles Gute Euch beiden,
    wünscht

    _________________
    Hans
    aus SRB.
    --------------------------------------
    Wer gut schmert , Der gut fährt

  • Hallo zusammen,


    Auch ich bin bisher meist stiller Mitleser und schreibe nur selten etwas, schaue aber fast täglich hier vorbei. Dieses Forum ist im Laufe der letzten Jahre zu einer meiner wichtigsten informationsquellen geworden, denn vor allem hier finde immer wieder neue und interessante Informationen und Berichte über diverse Schmalspurbahnen, neue Projekte, Arbeitsfortschritte, Sonderfahrten usw.


    Ohne dieses Forum würde mir etwas sehr wichtiges im meinem Leben fehlen, denn durch viele schöne Fotos und tolle Berichte habe ich meine Leidenschaft für die ostdeutschen Schmalspurbahnen und auch allgemein für den Osten unseres Landes als Reiseziel entdeckt.
    Es sind schon einige Euros von mir an diverse Vereine und Projekte geflossen und ich bin gerne mit dabei, den Weiterbetrieb des Forums finanziell zu unterstützen.


    Über den exakten Betrag kann man noch diskutieren, aber für ein Forum in gleicher Qualität wie jetzt bin ich gerne bereit, 30 Euro oder auch mehr zu zahlen. Jeden Monat.


    Nur mit einer aktiven Mitarbeit sieht es bei mir leider nicht gut aus, bei meiner beruflichen Auslastung ist das absehbar einfach nicht drin - sorry.


    Freundliche Grüße aus Frankfurt
    Marcus

    mit freundlichen Grüßen aus Frankfurt
    Marcus


    Feldbahnmuseumselektriker

  • Guten Abend Bimmelbahner, Guten Abend Olaf und Danilo.


    Herzlichen Glückwunsch zum Zwanzigsten!...
    Vielen Dank für eure Arbeit und euer Engagement. Ich habe bereits gestern den Startbeitrag gelesen und wollte es erst nicht Wahr haben... Dann dachte ich mir... 'Das lässt keiner auf sich sitzen... da findet sich einer für's Fortbestehen...'


    Nun, einen Tag später zeichnet sich ja bereits ein Angebot mit Mitstreitern ab... :spos:


    Ich muß auch ehrlich sagen, es wäre ein Wunder, wenn dem nicht so wäre (Bauchgefühl... hat mich noch nie getäuscht)... Denn hier kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen... das Bimmelbahnforum ist in meinen Augen eine Institution, ein Hort des Wissens und des Austausches.


    Was das angesprochene DSO- Forum angelangt... Betreiber dieses Forums ist ja ein e.V. Vielleicht wäre das auch Möglichkeit, wenn zukünftig ein Verein als offizieller Betreiber des Forums annimmt? (nur so als Idee...)


    Ich selbst verfasse auch eher wenig Beiträge, und doch lese ich täglich hier mit (als auch bei DSO). Das Bimmelbahnforum ist dabei um Klassen kultivierter, und ich empfinde es immer als angenehm, hier Beiträge zu lesen... Das möchte ich auch nicht missen!


    HP1 fürs Bimmelbahnforum!


    Sven

  • Hallo Olaf,


    ich danke Dir für 20 Jahre Forum, wobei ich vielleicht nur die letzten 10 Jahre Nutznieser war. Ohne dieses Forum hätte ich den Kontakt zu Cargonautus nicht gefunden und seinen tollen Aktionen auf meiner Lieblingsbahn. Sicher führte der aufgearbeitete DR Zug zu seinen Aktivitäten, doch er hat sehr viel mehr daraus gemacht.


    Bilder und Termine habe ich gerne verfolgt. Die DSO ist für mich keine Alternative. Die FC hat sich mittlerweile von jeglichem Niveau verabschiedet. Viele gute Fotografen aus diesem Grund auch. Zu Recht!


    Hoffentlich findet sich für Dich ein Nachfolger. Vielleicht in Deiner Nähe den Du anleiten kannst und so eine nette Übergabe erfolgen kann. Ich habe noch andere Hobbies (z.B. RC Schiffsmodellbau). Hier wird ein super Forum durch Spenden am Leben erhalten. Es ist mir und vielen anderen ein selbst gewählter Betrag im Jahr wert. Die Abgabe ist freiwillig und dient dazu die Serverkosten umzuverteilen. Der Zugang ist auch für stille Nutzer völlig frei. Die Abgabe ist keine Pflicht.


    Das Forum der IG HSB ist durch zu geringe Beteiligung bedingt durch vielleicht Unkenntnis zum Erliegen gekommen. Ich würde mir wünschen hier geht es weiter.


    Was macht Achim ohne seine Beiträge zum Fährhafen Sassnitz? Ich bin selbst im Keller zur See gefahren. Auch auf der Ostsee. Wie gesagt, mich interessiert nicht nur die Bahn auf schmaler Spur.


    Dir Alles Gute. Kennengelernt habe ich Dich persönlich nicht. Ich wünsche Dir Gesundheit, auch wenn Du von Problemen schreibst. Gute Freunde, meist reichen oft nur sehr Wenige helfen Dir hoffentlich darüber hinweg.


    Schön wäre es man geht hier nicht zur Tagesordnung über und in Kürze ist Schluss.


    Ab- oder Auswandern ist keine Alternative. Auch wenn es im Vogtlandbahn Forum eine Nische gibt die ich jedoch nur sehr selten besuche. Layout, Beiträge, und Alles Andere waren ein liebgewonnener Begleiter.


    Ich hoffe Du hast Gute Nachrichten für uns Alle vor Monatsende.


    LG


    Kai aus Määnz - diese Mal ohne wie es singt und lacht. Damit habe ich nämlich auch sonst absolut nix am Hut

  • Guten Abend,
    mit Bedauern las ich die Nachricht, das eventuell die Einstellung des Forums droht! Schade, wieder eine Infoplattform weniger!
    Nichts destotrotz möchte ich nicht versäumen, den beiden "Machern" erstmal zum Jubiläum zu gratulieren und für die geleistete Arbeit zu danken! 20 Jahre in unserer schnellen Welt, das hat was!
    Für mich gesprochen, habe ich gern hier Berichte eingestellt,und habe ich mich immer noch als Mitleser aktuell informieren können, über Neuigkeiten im Bimmelbahnsektor und über verschiede Standpunkte dazu,mal mit Schmunzeln und fast immer nachdenklich.
    Dafür auf jeden Fall vielen Dank!!
    In der Hoffnung,das sich doch noch eine (für uns Leser) positive Lösung findet, die besten Wünsche den beiden Olaf und Danilo privat wie persönlich für die Zukunft.
    Es grüßt ganz herzlich
    der Krimderöder oder Winfried

  • Hallo,
    auch ich möchte mich bei den Machern des Forums bedanken. Ich habe mich damals dem Forum angeschlossen, um auch den Schmalspurbahnen aus den alten Bundesländern etwas mehr Gewicht zu verleihen. Ich finde, das Forum ist inzwischen das Sprachrohr aller deutschen Schmalspurbahnen geworden ( natürlich auch mit Berichten aus den Nachbarländern).
    Es wäre wirklich traurig, es würde etwas fehlen, wenn dieses gemeinsame Sprachrohr entfallen würde.
    Unter den Forumsmitgliedern gibt es doch so viele junge Teilnehmer, tut Euch zusammen und rettet das Bimmelbahnforum, Facebook und Twitter ist doch nicht alles!
    Gruss und Dank,
    H.v.G.