Anfrage in die Runde bezüglich eines Kenning-Buches

  • Hallo - Eisenbahnfreunde!


    Ich bin der Meinung, das es ein Buch vom Verlag Kenning schon mal gab?!


    Und zwar meine ich nachfolgenden Titel:


    "Die Eisenbahn Zwickau - Aue - Schwarzenberg"


    Kann mir darüber jemand Auskunft geben?


    Oder ist dieses Buch schon eine Ewigkeit angekündigt
    und man kann es vorbestellen?


    Über Eure Antwort(en) freut sich


    Euer grüßender ebn-freund

    mit besten Grüßen von

    _________________________


    ebn-freund

  • Hallo ebn-freund,


    bei diversen Internet-Händlern ist das Buch als lieferbar oder vorbestellbar markiert, siehe


    https://www.buch24.de/shopdire…04&p=3&sid=&static=0&nav=
    https://www.weltbild.de/artike…-schwarzenberg_14917304-1
    https://www.lehmanns.de/shop/s…zwickau-aue-schwarzenberg


    Mein Tipp: Geh zum lokalen Buchhändler deines Vertrauens und lass ihn das Buch bestellen (ISBN-10: 3933613876, ISBN-13: 978-3933613875)! Den großen A.....-Versand empfehle ich nicht!

    Viele Grüße,
    Eckhard

  • Hallo Eckhard,


    hab besten Dank für Deine Mühe/Info,
    ja denn werde ich mal zu m. Buchhändler gehen und es bestellen


    Beste Grüße und erholsames Wochenende wünscht


    ebn-freund

    mit besten Grüßen von

    _________________________


    ebn-freund

  • Hallo Herr Werner!


    Den Gang zum Buchhändler können Sie sich sparen, es sei denn, Sie interessieren sich auch für Baden-Württemberg. Das ZAS-Buch ist schon seit längerem geplant, aber einen Erscheinungstermin kann ich nicht nennen, da andere Projekte Vorrang haben. Dazu gehört auch das folgende, in Kürze erscheinende 360-Seiten-Werk:


    Viele Grüße
    LK





    Ein Tip nebenbei für die Pfennigfuchser, die sich inhaltlich auch mit weniger zufrieden geben: Beim EK erscheint derweil eine Sparversion.

  • Hallo Ludger,


    danke für den Hinweis! Ist schon cool, dass bei Buch24 das ZAS-Buch innerhalb weniger Tage lieferbar sei. :lol:

    Viele Grüße,
    Eckhard

  • Hallo Eckhard,
    ...und dort habe ich "dummerweise" bestellt und muß jetzt zu sehen,
    wie ich die Knete wieder bekommen tue, zum Glück lief es über PayPal.
    (Für L.Kenning: Das Thema ist schon geklärt, aus Fehler wird man halt auch klug!)


    Beste Grüße von
    ebn-freund

    mit besten Grüßen von

    _________________________


    ebn-freund

    Einmal editiert, zuletzt von ebn-freund ()

  • Hallo - Herr Kenning,


    besten Dank für die Info und Ihren Tipp
    für das neue Buch
    "MOSBACH - MUDAU",


    worauf man sich sicherlich auch wieder freuen kann,


    meint mit besten Grüßen


    ebn-freund

    mit besten Grüßen von

    _________________________


    ebn-freund

  • Hallo Eckhard,
    ...und dort habe ich "dummerweise" bestellt und muß jetzt zusehen, wie ich die Knete wiederbekomme, zum Glück lief es über PayPal.


    Beste Grüße von
    ebn-freund


    Unglaublich! Wie kann man Geld für ein Buch überweisen, das noch nicht einmal erschienen ist, geschweige denn daß der Ladenpreis bereits endgültig fest steht? Aber auch für das Geschäftsgebaren solcher Hallodri-Händler habe ich keinerlei Verständnis. Es gibt in Deutschland zahlreiche seriöse Versandhändler, die solide gegen Rechnung versenden.


    Nebenbei: Demnächst erscheint auch wieder ein Sachsen-Buch, das hier gewiß für Gesprächsstoff sorgen wird. Mehr verrate ich noch nicht.

  • Moinsen,


    @Ludger, da muss ich ja mein Taschengeld ganz schön zusammenhalten!
    Finde es aber Klasse das auch die Bahnen im Westen von D auch so eine buchhafte Würdigung bekommen.


    Achso bitte weiterhin ein Schmalspurbahnbücherabo!
    Ein erwartungsvoller Oschatzer Saarsachse

    IV K - Fan




  • Ein Tip nebenbei für die Pfennigfuchser, die sich inhaltlich auch mit weniger zufrieden geben: Beim EK erscheint derweil eine Sparversion.



    Ach, ich gehöre ja zu den "Bücher-Messis", gerade was Schmalspur angeht. Ich finde, beide Bücher haben ihre Berechtigung und werden den Weg zu mir finden.


    Die kleinen EK-Bildbände sind in meinen Augen leichte Kost mit grundlegenden Infos und netten Bildern. Die lese ich in der Regel so nebenbei, wenn mal nicht viel Zeit ist. Max 2 - 3 Stunden, und man ist durch! Die Kenning-Bücher sind natürlich ein ganz anderes Niveau. Aber da braucht man halt auch entsprechend Zeit, Ruhe und Muse für.


    Insofern, für mich ergänzen sich beide Bücher prächtig!