[AT] Betrieb bei der Pinzgauer Lokalbahn (PLB)

  • Werte Forenkollegen, liebe Freunde,


    die bereits in den vorherigen Zeilen beschriebenen Tatsachen treffen uns natürlich sehr.


    Aktuell ist die Pressnitztalbahn bei uns um die beim Juli Hochwasser gestrandeten Fahrzeuge zu bergen. Gestern waren dies in Bramberg der Steuerwagen VSs102 und der Mittelwagen VBs202. Heute folgt der Fahrradwagen Hs702 und die Wendezuglok Vs82. Für morgen wären dann die geplanten Transporte der Triebwagen VTs12, 16 und 17 gewesen. Auf Grund der aktuellen Situation sind diese Transporte natürlich nicht möglich und müssen nachgeholt werden.


    Positiv stimmt der Besuch des Salzburger Landeshauptmannes und des Salzburger Verkehrslandesrates, welche den Wiederaufbau außer Zweifel stellten.


    Unten angeführt noch Bilder von gestern.


    Viele Grüße

    Thomas


    P.S.: wer schmalspurigen S-Bahntakt erleben möchte - am Sonntag, 29.08. fahren wir anlässlich der Triathlonveranstaltung "IronMan" zwischen Zell am See und Fürth-Kaprun im 10/20 min Takt und weiter bis Niedernsill ganztägig im Halbstundentakt. Für Fotografen: ACHTUNG sämtliche Straßen sind im Großraum Zell am See in diesem Zeitraum gesperrt.





  • Hallo Thomas,


    vielen Dank für deine Informationen und Fotos! Wir drücken alle die Daumen, dass der Wiederaufbau schnell beginnt.


    Gibt es in diesem Zusammenhang Pläne, die diskutierte Verlängerung nach Krimml (City ;) ) vorzubereiten?


    P.S.: wer schmalspurigen S-Bahntakt erleben möchte - am Sonntag, 29.08. fahren wir anlässlich der Triathlonveranstaltung "IronMan" zwischen Zell am See und Fürth-Kaprun im 10/20 min Takt und weiter bis Niedernsill ganztägig im Halbstundentakt. Für Fotografen: ACHTUNG sämtliche Straßen sind im Großraum Zell am See in diesem Zeitraum gesperrt.

    Wow, das ist mal ein Fahrplan: https://d18z89ggtjsooz.cloudfr…fahrplan_ironman_2021.pdf

    Viele Grüße,
    Eckhard

  • Auch von mir danke für die neuen Berichte. Wegen der eingeschränkten Infrastruktur dürften dieses Jahr ausschließlich VTs und wendezüge zum Einsatz kommen, oder? In der Vergangenheit waren beim Ironman ja auch die Nostalgiezüge im Einsatz.

  • Die Aussage von Hrn. LH Haslauer, darüber nachzudenken, "ob wir nach jedem Unwetter die Pinzgauer Bahn wieder neu aufbauen wollen", interpretiere ich positiv 🙂 :

    Offenbar will das Land den Hochwasserschutz schnellstens weiter vorantreiben, damit derartige Unterspühlungen nicht mehr (so häufig) vorkommen!

    LG Christian

  • Auch von mir danke für die neuen Berichte. Wegen der eingeschränkten Infrastruktur dürften dieses Jahr ausschließlich VTs und wendezüge zum Einsatz kommen, oder? In der Vergangenheit waren beim Ironman ja auch die Nostalgiezüge im Einsatz.

    Ausschließlich Wendezüge ;) Seit heute sind ja wieder alle 4 Wendezüge vereint in Tischlerhäusl ;)


    Viele Grüße

    Thomas

  • Servus miteinander,


    die Pinzgaubahn hat es bis in die Online-Ausgabe der Bild-Zeitung geschafft ( :/ )


    https://www.bild.de/news/ausla…en-zug-77409498.bild.html


    Hier eine Bildstrecke der Salzburger Nachrichten:


    https://www.sn.at/salzburg/chr…-wiederaufbauen-108137122


    ... und 2 Youtube-Videos, eines dürfte zumindest in Teilen bei manchen Berichten verwendet worden sein, das zweite zeigt das ÖBH beim "Ausbuddeln" der drei 5090:




    Die Verwüstungen sind schon "hardcore" - wenn das die Zukunft ist, welche Welt hinterlasse ich da meinen Kindern und Enkeln .... (Ende off-topic).

    Viele Grüße

    Thomas

    normal_kDSC_3848_Signatur_SMF.jpg