Eisenbahnmuseum Schwarzenberg (12.05.2018)


  • Heute mal ein etwas anderer Bildbeitrag von mir.
    Am 12.05.2018 war ich im Eisenbahnmuseum Schwarzenberg zu Gast. Dieses Mal entstanden überwiegend Bilder der Dieseltraktion. Natürlich war auch die eine oder andere Dampflokomotive zu sehen.


    Die folgenden fünf Bilder entstanden am Lokschuppen und der Drehscheibe. Zur morgendlichen Fotostunde wurden hier die Dieselloks aus dem Schuppen gefahren, um diese den Fotografen zu zeigen.






    Etwas weiter hinten waren dann 44 0093-3 und 94 2105-8, ebenfalls neben einigen Dieselloks und historischen Straßenfahrzeugen ausgestellt.



    Noch etwas weiter hinten waren die Ludmillas 232 909-2, 233 511-5, sowie die die drei Dampfloks 52 8183-7, 86 1049-5 und 58 3049-2 ausgestellt. Mit den durchgeführten Führerstandsmitfahrten passierte uns sehr häufig 52 8079-7. Auch das Ferkeltaxi kam in regelmäßigen Abständen vorbei, da es als Zubringer zwischen Bahnhof und Museumsgelände fungierte.




    Zum Schluss noch mal ein Bild von 52 8079-7.
    Nachdem die Lok am Museumsbahnsteig einen Sonderzug bespannt hat, fuhr sie von dort aus in den Bahnhof Schwarzenberg. Hier umfuhr sie den Zug und kreuzte den Regionalverkehr. Dieses Bild entstand kurz nach Ausfahrt aus dem Bahnhof Schwarzenberg. Hier ist der Sonderzug unterwegs nach Thalheim.


    Viele Grüße,


    stefan.mittelbach@sachsen-anhalt.net

  • Auch von mir einige Bilder aus Schwarzenberg



    218 vs 228 bzw. 118



    Blick vom Stellwerk



    Auf der Drehscheibe


    VG Gerd

  • Hallo
    Ich kenne das Bw Schwarzenberg seit meiner Kindheit,wir wohnten von 1956-69 in den Eisenbahnhäuser.
    Mein Vater war in diesen Bw als Lokführer beschäftigt,einer seiner Planloks war die 84 007.Das Bild ist aus meiner Sammlung ,und ist vom Hochbehälter aufgenommen.Die Aufnahme ist nicht von Günter Meyer ,sondern von Hans Röhlig er war Mitarbeiter im Bw Schwarzenberg und wohnte im selben Haus wie wir.
    Gibt es das Bw Schwarzenberg im Modell.

    Gruß Dietmar

  • Über dieses und sicher noch weitere Bilder auch leihweise vom Bw Schwarzenberg freut sich der Sven Hähnert, um die erstmalig gezeigte H0-Anlage vom Bw Schwarzenberg vervollständigen zu können.


    Kontakt hier


    https://www.ebay-kleinanzeigen…a-1980/547290781-242-3947


    oder hier


    https://www.schulungsagentur-haehnert.de/


    oder hier eingie Bilder des Projektes


    http://www.vse-eisenbahnmuseum…enberg.de/Galerie_33.html


    Einige Fragen sind schon geklärt, andere eben noch offen.


    VG Gerd

  • Hallo
    Bin richtig begeistert von den Projekt Bw Schwarzenberg im Modell,ein Tip zum Bw gehören auch die Eisenbahnhäuser.Am Stellwerk W3 fehlt noch der Scheinwerfer in Richtung Bw,habe selbst noch als junger Lokführer in den 1970 in Schwarzenberg rangiert.Auf der 102 148 wurden Übergabefahrten durchgeführt,nach Erla -Eisenwerk -Schwarzenberg -Waschgerätewerk und Anschluß Pappenwerk Raschau.Auf der 106 wurde überwiegend in Schwarzenberg rangiert.Noch zwei Bilder aus meiner Sammlung,die anderen sind schon bekannt.Gibt es eine Maßzeichnung vom Stellwerk W3,ich baue in 1:43.5 Spur 0.




    Gruß Dietmar

  • Hallo
    Die 58 1800 war die letzte Betriebsmaschiene des Bw Aue,ende 1976 wurde diese abgestellt.Auf meiner Anlage fährt sie weiter,in Spur 0 es ist ein Kiss-Modell habe diese umgebaut in eine DR-Maschiene.Am Orginal habe ich als Lokschlosser noch geschraubt.






    Gruß Dietmar

  • Danke für den Hinweis, Gerd! Werde ich zukünftig ein Auge drauf behalten... :ok: