Noch'n Klassiker ...

  • Barenthin anno 1967 (im Pollo-Buch fand das Bild keine Verwendung). Gleich hinter der Lok läuft übrigens der "854", der leibhaftige Traum der Pollo-Leute, ihn eines Tages wieder ans Laufen zu bringen.



    Foto: Klaus Kröber (AG Hist. NVM Leipzig e.V.)


    .

  • Hallo Ludger,


    ich liebe Deine Klassiker und natürlich Klaus Kröbers Fotos. Seinen Namen wird man sich merken müssen. Das weiß ich spätestens seit der Kleinbahnreise Rügen II.


    So macht Bimmelbahnforum Spaß!


    Viele Grüße


    Dampfachim

  • Danke Ludger,


    das ist aber wirklich ein spitzen Bild! Genau das ist für mich Bimmerbahn: zerfahrenes Kopfsteinpflaster und halb versunkene Gleise und eine abgeliebte Zuggarnitur! Traumhaft! Der Junge auf dem Radl komplettiert das Bild.

  • Hallo zusammen,


    das Bild beeindruckt mich ungemein. Danke den Beteiligten dafür.


    Wie Lenni es schon sehr trefflich schreibt: Eine stimmige abgeliebte Zuggarnitur - ich hatte dieses Wort ´´ abgeliebt ´´bis jetzt nur für meinen Teddy aus Kindheitstagen in meinen gedanklichen Wortschatz. Die endlos lange Allee mit der Häuserzeile, den Bäumen und die Stromleitungen dazu, ein verwuseltes Gleisbett mit Strohresten an der Straße - alles nicht wiederholbar und womöglich heutzutage nicht mehr oder nur schwierig betreibbar. Ich musste diese Ortslage in Barenthin, da mir ganz unbekannt erst einmal im Netz suchen.
    Bei stillgelegt.de findet man die Bilder dazu - es ist die Lindenallee. Haltepunkt war direkt vorm Gasthof - heute die Bushaltestelle.
    Bei Bahnbilder.de Museumsbahn Pollo findet man ein Foto genau an dieser Stelle mit den Abschiedszug, gezogen vom Meppel.


    Es ist immer wieder erstaunlich was zu damaliger Zeit für Leistungen erbracht worden sind, besonders bei den vorhandenen Bedingungen und mit den verfügbaren Material, so das im Ergebnis auch fast die letzte Ecke bedient und somit Fahrgäste sowie Güter an ihr Ziel kommen konnten. Sicherlich hat sich das nicht immer gerechnet, heute leider undenkbar - das war wirklich eine andere Zeit.


    Eine Frage hätte ich noch: Zu dem oben genannten Wagen 854 finde ich so gar nichts, auch nichts auf der Pollo - Webseite.
    Kann da ggf. hier etwas Nachhilfe gegeben werden.


    Danke und Grüße an Alle vom Thomas.

  • Herrliche, puristische Schmalspurbahnszene aus vergangenen Zeiten! Da kann man leicht verschmerzen, dass es der Drahtesel des Jungen mit der Lederhose nicht ganz aufs Bild geschafft hat.


    Ich werde in den nächsten Tagen auch einen mitteldeutschen, nahezu zeitlosen Klassiker fotografieren, was 12 Jahre nicht möglich war - siehe Seite 83 von 3-927587-13-3 ... :wink:

    Viele Grüße aus Nordsachsen von Sven Geist


  • Ich werde in den nächsten Tagen auch einen mitteldeutschen, nahezu zeitlosen Klassiker fotografieren, was 12 Jahre nicht möglich war: wink:


    Etwa so? Oder mit einem kürzeren Zug? Oder mit einer V10C daneben?



    Kemmlitz anno 1971

    :huhu:

  • Etwa so? Oder mit einem kürzeren Zug? Oder mit einer V10C daneben?

    Die "Königin der sächsischen IV K" alias 99 542 wird nicht dabei sein. Mögliche V 10C sind ins Exil nach Sachsen-Anhalt ins Jerichower Land abgewandert ... aber das wird jetzt "Off Topic" - wir wollen die unwiederbringliche Szene aus Barenthin genießen.

    Viele Grüße aus Nordsachsen von Sven Geist


  • Der wunderschöne Wagen 854, mit seinen vielen Fenster eher ein Panoramawagen, ist fest integriert in einen Bungalow in Hinzdorf. Die Bergung scheitert daran, daß dann der Bestandsschutz des Bungalows verloren ginge.