20 Jahre www.bimmelbahn.de

  • Hallo in die Runde,


    ich möchte hiermit auch meinen Dank für die geleistete Arbeit aussprechen. Auch ich würde es sehr bedauern, wenn das Forum nicht weitergeführt werden würde, da ich (neben Dampfbahnmagazin, Preß'-Kurier etc.) keine bessere Informationsquelle kenne. Auch wenn manche nervende Diskussionen geführt wurden und damit einhergehend einige Mitstreiter sich beleidigt zurückgezogen haben, hatte man hier fast immer "das Ohr an der Masse". Da ich nicht neben einer Schmalspurbahn wohne und auch nicht die Zeit habe, jedes Wochende zu einer Bahn fahren zu können, bin ich über manche Mitteilungen aus dem Forum froh. Auch war es immer wieder interessant, wenn man aus manchen Beiträgen Wissenslücken schließen konnte, welche auch aus Büchern bislang nicht aufklärbar waren.
    Leider habe ich weder das technische Wissen, noch die Zeit, das Forum zu betreiben. Ich würde aber gern einen finanziellen Beitrag zur Deckung von Betriebskosten leisten, wenn das Forum fortgeführt werden sollte.


    Schönen Restsonntag


    Wolfram

  • Hallo,


    auch ich würde mich sehr freuen, wenn das Bimmelbahnforum weiterlebt. Erst einmal aber vielen herzlichen Dank an die bisherigen Betreiber die wirklich hervorragende Arbeit geleistet haben. In kaum einem anderen Forum ist der Umgang wie hier fast immer sehr höflich. Des Weiteren findet man viele kompetente Eisenbahnfreunde. Ich habe viel hier im Forum gelernt und interessante Leute bzw. Freunde kennengelernt und hoffe das ist auch in Zukunft so. Ich wäre auch gerne zum Erhalt des Forums zu einer jährlichen Spende bereit!


    Hoffnungsvolle Grüße Martin

    __________________________________________________________________________


    Mein TTf-Blog

  • Hallo
    Auch ich möchte mich bei Olaf und Danilo für dieses langjährige Schaffen um die Schmalspurszene bedanken. Diese freiwillige Arbeit kann man gar nicht genug würdigen.
    Ich wünsche Euch weiterhin viel Spaß beim Hobby und viel Gesundheit. Man sieht sich ja sicherlich an der einen oder anderen Strecke.
    Den (hoffentlich) Nachfolgern drücke ich die Daumen.
    Euer
    IVK-Jugendfreund

  • Hallo Olaf, Hallo Danilo,


    passend zum Thema und zur Finanzierung des Forums habe ich aus aktuellem Anlass eine Frage. Habt Ihr zur Finanzierung in letzter Zeit irgendwie die Werbeeinstellungen verändert? Seit einigen Tagen öffnen sich bei mir immer ein bis zwei Werbefenster. Das gab es beim BiBaFo bei mir bisher nie.


    Ich kann damit leben, es wäre für zukünftige Betreiber eventuell eine Möglichkeit, den Betrieb des Forums zu finanzieren.



    Viele Grüße und vielen Dank


    Dampfachim

  • Zitat

    Original von dampfachim
    Seit einigen Tagen öffnen sich bei mir immer ein bis zwei Werbefenster. Das gab es beim BiBaFo bei mir bisher nie.


    Ist mir auch aufgefallen.
    Da vor und hinter den Kulissen dieser Diskussion aber durchaus Spendenbereitschaften artikuliert wurden würde ich mich freuen wenn im laufenden Betrieb nicht so viel Werbung erscheint. So mein Wunsch an den anscheinend gefundenen neuen Betreiber. Bisher lief das doch ganz gut ohne?

  • Hallo,



    soweit ich von Olaf erfahren habe hat er die Kosten für die Werbefreiheit des ansonsten kostenlosen Forums nicht mehr bezahlt, da die meisten ja ohnehin durch Adblock Plus oder andere Werbeblocker davon verschont bleiben. Es ist also eigentlich keine Finanzierungsmöglichkeit sondern im Gegenteil eine Finanzierungseinsparung für das Forum gewesen.


    Viele Grüße,
    PD

  • Hallo Danilo,


    also war das kein Trugschluss und die Werbung erscheint nicht nur bei mir.


    Ich habe kein so großes Problem mit der Werbung, zumal es die Kosten sogar senkt, wie Du schreibst.


    Vielen Dank


    Dampfachim

  • Ich möchte mich hier erst einmal bei allen bedanken, die ihre Bereitschaft bekundet haben, das Forum weiterführen zu wollen.


    Nur als Zwischeninfo - es bahnt sich eine Lösung an, die nicht nur mir sehr gut gefällt, sondern wohl auch den meisten anderen Usern gut gefallen wird. Habt bitte Verständnis dafür, daß wir die Katze aber erst aus dem Sack lassen wollen, wenn alles in trockenen Tüchern ist!


    Zum Thema Werbung - das hat Danilo schon perfekt erklärt. Eigentlich wäre die Werbefreiheit schon im Juli abgelaufen gewesen. Ich staune selbst, wie lange es gedauert hat bis die Werbung erscheint. Aber ein Werbeblocker sollte heute ja Standard sein!


    Gruß, Olaf