Restaurierung Schmalspurwagen 970-544 und 974-325

  • Restaurierung Schmalspurwagen 970-544 und 974-325




    Im August und im September 2018 hat der Förderverein Historische Westsächsische Eisenbahnen e.V. (FHWE) umfangreiche Restaurierungsarbeiten an den beiden Schmalspurwagen 970-544 (Traglastenpersonenwagen, Gattung KB4) und 974-325 (Gepäckwagen, Gattung KD4) im Bahnhof Schönheide Süd durchgeführt. Hierüber sowie auch über den aktualisierten Stand der Aufarbeitung der V 10 C sind jetzt wiederum zwei neue Artikel inklusive Bildergalerien auf der Webseite des FHWE erschienen: http://www.fhwe.de





    Holger Drosdeck
    Förderverein Historische
    Westsächsische Eisenbahnen e.V. (FHWE)

  • Schön das ihr trotz der Arbeiten an den regelspurigen Fahrzeugen die beiden Schmalspurwagen optisch aufgewertet habt und so die vorhandene Substanz schützt.
    Sollten die Fahrzeuge irgendwann mal wieder eingesetzt werden sollen, wird aber mehr Arbeit ins Haus stehen. Aber für die derzeitigen Zwecke reicht es allemal! :thumbsup:

    Mit freundlichen Grüßen!
    Jan Hübner

  • Hallo Holger,


    Riesen Respekt, das so schnell durch zuziehen! So sind die beiden Wagen wenigstens in der Substanz geschützt!
    Was ist das für ein Zweiachser an der Seite mit den netten Schindeln? 6-)


    Grüße Ronny

  • Hey,


    Danke, Wagengattung kenne ich :zwink: .
    Macht ja so auf die Ferne noch einen guten Eindruck, besonders das Oberlicht!
    Wie lange steht er schon dort?


    Es ist immer erstaunlich, wo überall noch Fahrzeuge auf tauchen.

  • Das weiß ich jetzt alles leider nicht aus dem Kopf, wo der her ist, wie er "heißt" usw., müsste ich jetzt auch erst anfragen vereinsintern, da hab ich jetzt keine Zeit dazu, bitte um Verständnis. ;-)


    Ansonsten ist es eben einfach eine Arbeitsreserve, wo in den nächsten gefühlten 100.000 Jahren mal wieder war draus werden könnte oder auch nicht - aber das ist Privatsache des Eigentümers, wie gesagt ein FHWE-Mitglied privat. Namen sage ich hier natürlich nicht öffentlich, keine Ahnung ob er das wollen würde. Bestimmt liest er hier aber mit und insofern er sich äußern möchte, kann er ja hier einen Antwortbeitrag schreiben.

  • Danke Holger, ist doch kein Problem!
    Ach wenn ihr nicht so weit weg werd, dann würde ich gerne mit anpacken!
    Sind doch 80km von mir aus....

  • Wohnort Limbach-Oberfrohna und Schönheide ist weit weg? Ich wohn in Chemnitz, das ist in etwas genau das selbe von der Entfernung her. :-)


    Am 20.10. ist wieder ein größerer Arbeitseinsatz, aber auf der CA-Linie, also Regelspur. Aber das wäre ne Gelegenheit zum Reinschnuppern.

  • Dasselbe ist es bei mir auch andauernd. Die "Regierung" hat Ja zu sagen, aber die Kinderbetreuung an Samstagen ist in der Tat sehr schwierig.


    Aber wenn wir diesbezüglich jetzt weiter "verhandeln" wollen, was ja nix für die Öffentlichkeit ist, dann bitte per Mail an holger . drosdeck ( ät ) f h w e . de , meine bekannte und vereins-offizielle E-Mailadresse. Natürlich braucht der FHWE dringend neue Mitstreiter, das wäre immer gut. Bitte im Falle von Interesse ne Mail und keine PN schreiben, auf PNs reagiere ich immer nur sporadisch, FHWE-Mails lese ich quasi ständig. Danke! VG Holger