Irgendwo im Erzgebirge

  • .....man soll ja den Künstler bei seiner Arbiet nicht stören, aber wenn Du uns doch etwas Häufiger an Deinem Werk teilhaben ließest, würden sich hier sehr viel Teilnehmer sehr freuen!


    Das ist wiedermal sagenhaft....."der Geist hilft unser Schwachheit auf" um es mit Bach zu sagen!!!


    Viele Grüße von der wunderschönen Arlbergbahn,

    Lenni

  • Hallo zusammen,

    Ich danke euch für euer Interesse und die Zuschriften zum Thema.


    @ Toralf,

    Danke für das Kompliment.

    Zu deiner Anfrage betreffs Kleinserienherstellers für Interessierte, da muss ich dich enttäuschen.

    Ich habe jemanden gefunden, der mir die Brücken und Häuser konstruiert. Da dies nicht auf kommerziellem Weg geschieht, kann und will ich nicht einfach die Brücken vervielfältigen.

    Das selbe betrifft auch die Gebäude. Das werden alles Unikate bleiben. Sie werden auch nicht auf andere Maßstäbe skaliert werden.,

    Anfragen gab es bei einer Ausstellung wo die Gebäude gezeigt wurden schon einige.

    Ich habe mich diesbezüglich mit meinem Modellbau-Kollegen auch abgesprochen. Die von ihm entwickelten Sachen sind nicht zu vervielfältigen.


    @ Rafael,

    Danke für dein Lob. Etwas Farbe und Patina sollte schon sein.


    @ Knut,

    Danke ebenfalls für das Gefallen.

    Was den Zustand der Brücken und der Strecke im Zusammenhang mit den Fahrzeugen und deren Zustand betrifft,

    Da kann ich keinen direkten Zusammenhang sehen.

    Die Fahrzeuge haben ja bekanntlich Normfristen. Da taucht schon ab und an mal ne saubere Maschine zwischen den verschmutzten Kollegen auf.

    Das ist halt so und stellt keinen Konflikt zu verschmutzten Brücken oder Gleisen dar.


    @ Lenni,

    Hallo Lenni, danke für den „Künstler“. Lassen wir es mal beim Modellbauer.

    Habe lange nichts für mich bauen können, da ich mit Auftragsarbeiten im Baumbau beschäftigt war. Da muss ich aber auch nicht alle Bäume, die gelungen sind hier einstellen. Also bitte sieh mir dies etwas nach.

    Vom Bau meines Bahnhofes werde ich hier von Zeit zu Zeit etwas zeigen.


    Hier noch eine kleine Vorschau...



    Die Wartehalle ist bereits fertig bis auf paar Kleinigkeiten





    Viele Grüße von der Bimmlbahn

  • Hallo Zusammen,

    Nachdem meinerseits eine längere Forumspause eingelegt wurde, möchte ich hier mal wieder was vorstellen.

    Vor nicht zu langer Zeit bekam ich von Modellbahn Kreativ die Info, dass meine I K fertig sei.

    Diesen Bausatz hatte ich bei Sebastian in Auftrag gegeben. Es sollte eine besondere Maschine werden. Sie sollte auf alle Fälle im Thumer Netz gefahren sein. Dann sah ich noch, dass sie auch zwischen Mulda und Sayda gedampft hat. Da war die Wahl schnell auf die Nr. 26 gefallen.

    Das Modell entstand wieder nach Vorbildfotos. Die Schneepflüge können optional angebaut werden.

    Nach Auslieferung und Lastprobefahrt wurde das Modell nach Arnstadt in die Soundschmiede von Matthias Henning überführt.

    Der Sound für die I K war fast fertig. Er hatte mir schon ein Video von einer LGB Maschine mit seinem Sound gezeigt.

    Also musste meine „Kleine“ als Opfer herhalten.


    Hier einige Bilder der Lok und ein Video vom Sound. Demnächst wird sie auch im Anlageneinsatz getestet.

    Mal sehen, was sie noch zieht.... es wurde ja zu Gunsten des Decoders und des Kondensators einiges an Gewicht abgespeckt.




    Zu erkennen:

    Heizerseiter - Kondensator

    Lokführerseite - Decoder

    Führerstand - Lautsprecher (unterhalb der Türlinie)










  • Hallo Sven,


    ich war eine Woche in Urlaub und möchte Dir nun noch zu Deiner Neuerwerbung gratulieren! Das sieht wirklich richtig gut aus und so gebraucht finde ich die I K deutlich interessanter als nagelneu!


    Danke für die Bilder und viele Grüße,


    Lenni