[A] Achenseebahn vor dem "Aus"?

  • Die Einstellungs-Gerüchte bezüglich der Achenseebahn gibt es schon lange, allerdings muß man sich auch vor Augen halten: die Gegend um den Achensee ist sehr teuer, man braucht sich nur die protzigen Villen die dort in den letzten Jahren entstanden sind anschauen (und vor allem: die Leserkommentare des im ersten Beitrag verlinkten TT-Zeitungsartikels durchlesen), um eines festzustellen-die meisten Leute dort sind finanziell gut situierte Leute, die nicht haben wollen, daß die "Schmutzige" Dampflok an ihren Haus vorbeifährt (und vllt. noch Ruß am Carport für den SUV hinterläßt).
    Vor einiger Zeit hat eine Ärztin auch Unterschriften gesammelt gegen die Achenseebahn, allerdings ist es sehr ruhig um diese Aktion geworden (man findet zur Zeit nichts darüber im Internet). Irgendwie kann man dort die Situation auch mit der Sache Chiemseebahn vergleichen, da gab es doch auch eine "Bürgerinitiative" gegen die Bahn (was ist dort dabei herausgekommen?).
    Aber einen weiteren, schon etwas älteren Link zum "Rofan-Kurier" kann ich beisteuern: http://www.rofankurier.at/cms/…-gefaehrdet-achensee-bahn
    Schade um die Achenseebahn wäre es auf alle Fälle, vor allem die Bergfahrt ist immer ein Erlebnis.
    Grüße-SchienenWolf