Pollo neu aufgelegt

  • Den grünen Pollo-Wälzer gibt es wieder! Gegenüber der Ausgabe von 2013 ist er noch umfangreicher, detaillierter, brillanter, bunter und vielfältiger. Im Kreis von Pollo-Historikern wurden die Texte und Zeichnungen überarbeitet, korrigiert, ergänzt und verfeinert, wobei auch allerlei bisher unbekannte Fakten dargestellt werden (z.B. das 1945 zerstörte Pritzwalker Empfangsgebäude, der Probeeinsatz einer Schlepptenderlok der Bauart „Op“ oder das Projekt eines 1,26 km langen Überführungsbauwerks über die Normalspur bei Perleberg). Die Fotos wurden neu aufbereitet, teilweise neu gescannt, teilweise auch neu ausgegraben (mit zahllosen, teils farbigen Überraschungen sowohl aus der Kleinbahn- als auch aus der DR-Zeit), dank des durchgehenden Farbdrucks erscheinen viele zuvor nur in SW gezeigte Fotos jetzt farbig und außerdem kommen die SW-Fotos dadurch wesentlich brillanter zur Geltung. Zwei Drittel der Abbildungen waren in der 1. Auflage so noch nicht zu sehen. Schließlich wird die PKML-Geschichte Jahr für Jahr chronologisch und reich bebildert dargestellt, wiederum mit diversen Überraschungen. Ein gehaltvolles 480-Seiten-Werk ist dabei zustande gekommen.


    Ludger Kenning: „Kleinbahnreise durch die Prignitz“
    480 Seiten 25/21 cm gebunden, 421 Farb- und 344 SW-Fotos, 53 Tabellen, 109 Skizzen
    grundlegend überarbeitete und zu 66 % neu bebilderte Neuauflage



    :cheers:

  • Hallo!


    Das freue ich mich jetzt schon drauf , auf die Neuauflage, denn die erste Ausgabe war schon ihr Geld wert . Ist das neue Buch schon irgendwo lieferbar?


    Gruß
    Armin

  • In der 1. Augustwoche wird das Buch ausgeliefert.


    Zu einem großen Teil wurden die Bilder aus der 1. Auflage ersetzt, entweder durch andere Motive oder durch farbige Versionen der bisherigen SW-Fotos oder durch Scans direkt vom Negativ als Ersatz für die bisherigen, eher dürftigen Scans vom Papierbild. Als Beispiel hier ein recht bekanntes Meyer-Bild, zunächst der kontrastarme Ausschnitt aus der 1. Auflage, darunter der neue Scan vom gesamten Negativ, jetzt mit mehr Zeichnung und rundum mit mehr drauf:




    Hinzu kommt, daß in den letzten fünf Jahren mehr Bildquellen bekannt geworden sind oder manche Archive (wie Meyer) jetzt wesentlich besser digitalisiert werden. Sogar Farbbilder von Meyer sind dabei. Und noch zwei Beispielseiten:





    :ok:

  • Hallo Philipp,


    hab's heute auch in der Post gehabt. Ein ganz schöner Wälzer ist das geworden.


    Jetzt muss ich es erst einmal lesen.


    Viele Grüße


    Dampfachim

  • Moin moin,


    ich hatte es gestern bei mir am Eingang stehen, stimmt ganz schöner Brocken!
    Wie immer bei den Büchern und deren Qualität, ich ging erst mal wieder fest :frech::thumbsup:
    Tolles Buch und auch mal schön Bilder von heute in einem Buch zu sehen, viele kenne ich nur aus dem Web! Man verweilt viel länger und schaut genauer hin.
    Auch eine große Würdigung für den heutigen Verein!


    Danke Ludger!


    Grüße Ronny :huhu:

  • ... noch umfangreicher, detaillierter, brillanter, bunter und vielfältiger ...

    Ja, das stimmt - vielen lieben Dank für die Übersendung des eindrucksvollen Werkes!

    Viele Grüße aus Nordsachsen von Sven Geist


  • Hallo


    Halte seit heute die Neuauflage in den Händen und bin einfach nur begeistert .
    Werde beide Auflagen mal zusammen ansehen und nicht enttäuscht sein , wie alle anderen Bücher von Ludger freue ich mich schon auf weitere Bücher von Klein- und Schmalspurbahnen .


    Gruß
    Armin Ahlsdorf :huhu:

  • ................Nun bin auch ich überzeugt
    und werde mir die Neuauflage bestellen,
    in Vorfreude und besten Grüßen von
    ebn-freund :wink:

    Beste Grüße von


    _________________________


    ebn-freund /(HGW)