[PL] Neues aus Köslin (Koszalin)

  • Hallo,


    Mitte Februar 2019 verließ die Px 48 3901 das Schmalspurbahn Museum Greifenberg (Gryfice) in Richtung Posen (Poznan). Die Lok soll betriebsfähig aufgearbeitet werden, u. später bei der Schmalspurbahn Köslin (Koszalin) zum Einsatz kommen.


    Viele Grüße


    Holger

  • Hallo,


    die vorangegangene Info war leider nicht korrekt, denn Px48 3901 wurde am 21.02. von Greifenberg zunächst nach Köslin transportiert. Die Stadt Köslin (Koszalin) möchte die betriebsfähige Aufarbeitung der Lok mit einem größeren Betrag unterstützen.

    Von der Überführung entstand ein kleiner Film. Zunächst müssen im Greifenberger Museumsbereich einige Fahrzeuge umrangiert werden, um an die Px 48 heranzukommen. Ab Minute 08.50 ist sie dann an der Reihe. Damit haben innerhalb von 4 Wochen zwei Maschinen dieser Baureihe Greifenberg (Gryfice) verlassen.



    Beste Grüße


    Holger

  • Leider mit öffentlichen Verkehrsmitteln zeitlich an einem Tag nicht machbar. Man bräuchte 3 Tage mit 2 Übernachtungen, was mir zu heftig ist. Sonst wäre ich gerne dabei.


    Gruß

    Toralf

  • Hallo Holger,


    zumindest mir wird vor Ansicht des verlinkten Beitrags die Eingabe von Zugangsdaten zum kipplore-Forum abverlangt. Diese besitze ich nicht. Es scheint also zum Lesen eine Registrierung erforderlich zu sein. Somit ist Dein Hinweis nur für Teilnehmer im kipplore-Forum lesbar und das können die dortigen Teilnehmer ja auch dort tun, oder?

    Gruuß

    217 055

  • Hallo 055,


    sorry, dieses Problem habe ich leider nicht bedacht, da ich es nicht erkannt habe. Ich bin dort schon seit Jahren angemeldet. Ich kann aber guten Gewissens jedem Schmalspurfreund empfehlen, sich dort anzumelden. Es gibt wirklich tolle Beiträge, z. B. zu den polnischen 600mm Bahnen. Ich möchte die Info aus diesem Forum nicht mehr missen. Natürlich geht es meistens um die 600mm Spur. Aber das ist doch auch hochinteressant.


    Beste Grüße


    Holger