Mansfelder Bergwerksbahn am Tag des offenen Denkmals 09.09.2018

  • Hallo geehrte Forum-Mitglieder ,


    Otto und Ich haben am 09.09.2018 die Chance genutzt die Mansfelder Bergwerksbahn zu besuchen , ein riesiges Lob an die Mitglieder des Vereins MBB. Zu jeder Stunde ab 10:00 Uhr gab es eine Führung in der "Malowa" Klostermansfeld mit einer kurzen Zugreise am Ende. Wir möchten uns noch einmal ganz herzlich bedanken , denn wohl gemerkt war alles Gratis.


    Hier geht es zum Video über die Bergwerksbahn :






    An bei gibt es Das Video über die "Malowa" selbst verständlich hier auch zu sehen. Denn da steht ja auch die 99 6102 (Fiffi), der HSB.









    Viel Spaß wünschen Otto und Vicky.

  • Vielen Dank Euch zween,


    ein sehr schöne Film. Ich liebe die Mansfelder Personenwagen; die Speichenräder sind einfach ein Traum..... :thumbup:


    Grüße,
    Lenni

  • Hallo,


    ich persönlich vermisse die Maschinen, welche das Bild der Bergwerksbahn über Jahrzehnte kontinuierlich prägten. Da würde ich mich über eine betriebsfähige Lok auf heimischer Strecke sehr freuen. Soll Lok 11 eventuell wieder aufgearbeitet werden? Darf man die Spendenlaterne vor der Lok so deuten? Derzeit muss man ja nach Putbus (Lok 7) oder Jekaterinburg (Lok 9) fahren, um die typischen Mansfelder Maschinen in Betrieb erleben zu können. :zwink: Allerdings soll man selbstverständlich auch froh sein, dass die Bahn durch das Engagement von Bahnfreunden überlebt hat und dass es mit Lok 20 auch noch dampfbetriebenen Verkehr gibt.


    Viele Grüße, René

  • Hallo Johannes,


    vielen Dank für die Informationen. Diese erfreuliche Nachricht war bisher an mir vorbeigegangen. Vor 10 Jahren war ich häufiger bei der Bergwerksbahn. Wenn ich derzeit in diese Richtung unterwegs bin, dann ist die wenige Kilometer entfernte Parkeisenbahn Vatterode mein Ziel, auch wenn ich selbst dort in diesem Jahr durch meinen Jahresdienstplan keine Möglichkeit für einen Besuch hatte/habe.


    Viele Grüße, René