Historische Schmalspurbahnfotos aus der Region rund um Freiberg in Sachsen

  • Hallo Johannes,


    Du schreibst:


    "es ist schade, dass du nicht alle im Forum an deinen historischen Aufnahmen teilhaben lässt. Wenn man dich jetzt jedes Mal privat kontaktieren muss, um deine Bilder zu sehen, führt das doch den Sinn eines Forums ad absurdum."


    Naja, so ist das eben in einem Rechtsstaat! Da gibt es das so genannte Urheberrecht! Und wenn Hans-Günther zur DDR-Zeiten diese Aufnahmen ohne Rechte zum Zeigen dieser Aufnahmen in der Öffentlichkeit oder ohne die Genehmigung zum Veröffentlichen in z.B. Publikationen erworben hat, sie aber dennoch hier zeigt, dann läuft er Gefahr, dass die Rechteinhaber ihn verklagen!


    Deshalb tut HGW sehr gut daran, die für den privaten Gebrauch erworbenen Abzüge und Scans von Dia-Duplikaten hier nicht öffentlich zu zeigen.


    Schreibt aus einer Lektoratspause am IV K-Buch für SSB-Medien - und dort auch gerade die Urhebernamen der Fotos bearbeitend - grüßend


    André

  • Hallo zusammen ,
    die historischen Aufnahmen der Strecke Mulda-Sayda sind hochinteressant , für mich sind sogar einige dabei , die ich noch nie gesehen habe , kann allerdings nicht sagen , ob diese im roten Album der Strecke veröffentlicht sind , dieses Buch befindet sich leider nicht in meiner Sammlung ! Die 99 585 und 601 zählten wohl zu den letzten Stammloks der Bahn , zumindest sind diese beiden Maschinen öfters auf den Fotos der letzten Betriebsjahre zu sehen ! Also Danke für den Link und viele Grüße aus Thüringen von Knut ! :wink:

  • Hallo,
    es wurde geschrieben, das er sich schwer tut .......
    Von Urheberrechten war nicht die Rede.
    Wenn man solche Beiträge schreibt, sollte man sich überlegen, ob man nicht besser den Adressaten per PN anschreibt, als den Mitgliedern hier den Mund wässrig zu machen.


    Gruß von

    ...........Peter, der Schmalspurlok

  • ...naja 1000 Fotos sind es wohl nicht ganz , aber selbst wenn es so wäre , lohnt sich das Herauspicken der Bahnfotos , ich staune doch immer wieder , daß selbst nach so vielen Jahren - wie hier die Stillegung der Strecke Mulda-Sayda im Jahre 1966 - unbekannte Aufnahmen erscheinen , welche mitunter einmalig sind und einen hohen geschichtlichen Wert darstellen , somit bleiben viele Bahnen wenigstens auf diese Art und Weise erhalten , im speziellen Fall gibt es aber auch eine wunderschöne HOe-Anlage , die vor geraumer Zeit einmal im "Dampfbahn-Magazin" vorgestellt wurde ! Also ich freue mich und werde mir die Fotos im Link auch noch einmal in Ruhe anschauen , viele Grüße sendet Euch Knut ! :wink:

  • Hallo Knut,


    ja, wobei mich verschiedene Rechteinhaber der auf Facebook gezeigten Fotos inzwischen schon kontaktiert haben und mir mitgeteilt haben, dass der Einsteller bei ihnen bisher NICHT um Erlaubnis gefragt hat.


    Da wird das Wort Urheberschutz nun endlich häufiger in den Mund genommen - aber alle haben es immer noch nicht verinnerlicht ...


    Bin gespannt, wohin so etwas führt!


    Wobei ich eine Antwort schon kenne: Zu weiter steigenden Buchpreisen ...


    Schreibt mit herzlichen Grüßen


    André

  • Hallo André,


    ich kenne die Problematik mit solchen Mitmenschen auf Facebook, war ich doch vor vielen Jahren kurzzeitig selbst dort angemeldet. Es tauchten dann in Laubuscher FB-Gruppen immer wieder Fotos der Kohlebahnen um Laubusch auf, welche dieser Teilnehmer sich aus alten Beiträgen von mir aus dem vorvorletzten Bimmelbahn-Forum gezogen hat und sie unter seinem Namen in mehreren Gruppen verteilt hat. Erst durch die Mitwirkung der entsprechenden Admins und nach Androhung von Rechtsmitteln verschwanden meine Bilder wieder.
    VG Thomas

  • Hallo Thomas,


    vielen Dank fürs Berichten von Deinen Erfahrungen.


    Wobei wir aufpassen müssen: Du, ich - und wohl fast jeder Nutzer digitaler Medien - wir alle wollen natürlich im Internet/im Fratzenbuch auch Bilder finden und sehen.


    Das dürfen wir nicht prinzipiell anprangern!


    Wenn jemand seine Fotos im Netz - egal ob in Foren, auf FB oder in einer Community - gern zeigen möchte, dann möge er das nach Belieben tun!


    Das mag auch mit den Fotos von Freunden oder Verwanden etc. noch klar gehen, wenn mit denen kurz formlos abgesprochen.


    Was wichtig ist, dass keine fremden Fotos frech aus einem Buch gescannt und ungefragt ins Netz gestellt werden dürfen, wie beim betreffenden FB-Einsteller zur Strecke Mulda - Sayda geschehen.


    Neben den Urhebern der Fotos könnten auch Peter Wunderwald oder SBB-Medien, aus deren Büchern die Fotos geklaut worden sind, den Einsteller aufgrund dieser Urheberrechtsverletzungen auf Schadensersatz verklagen.


    Damit möchte ich niemand die Lust und Freude am Hobby oder an FB verderben, aber es gibt im Leben halt leider in allen Bereichen gewisse Regeln, an die es sich auch in Hobby-Dingen zu halten gilt ...


    Schreibt mit vielen Grüßen


    André

  • ...ja, Sachen gibts...
    Ich bin mal angeschrieben worden, weil jemand ein Bild von mir ( kostenlos natürlich...) für seine HP wollte. Ich solle doch bitte mein Wasserzeichen entfernen. Er hatte es schon selber versucht, aber der Bildbeschnitt passte dann nicht mehr.
    Was soll man zu so einer Dreistigkeit noch sagen.


    VG
    Norman

    Einmal editiert, zuletzt von nortim ()

  • Das sind schon alles ziemlich abgefahrene Berichte, vor allem die Anfrage bei Norman. Das ist wirklich unverschämt.....richitg, was soll man dazu sagen? Man kann ja auch nicht jede Flachpfeife aus dem Stand anzeigen, da die Menschheit einfach noch nicht richtig gelernt hat mit dem Urheberrecht, gerdae im Netz, umzugehen.
    Mir ist das auf einem ganz anderen Gebiet auch schon passiert...ich habe eine mail geschrieben und denjenigen aufgeklärt.....eigentlich eine professionelle Kollegin, die es hätte besser wissen müssen. Ich vermute, die macht sowas nie mehr.
    Das Problem ist ja, dass man sich einfach mit fremden Lohrbeeren schmückt. Ich als Volllaie hätte nie gewusst, dass die Bilder dort bei FB geklaut sind und habe mich daran erfreut. Nun erscheint die Seite natürlich in einem etwas anderen Lichte...
    Wir schweifen aber sehr vom Thema ab....


    Viele Grüße