25 Jahre Pollo-Museumsbahn (05.-13. Mai 2018)


  • Hallo liebe Bimmelbahner,


    es hat sich sicherlich schon herumgesprochen, dennoch an dieser Stelle nun die offizielle Ankündigung zu unserem diesjährigen Vereinsjubiläum.


    Vom 5. bis 13. Mai feiert der "Pollo" sein 25-jähriges Bestehen mit viel Dampf auf der Museumsbahn und einen großen Rahmenprogramm.


    Gleich drei Gastlokomotiven Prignitz-typischer Gattungen reisen in diesem Jahr im Mai an:

    • 99 574 der Döllnitzbahn: Zuletzt 2013 beim Pollo, verabschiedet sie sich nun zunächst für einige Jahre, da ihre Fristen bald ablaufen. Sie wird also so schnell hier nicht wieder zu erleben sein. Einsatz entfällt aus technischen Gründen, siehe dieser Post
    • 99 4511 der Preßnitztalbahn: Die einzige betriebsfähige Pollo-Lok war zuletzt 2016 hier zu Gast.
    • Lok 20 der Mansfelder Bergwerksbahn: Schon 14 Jahre ist ihr letzter Einsatz beim Pollo her. Wie auch damals wird sie wieder als 99 1401 beschildert und äußerlich für den Einsatz beim Kleinbahnmuseum etwas angepasst.
    • 99 4652 des Fördervereins zur Erhaltung der Rügenschen Kleinbahnen

    Zur Verstärkung des Wagenparks ist 970-812 vom Förderverein zur Erhaltung der Rügenschen Kleinbahnen im Einsatz. Dies ist auch nötig, da der Rügener 970-788 am 5. Mai nach 16 Einsatzjahren seinen letzten Betriebstag beim Pollo haben wird. Aus diesem Anlass wird er an diesem Tag mit einer historisch nachempfundenen Abschieds-Kreideanschrift verkehren.


    Unter https://www.pollo.de/fahrbetrieb haben wir alle notwendigen Infos zusammengestellt und aktualisieren diese laufend.


    Am 11. Mai wird es wieder eine ganztägige Fotoveranstaltung geben. Gefahren wird von Sonnenaufgang bis zum Sonnenuntergang mit allen Gastlokomotiven. Die Vorbestellung der Teilnehmerunterlagen ist ebenfalls auf der Webseite möglich, allerdings nur noch bis zum 20. April! Vor Ort gibt es die natürlich am Veranstaltungstag auch zu kaufen. Nach euren Anregungen der letzten Jahre planen wir in diesem Jahr vorab auch den Einsatz von historischen Straßenfahrzeugen und tragen diese in den Teilnehmerunterlagen ein.


    An den Wochenenden und zu Himmelfahrt fahren die dampfbespannten Personenzüge bereits ab 9 Uhr stündlich ab Mesendorf. Die Dampfloks werden sich bei der Bespannung der Züge abwechseln. Auch spontane Vorspann-Leistungen werden zu erleben sein.

    Für alle Interessierten stehen an allen Tagen unsere Schuppentore in Mesendorf wieder offen. So wird man auch einen Blick in den neu entstehenden Post- und Gepäckwagen 976-101 werfen können. Die Spendenaktion zur Finanzierung der Neubaudrehgestelle hat das Spendenziel fast erreicht. Hier geht's zur Spendenaktion


    Rechtzeitig zum Jubiläum wird auch die von Mitgliedern verfasste Vereinsbroschüre in einer komplett überarbeiteten und aktualisierten Fassung erscheinen, die dann vor Ort fast druckfrisch erworben werden kann. Ein viertel Jahrhundert Vereinsgeschichte und Fahrzeugporträts füllen dann in Schrift und Bild 64 Seiten.


    Hier noch die Pressemitteilung, die der Verein herausgeben wird:

    Übrigens wird wie schon 2015 das ganze Jahr weiter mit Dampf gefahren! Wer es also nicht zum Jubiläum schafft, hat 2018 trotzdem genug Möglichkeiten, Dampf beim Pollo zu schnuppern.


