Betrieb bei der Döllnitzbahn (Wilder Robert) [2017-2018]

  • Hallo Norman,
    nach dem Wiederaufbau der Wartehalle in Nebitzschen war nach ihrem historisch belegten, endgültigen Anstrich in grün tatsächlich länger ein weißer Fleck. Der wurde aber bereits vor zwei Jahren mit der Stationsbezeichnung vervollständigt. Schau mal in Dein "Fotoalbum" vom 24. Juli 2018, vielleicht hast Du schon an diesem Tag die Neuerung in Nebitzschen dokumentiert. Viel Spaß beim Weiterrätseln!

    als kleine Ergänzung von mir mal ein Bild der Wartehalle vom 30.4.17, VG jan h.


  • Hallo zusammen ,
    eines ist mir aber mit Sicherheit aufgefallen : Die Wartehalle in Naundorf steht nicht mehr , weiß jemand dazu genaueres ? Meine irgendwo gehört zu haben es soll ein neues Wartehäuschen in Anlehnung an das historische Vorbild (nach)gebaut werden ?! Würde mich über eine Info dazu freuen , viele Grüße aus Thüringen von Knut ! :zwink:

  • Hallo zusammen ,
    eines ist mir aber mit Sicherheit aufgefallen : Die Wartehalle in Naundorf steht nicht mehr , weiß jemand dazu genaueres ? Meine irgendwo gehört zu haben es soll ein neues Wartehäuschen in Anlehnung an das historische Vorbild (nach)gebaut werden ?! Würde mich über eine Info dazu freuen , viele Grüße aus Thüringen von Knut ! :zwink:

    Hallo,


    ich habe auch gelesen, das Naundorf und Thalheim neue Wartehallen im Stil ihrer historischen Vorbilder bekommen sollen.
    Nur leider kann ich den Link dazu nicht mehr finden... :gruebel:

  • Hey Frank , mir geht es ebenso , wahrscheinlich wird man ab Mitte 40 vergesslich , irgendwo habe ich das gelesen bzw. gehört , kann auch sein , daß es letztes Wochenende zum Bahnhofsfest ein Thema war , aber wir werden das sicher noch in Erfahrung bringen , denn der recht lang gezogene Bahnhof Naundorf wirkt ohne Wartehäuschen etwas kahl , aber dafür ist auf meiner kleinen HOe Anlage die Station "Thalheim" ( schon historisch mit nur einer Weiche ! ) mit einer hölzernen Wartehalle ausgestattet ! :wink: Bis dann , Gruß Knut !

  • Zur Information der geplanten Wartehallen nach historischem Vorbild in Naundorf und Thalheim siehe Eintrag Nr. 188 vom 10. September 2018 in diesem Beitragsbaum ... :sing:

    Im Rahmen der offiziellen Eröffnungsfahrt von Nebitzschen zum Bahnhof Kemmlitz [b Oschatz] am Vormittag des 8. September 2018 kam auch ein anwesender Vertreter des Landratsamts Nordsachsen zu Wort. In seiner Grußrede zur Feierlichkeit übergab er einen Fördermittelbescheid zur maßgeblichen finanziellen Unterstützung des Aufbaus von Wartehallen in Thalheim und Naundorf nach historischem Vorbild, welche die Döllnitzbahn beabsichtigt. Dem "TDO-Landkreis" gilt damit wiederum mein Dank!

    Bei der im Frühsommer 2018 im Bahnhof Nebitzschen installierten Neuerung - ohne historisches Vorbild, aber daran angelehnt - handelt es sich um die Errichtung von drei Telegrafenmasten, welche mit Lampen versehen sind. Diese "Lichtanlage" soll die Verkehrssicherheit bei Dunkelheit auf dem Bahnhof erhöhen.



    Am Morgen des 21. Juli 2018 wartet 99 574 mit einem Güterzug im Bahnhof Nebitzschen auf Weiterfahrt in Richtung Mügeln.

    Viele Grüße aus Nordsachsen von Sven Geist


  • Hallo Sven , also lag ich doch richtig mit meiner Vermutung der Beleuchtung , ich habe sogar eine der Lampen am Sonntag einzeln fotografiert , wollte das Bild einstellen , allerdings ist die Auflösung zu groß , ich muß mich hier pc - technisch erst hereinarbeiten , dann folgen Bilder von mir ! Und trotzdem meine ich , daß die eingelassene Steinkante im Bahnsteigboden auch noch nicht sehr alt ist , aber wie auch immer , beste Grüße von Knut ! :wink:

  • So langsam zeigt sich nun rund um Mügeln der Herbst und malt die Blätter an ... :klatsch:



    Am Morgen des 15. September 2018 verlassen 99 574 und 99 584 den "herbstlich geschmückten" Bahnhof Naundorf mit einem Güterzug nach Oschatz
    im Rahmen einer privat organisierten Fotoveranstaltung mit beiden betriebsfähigen Maschinen der sächsischen Gattung IV K der Döllnitzbahn.

    Viele Grüße aus Nordsachsen von Sven Geist