Bild zum Sonntag

  • Hallo Sven,


    habe dieses Sonntagsbild irgendwie völlig verpasst. Dafür möchte ich mich hier aber noch einmal ganz herzlich bedanken. Der T 42, eigentlich VT 137 532, wäre ja sogar unter Umständen im Harz gelandet, aber die Umsetzung zum Bw Wernigerode Wt scheiterte ja Anfang der 70er.
    Als gebürtiger Barther liegt mir dieses Fahrzeug natürlich ganz besonders am Herzen.


    Im Bereich der FKB kam der Wagen mit keiner Halbschranke in Berührung, aber das Foto hätte auch dort entstanden sein können.


    Vielen Dank!


    Dampfachim

  • Hallo Sven,


    es sieht so aus , als gibt es dort noch Stellen ohne Windrad, sehr schön.
    Ich war schon lange nicht mehr dort.
    Letztes Wochenende war ich auf der A14 Richtung Magdeburg also unweit des Mansfelder Landes unterwegs.
    Gefühlsmäßig standen im Umkreis mehr Windräder als Bäume.


    Gruß jan h.


  • Am 11. Oktober 2013 fährt 99 608 mit einem Personenzug aus dem Ostseebad Binz in den Bahnhof Putbus ein.
    Nach längerer Odyssee, jetzt "äußerlich herausgeputzt", steht 99 594 derweil auf einem Nebengleis
    und sieht nun besseren Zeiten entgegen, welche sich in absehbarer Zeit erfüllen sollen.


    Im Rahmen der jährlichen RüBB-Fantage beim "Rasenden Roland" kommt es im Oktober 2013
    zu diesem ungewöhnlichen Treffen von zwei Maschinen der sächsischen Gattung IV K auf der Insel Rügen.

    Viele Grüße aus Nordsachsen von Sven Geist


  • Hallo Sven,


    vielen Dank! Ich erinnere mich gern an diese Fahrten zurück, hatte ich mir doch IV K-Dampf auf Rügen schon so lange gewünscht. Ein Jahr darauf kehrte Meppel dann sogar auf die Insel zurück. Das war mindestens seit 2003, als ich 99 4511 das erste Mal beim Pollo erlebte, ein ebenso sehnlicher Wunsch von mir.


    Beide hat die PRESS erfüllt.


    Zum Fanwochenende 6./7.10.18 wird es dann "einheimischen" Dampf aus Vulcanschloten geben.


    Viele Grüße


    Dampfachim

  • In Vertretung für Sven kommt das Bild zum Sonntag heute ausnahmsweise einmal von mir.




    Am späten Nachmittag des 30.10.2015 dampft 99 1785-7 mit ihrem Personenzug Oberwiesenthal entgegen.
    Gerade wird der ehemalige Anschluß des Holzwollewerkes Langer in
    Hammerunterwiesenthal passiert.


    Mit bunten Farben malt der Herbst... Wenn auch "nur" Planbetrieb, die Fichtelbergbahn ist besonders im goldenen Herbst
    immer eine Reise wert.




    Viele Grüße
    Norman

  • Guten Morgen Norman


    Danke für die "kuriose" Aufnahme. :sing:


    Die Seitenflächen der Wagen hätten die Fichtelberg-Bahner ja wenigstens bügeln können. :frech::weg:

    _________________
    Hans
    aus SRB.
    --------------------------------------
    Wer gut schmert , Der gut fährt


  • Die Seitenflächen der Wagen hätten die Fichtelberg-Bahner ja wenigstens bügeln können. :frech::weg:

    Hallo Hans,


    das ist eine Eigenart der Modernisierungswagen aus Perleberg. All diese Wagen sind so wellig, weil die WA Perleberg die Seitenwände damals aus kleineren Blechen zusammengeschweißt hat. Jede Schweißnaht, auch wenn sie hinterher abgeschliffen wird, erzeugt in dem dünnen Blech Spannungen, so dass sich die Außenhaut wellt.
    Bei einigen unserer Wagen konnte man lange Zeit gut den Verlauf der Schweißnähte erkennen. Die Wände bestanden immer aus Segmenten mit je einem Fenster. Dann kommen natürlich noch die Schweißungen hinzu, mit denen die Bleche auf den Unterrahmen geschweißt wurden. Im Laufe der Zeit noch so einige Beulen und man hat eine schöne Landkarte.


    @Norman: Vielen Dank für die Vertretung. Ist wirklich ein schönes Stimmungsfoto.


    Viele Grüße


    Dampfachim