    Rechtzeitig wurde auch der von einer Spedition neu beschaffte LKW-Trailer fertig. Diesen konnten wir dank einer zweckgebundenen Spende eines Vereinsmitglieds großflächig mit Werbung für unseren Verein bedrucken. Seit Anfang April ist er nun in Deutschland und den Niederlanden unterwegs. Auf unserer Facebook-Seite gibt's Bilder des Gespanns und ein kleines Gewinnspiel. Wir hoffen, den Sattelzug während der Festwoche auch an einem Tag bei uns zeigen zu können. Einen konkreten Termin gibt es aber noch nicht.


    Wir freuen uns auf euer Kommen und wünschen schon jetzt viel Spaß bei unserem Jubiläum!

    Grüße vom POLLO!
    Philipp

  • Hallo Philipp,


    Danke für die Ankündigung. Eine kurze Frage am Rande:

    Dies ist auch nötig, da der Rügener 970-788 am 5. Mai nach 16 Einsatzjahren seinen letzten Betriebstag beim Pollo haben wird.

    geht der Wagen zurück nach Rügen oder was ist mit ihm geplant?


    Gruß Michael

  • geht der Wagen zurück nach Rügen oder was ist mit ihm geplant?
    Gruß Michael

    Guten Morgen,


    ja, der Wagen wird wieder in seine alte Heimat zurückkehren. Vorher geht's "noch mal schnell" nach Ostritz zur Aufarbeitung.

    Grüße vom POLLO!
    Philipp

  • Hallo Philipp,


    das ist in Bezug auf einen historisch korrekten Fahrzeugeinsatz nur konsequent und verdient aus meiner Sicht großes Lob.


    Gruß Michael

  • Liebe Bimmelbahner,


    alte Technik hat manchmal ihre Tücken. Wegen eines Schadens am Kessel, dessen kostspielige Behebung so kurz vor Ablauf der Fristen nicht mehr sinnvoll ist, kann 99 574 der Döllnitzbahn leider nicht im Mai beim Pollo eingesetzt werden. Eine andere IV K ist so kurzfristig nicht beschaffbar. Wir können aber stattdessen 99 4652 einsetzen, die mindestens eine genau so gute Figur vor den Zügen beim Pollo abgeben wird. Zwei Schmalspur-Schlepptenderloks sind auch ein tolles Motiv!


    Dennoch können wir somit das Versprechen "drei authentische Prignitzer Lokomotivgattungen" zu präsentieren, nicht mehr halten. Wer seine Teilnehmerunterlagen vorbestellt hat und wegen des geänderten Fahrzeugeinsatzes nicht mehr teilnehmen möchten, kann den Kauf Rückgängig machen. Weitere Infos zur Rückgabe gibt's im Onlineshop.

    Grüße vom POLLO!
    Philipp

  • Liebe Bimmelbahner,


    der Termin rückt näher. Pünktlich werden heute alle vorbestellten Teilnehmerunterlagen für die Fotoveranstaltung am 11. Mai auf die Reise gehen. Schon seit einigen Tagen steht 99 4652 in Mesendorf und hofft, dass man bald ihr Feuer wieder entfacht.


    Am zurückliegenden Wochenende haben Mitglieder der Mansfelder Bergwerksbahn und des Pollo in Benndorf gemeinsam Lok 20 in 99 1401 "verwandelt". Bis zur Überführung Anfang Mai wird sie in diesem Look noch im Mansfelder Land zu erleben sein.


    Jetzt können wir eigentlich nur noch auf gutes Wetter hoffen. Bitte beachtet bei eurem Besuch, dass derzeit in Lindenberg Straßenbauarbeiten stattfinden und der Kreuzungsbereich an der Gaststätte Lamprecht außer vom 10.-13. Mai komplett gesperrt ist. Details gibts auf unserer Internetseite.

    Grüße vom POLLO!
    Philipp