Lokwerkstatt Oberwiesenthal

  • Hallo Eckhard,


    ich glaube die PRESS hat tatsächlich nur (noch) einen Tieflader. Zum einen verstehe ich den zweiten Absatz in dem von Dir verlinkten Text so, zum anderen habe ich bislang (mehrfach in Hammer, einmal in Radebeul und auch jetzt auf den Bildern aus dem Pinzgau und Lohsdorf) stets die selbe Zugmaschine (ANA - DB 424) gesehen. Zusätzlich ist noch der im Link erwähnte LKW mit Ladefläche und Ladekran im Bestand.


    Gerade für Wagen und leichtere Loks sind ja aber auch regelmäßig die Tieflader des Annaberger Unternehmens HEIN im Einsatz.


    Gruß

    Julius

  • Hallo Julius,


    ich habe mich hier tatsächlich auf die Bilder und meine früheren Beobachtungen verlassen. Aber selbst wenn es nur noch ein Fahrzeug gibt, dann ist es keine große Kunst, dass dieses letzte Woche im Pinzgau und heute in der Sächsischen Schweiz zu sehen ist.


    Hier ein Foto vom September 2015, da war es noch ein anderes Fahrzeug:


    Viele Grüße,
    Eckhard

  • Ich glaube der Bedarf ist auch ein ganz klein wenig gesunken, da soweit es sich rechnet die Press auch gerne mal Transportwagen auf der Schiene nutzt.

    MfG, Philipp


  • Hallo Eckhard

    Der Trailer hat natürlich auch ein anderes Kennzeichen als die Zugmaschine. Generell kann ich von unserer Spedition (Weise) her auch sagen, viel älter als 5 Jahre wird so eine Zugmaschine nicht. Dann haben die so viele Kilometer auf der Uhr, daß es entweder in den Ostblock oder gar nach Afrika geht.


    Viele Grüße

    Jörg

    Viele Grüße

    Jörg

    Einmal editiert, zuletzt von Seamaster76 () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Seamaster76 mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Auf der PRESS-Seite ist der 6achsige Vorgänger des jetzigen 7achsigen Transporters zu sehen, also alles klar? Meines Wissens gibt es nur den einen...

    Mit freundlichen Grüßen Thomas

  • Ich glaube der Bedarf ist auch ein ganz klein wenig gesunken, da soweit es sich rechnet die Press auch gerne mal Transportwagen auf der Schiene nutzt.

    Das ist natürlich löblich, wenn sich die PRESS tatkräftig bemüht, mehr Güterverkehr von der Straße auf die Schiene zu bringen. ^^ :thumbup:

  • Auf der PRESS-Seite ist der 6achsige Vorgänger des jetzigen 7achsigen Transporters zu sehen, also alles klar? Meines Wissens gibt es nur den einen...

    Mit freundlichen Grüßen Thomas

    Wenn ich die Fotos aus dem Pinzgau und Lohsdorf sehe, hat der aktuelle Auflieger 6 Achsen, während der 2015 7 Achsen hatte.

    Viele Grüße,
    Eckhard

  • Nachdem ich mir die Fotos nochmal rausgesucht habe, muss ich Dir Recht geben.

    Ich weiß, dass der Nachfolger des ersten Auflieger mit einer Achse mehr (7) kam, um Auflagen wegen Achslastbeschränkungen zu minimieren. Deshalb wundert mich, das jetzt wieder ein Sechsachser im Einsatz ist.

    Mit freundlichen Grüßen Thomas

  • Hallo zusammen,


    Wie werden denn die Transportpreise bei der PRESS für den Lkw berechnet?

    Geht das nach Dampflokgröße und -Gewicht oder nach Kilometern oder ganz anders?

    Und ist der Straßentransport oder der Schienentransport, auf Achse oder im Wagen, teurer?

    Was muss denn für so einen Transport pro Kilometer ungefähr beanschlagt werden?


    Fragt sich

    Jan