Herbstdampf auf Rügen - ein Ergänzungsbeitrag

  • Hallo, Achim


    Vielen Dank für die Info. Der Schornstein ist bestimmt nicht das Einzige, was in den Jahren der Freiluftabstellung schaden genommen hat.


    Gruß, Norbert

  • Hallo Norbert,


    ja, leider hast Du recht, wobei z.B. der Kohlenkasten schon in der letzten Einsatzphase der Lok 2007 geflickt werden musste.


    Zum Schornstein zum Verständnis. Diese Schornsteine der Neubauloks haben eingegossene Kanäle für den Abdampf der Luftpumpe und des Saugers. Durch die Freiluftabstellung konnte sich innerhalb dieser Kanäle, also im Inneren der Rauchkammer Wasser sammeln, wo die Wandung dann an mehreren Stellen durchrostet wurde.
    Der Schornstein ist also nicht mehr verwendbar.


    Viele Grüße


    Dampfachim

  • Hallo Ludger,


    vielen Dank für die anerkennenden Worte !


    Auf diesem Weg möchte auch ich Dir für Deine/Eure wunderbaren
    Bücher und Beiträge danken !


    Viele Grüße aus Wolfenbüttel von
    Ralf Baumann