Betrieb bei der Döllnitzbahn (Wilder Robert) [2017-2018]

  • "Es ist auch hinzuweisen, dass Türen und andere Details gedruckt und nicht graviert sind."


    Oh, na da sieht die Welt gleich wieder anders aus... Danke für die Info :-)
    Vielleicht weiß ja noch jemand, wann er ins Sachsenländle kommt.


    Grüße

  • ... so ähnlich sieht das Vorbild auch gerade aus. Gestern in Jenbach war ein unlackierter 5090 in den Werkstätten zu sehen, da der einzige 5090 der Zillertalbahn im Gleisvorfeld abgestellt stand, wird das wohl der Döllnitzbahn-5090 zu sein.



    Martin

    - Tam, kde cesta je cíl -

  • In 6,5 Wochen soll der schon fertig sein? Das ist ein ambitionierter Zeitplan, ich bin gespannt, ob der gehalten wird.

    Grüße Erik


    Alles, was ihr wollt, dass euch die Leute tun sollen, das tut ihnen auch!

  • Hallo zusammen,


    bin gerade rein von meinem kurzen Abstecher zur Döllnitzbahn. Im Bahnhof Mügeln habe ich einen Frisch Hauptuntersuchten Rekowagen (970-268) entdeckt (Bilder hätte ich ja gerne beigesteuert, dennoch hatte sollte man das richtige "Programm" an der Kamera einstellen damit sie was werden....). Kann mir jemand sagen warum es mehr Wagen werden? Hätte gedacht man stellt einige Wagen ab wenn der Triebwagen da ist, aber nun noch einer mehr?


    LG Markus

  • Ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass ein DR Zug entstehen soll - eventuell gibt´s dafür hier einen zusätzlichen Waggon, bzw. damit man einen Bestandswaggon hierfür umlackieren / ausstatten kann ?


    Nicht zu vergessen, dass man jedoch bei Triebwagenersatzverkehr, oder bei Zweizugbetrieb mit lokbespannten Zügen, weiterhin derartiges Wagenmaterial benötigt.


    Derartige Infos würden mich aber zu diesem Thema auch interessieren ;-)

    Viele Grüße
    Thomas

  • Kann mir jemand sagen warum es mehr Wagen werden?

    Unabhängig vom bevorstehenden Einsatz des Triebwagens 137 515 ab dem neuen Schuljahr in Sachsen, worauf ich mich schon sehr freue, besteht tatsächlich der Bedarf an einem zusätzlichen Personenwagen.


    Einerseits wird 970-268 der Zittauer Schmalspurbahn in Mügeln benötigt für die zunehmend beliebten Dampfzugfahrten, insbesondere bei Themenveranstaltungen, wo kaum ein Sitz- oder Stehplatz leer bleibt. Andererseits stehen in absehbarer Zeit Fristabläufe bei Personenwagen der Döllnitzbahn und auch des Fördervereins "Wilder Robert" an, was durch das zusätzliche Fahrzeug gut kompensiert werden kann.


    Im Übrigen lässt die Döllnitzbahn zudem derzeit den Altbau-Personenwagen 970-622 in Jöhstadt neu aufbauen, sodass alsbald eine weitere historische "Klasse" beim "Wilden Robert" im Betriebseinsatz genutzt werden kann.

    Viele Grüße aus Nordsachsen von Sven Geist


  • Hallo Sven,


    vielen Dank für die Ausführliche Antwort! Auf Wagen 970-622 freue ich mich auch schon sehr!


    Die Rekowagen mit dem Schriftzug "Döllnitzbahn" hatten eigentlich alle relativ frische Revisionen (der älteste glaube 2015), nur der DR-Reko sah ganz schön blass aus und stand auch am Schluss der Abstellgruppe als wenn er bereits nicht mehr aktiv ist.


    Wobei ich eigentlich gedacht hätte das die Döllnitzbahn auch mal einen Rollstuhlwagen bekommt. :gruebel:


    Naja, ich bin weiterhin gespannt was die Zukunft so mit sich bringt.



    Viele Grüße,


    Markus

  • Aktuelles zum VT 137 515 - dieser ist mittlerweile lackiert, es geht also offensichtlich gut voran mit diesem edlen Fahrzeug!

    Viele Grüße
    Thomas