[AT] Betrieb bei der Pinzgauer Lokalbahn (PLB)

  • Hallo Thomas 2095 007-7 ,


    erhält die Vs 82 wieder den Namen "Land Salzburg" oder werden bei Neulack keine Namen mehr angeschrieben/vergeben? (die Vs 84 ist ja praktisch "von Geburt an" namenlos ;) ). Verschwinden auch bei den Steuerwagen die Namen?

    Viele Grüße

    Thomas

    normal_kDSC_3848_Signatur_SMF.jpg

  • Hallo Thomas 2095 007-7 ,


    erhält die Vs 82 wieder den Namen "Land Salzburg" oder werden bei Neulack keine Namen mehr angeschrieben/vergeben? (die Vs 84 ist ja praktisch "von Geburt an" namenlos ;) ). Verschwinden auch bei den Steuerwagen die Namen?

    Vs82 war "Pinzgau" und bleibt aktuell ohne Schriftzug. Vs81 und 83 tragen weiterhin "Land Salzburg" und "Nationalpark Hohe Tauern".


    Viele Grüße

    Thomas

  • Hallo Thomas,


    Asche auf mein Haupt für den Schnitzer mit dem Namen ... :(


    Vielen Dank für die Information!

    Viele Grüße

    Thomas

    normal_kDSC_3848_Signatur_SMF.jpg

  • Die kurz nach dem Bahnhof Stuhlfelden neu befindliche Eisenbahnkreuzung (EK) in km 25,458 ist wohl eine der wichtigsten Eisenbahnkreuzungen der Pinzgauer Lokalbahn. Hier verläuft die Bahnstrecke rund 2km parallel zur dortigen Bundesstraße. Im Zuge der neuen Eisenbahnkreuzungsverordnung musste eine neue Lösung geschaffen werden, da es zwischen Straße und Bahn keine Aufstellflächen für die Kfz gab. So wurde im Gemeindegebiet von Stuhlfelden eine Parallelstraße geschaffen, welche im Herbst letzten Jahres in Betrieb genommen wurde und über die oben angeführte EK an das übrige Straßennetz angebunden ist. Insgesamt konnten so 8 EK´n aufgelassen werden, eine weitere (Zugang Haltestelle Heilbad-Burgwies und zu den dortigen Häusern) wurde als Fußweg rückgebaut. Im Gemeindegebiet von Mittersill gibt es anderwertige Lösungen, auch hier konnten bereits 2 der 4 EK´n aufgelassen werden.


    Im Bild Vs84 als Zug 12 am 25.03.2021 im Bereich der neuen Eisenbahnkreuzung, welche mit einer Lichtzeichen- und Vollschrankenanlage (samt Endlagenüberwachung der Schrankenbäume und Zugbeeinflussung) ausgestattet ist. Die Asphaltierung ist die letzte Komplettierung dieses Straßenpreojektes und wird heuer durchgeführt.



    Viele Grüße

    Thomas

  • Vs81 hatte gestern, 30.03.2021 eine Probefahrt als Lp600 von Tischlerhäusl nach Fürth-Kaprun und retour. Im Anhang ein Bild vor der Abfahrt.



    Viele Grüße

    Thomas

  • Hallo Thomas,


    Wenn die Vs 73 nun weg ist, wird dann die Vs 74 dauerhaft betriebsfähig gemacht und die neue Stammlok für die Schotterwagenarbeitszüge bzw. Schneepflugfahrten?


    D. LG Christian

  • Danke Thomas,


    Die Vs 71 und 72 sind ja gut in Schuss, die schaffen das Programm der Vs 73 und die Nostagiezüge schon 😉


    LG Christian