Neuer Lokschuppen in Radebeul und Anbau in Freital

  • Hallo André,


    vielen Dank, dass du den alten Artikel nochmal herausgeholt hast. Leider haben sich die Befürchtungen daraus bewahrheitet. Einen gestiegenen Wartungsbedarf durch die Wiedereröffnung bis Kipsdorf gibt es nicht, denn heute fahren weder mehr Züge als im letzten Jahr, noch werden mehr Kilometer gefahren. Aber das lässt keinen Zweifel an der Notwendigkeit des Neubaus.

    Viele Grüße,
    Eckhard

  • Hallo


    Ja ist denn der Umbau mit dem Denkmalschutz,der seit 1994 besteht vereinbar?Es wird zum großen Teil vieles nicht mehr so sein wie es war.


    Gruß

    Gruß
    Harald a.F.

  • Im Artikel steht:

    Zitat

    Der Lokschuppen an sich bleibt weitgehend in seiner jetzigen Form bestehen. Er wurde bereits beim Wiederaufbau nach der Flut 2007/08 teilweise instand gesetzt.

    Viele Grüße,
    Eckhard

  • Das Bild auf der Zeichnung dürfte mein vorletztes Bild in etwa bei einem etwas anderen Blickwinkel ersetzen.
    Auf alle Fälle wird der Platz, wo die Autos stehen, mit bebaut und alle Anbauten rechts des Warnkreuzes werden verschwinden. Die Halle links davon gehört zum Edelstahlwerk auf der anderen Seite der Bahnstrecke. Spannende Frage bleibt nur, was mit dem Abschnitt des Lokschuppens geschieht, in dem sich ua. die Lokührerstube usw. befindet, passiert. Natürlich wird sich auch die Ansicht zur Brücke hin durch den Anbau verändern.


    VG Gerd

  • Hallo


    Ja ist denn der Umbau mit dem Denkmalschutz,der seit 1994 besteht vereinbar?Es wird zum großen Teil vieles nicht mehr so sein wie es war.


    Gruß

    Eine Baugenehmigung setzt auch immer eine denkmalschutzrechtliche Genehmigung voraus... Der Baukörper des Lokschuppens bleibt unverändert, es weichen diverse Anbauten!
    Hast du eigentlich die Frage auch bei dem doch sehr ähnlich gearteten Neubau am Lokschuppen Zittau gestellt oder liegts wieder Mal am Bauherrn? :rolleyes:

  • Hallo


    Ja wann sind denn die diversenAnbauten dazu gekommen?Und ab w a n n zählt denn der Denkmalsschutz überhaupt?
    Und was in Zittau gemacht wird ist mir egal.Und der Bauherr na ja.
    Gucke mal in das Denkmalrecht des Freistaates Sachsen hinein.Nach dem Studium der unzähligen Abschnitte und Artikel landest Du dann vieleicht beim Lokschuppen in Freital Hainsberg.
    So mehr möchte ich dazu nicht schreiben.

    Gruß
    Harald a.F.