Zwischen Mügeln und Oschatz

  • Hallo in die Runde,


    auch ich war am 13.06.2009 zwischen Mügeln und Oschatz unterwegs. Irgenwie hatte ich zwar immer den Eindruck, dass die Sonne gerade auf der falschen Seite stand, aber man ist ja nicht nur für die Fotos unterwegs. Dabei sind u.a. folgende Bilder entstanden:



    Einfahrt der 99 542 in Mügeln




    Zwischen Naundorf und Schweta




    In Naundorf gab es neben der 99 542 auch historische Landtechnik zu sehen




    Der VT 137 322 in Naundorf




    Die 199 031 zwischen Naundorf und Thalheim.




    99 542 bei Altoschatz-Rosenthal




    Einfahrt in den Bf. Oschatz




    99 542 am Lokschuppen in Oschatz - wer denkt dabei nicht an alte Zeiten...




    Der abfahrbereite Zug in Oschatz




    Am Abend vor dem Mügelner Lokschuppen



    Die Rückfahrt nach Mügeln erfolgte im Jöhstädter Oberlichtwagen. Es war einfach wunderbar, so über Land zu reisen. Bei der Zugkreuzung in Oschatz-Süd hatte der Gegenzug mit 199 031 unserem Zug etwas Verspätung eingebracht. Danach ging es in flotter Fahrt weiter Richtung Mügeln.
    An dieser Stelle möchte ich allen Beteiligten meinen Dank für die gelungene Veranstaltung aussprechen.


    Eine Frage habe ich dabei noch in die Runde
    Nach Ausfahrt des VT 137 322 aus dem Mügelner Lokschuppen habe ich etwas gesehen, was ich dort noch nie sah: Der Lokschuppen war leer. Weis jemand, wo sich die 199 034 (hellgrüne rumänische Diesellok) befindet? Alle anderen Loks waren da bzw. die 199 030 ist ja in Ostritz.


    Ich hoffe, nicht für ein Überangebot von Bildern aus Mügeln vom vergangenem Wochenende gesorgt zu haben.


    Beste Grüße


    Wolfram

  • Als ich am Samstag gegen 14 Uhr in Oschatz war standen alle 3 Lokschuppentore auf und ich konnte die Lok im Schuppen sehen.

  • Hallo in die Runde,


    danke für die Hinweise zu der 199 034. Als ich am Samstag gegen 16.00 Uhr in Oschatz war, waren alle Tore geschlossen. Da die Fenster z.Zt. mit alten Türen und Brettern etc. verschlossen sind, konnte ich leider keinen Einblick nehmen.


    Schönen Abend!


    Wolfram