Rückbau

  • Hallo
    Hatte beim Bau meiner VIIK einen Fehler gemacht ,statt den Lüfteraufbau habe ich das Schiebefenster eingebaut.Wann wurde das Schiebefenster im RAW eingebaut,konnte in meinen Unterlagen nichts finden.








    Gruß Dietmar

  • Hallo Dietmar,


    wenn ich in das neue EK-Buch über die DR-Schmalspurbahnen schaue (S. 175), kann ich auf einem Foto vom 27.6.68 noch den langen Lüfteraufsatz entdecken.
    Nur, weil ich das Buch gerade vor mir habe...



    Viele Grüße


    Dampfachim

  • Hallo Dampfachim
    Danke,nach der Umstellung auf EDV hatte die 777 schon die neuen Schiebefenster.Man müßte einen Einblick in das Betriebsbuch haben. Habe schon meine ehemaligen Kollegen die sich auch mit Schmalspur beschäftigen nachgefragt,bisher keine positive Antwort.Ich sammel alles über meine Lieblingslok 99 1777-4.Suche noch Bilder aus den 1970 Jahre ,besonders Cranzahl-Oberwiesenthal.
    Gruß Dietmar

  • Dietmar ich hab da vielleicht nen Tip für dich. Da die Lok beim Einbau höchstwahrscheinlich in Thum war, könnte dir da eventuell der Hildebrand Werner aus Thum (Dürftest du sicherlich kennen) weiterhelfen. Am 10.8 ist wieder Eisenbahner-Stammtisch bei der Modellbahn in Schönfeld-Wiesa, dort wird er bestimmt zugegen sein.


    Edit:
    Sehe gerade das du ja jetzt in Berlin lebst. Ich frag ihn für dich, wenn ich ihn sehe.


    Gruß André

    5036041sig3.jpg

  • Hallo
    Danke für die Infos,diese Umbauten wurden nur im RAW ausgeführt.Im RAW Zwickau habe ich Lokschlosser gelernt,im Bw wurden solche Arbeiten nicht ausgeführt,dafür standen die Mittel nicht zu Verfügung.Habe für meine zwei Lieblingsloks ein T-shirt anfertigen lassen von unseren Stammtisch haben einge so was verrücktes.Habe die Kiss 58 in eine DR -Maschien umgebaut.








    Gruß Dietmar

  • Natürlich wurden die Umbauten im RAW gemacht Dietmar, aber Werner kann vielleicht etwas dazu sagen zu welchem Zeitpunkt dies geschehen ist.
    Als Lokführer in Thum wäre er zumindestens einer, der es am ehesten wissen könnte.



    PS: Warum sollten solche T-shirts verrückt sein?


    :-D
    Gruß André

    5036041sig3.jpg

    Einmal editiert, zuletzt von 50 3604-1 ()

  • Hallo Dietmar,
    Nach dem was mir bekannt ist, war die 777 eine der letzten Loks, die im Thumer Netz mit dem Langen Dachaufsatz gefahren sind. Die ging dann ins RAW und kam mit neuem Dachaufsatz auf die CW Linie.
    Das hatte ich schonmal in einem meiner Beiträge auf eine deiner Anfragen geschrieben. Könnte auch im Stummiforum gewesen sein. Habe ja Deine Planlok auch bei mir im bescheidenen Bestand.
    :wink:

  • Ich hab mal ein bisschen nachgeforscht.
    Es gibt vom 26.5.1973 ein Bild der 777 in Meinersdorf auf dem Transportwagen. Dort hat sie noch den alten Luftaufsatz
    Vom 8.9.1973 gibt es ein Bild der 777 in Jahnsbach da ist schon der neue Dachaufsatz auf der Lok.


    Ich würde daher einen RAW Aufenthalt Frühjahr 1973 für den Umbau vermuten.
    Gruß André

    5036041sig3.jpg

  • Hallo Jens u Andre´
    Danke,es geht um das Datum wann der Umbau im Raw ausgeführt wurde.Auf der 1777-4 wo ich noch gefahren bin ,werden wohl noch die Lokschilder vom Orginal sein.Nach der Wende wurde praktisch die Lok neu gebaut.
    Gruß Dietmar


    Nachtrag
    Suche besonders Bilder von 777 oder 1777-4

  • Na Umbau Dachaufbau lässt sich durch Bildbelege wie gesagt ziemlich genau zwischen Mai und September 1973 eingrenzen.


    Btw. Betriebsfähig dürften meines Wissens von den Original Babelsbergerinnen nur noch 99 1781 und 1784 (übrigens mit dem alten Kessel der 777) auf Rügen sein. Alle anderen Betriebsfähigen sind mit neugebauten Rahmen.


    Gruß André

    5036041sig3.jpg