Neu: Mosbach - Mudau, mit der Schmalspurbahn in den Odenwald

  • Um einmal zum Buch zurückzukommen.
    Ludger nicht nur für mich wäre es interessant, ob es im Buch auch Einsatzfotos der 99 162 auf der Strecke gibt.


    Gruß André

  • Hallo,


    als bekennender Bücherfreund muß ich auch mal meinen Senf dazugeben.
    Diese scheinbar endlose Buchpreisdiskussion ist doch absolut sinnfrei.
    Man kauft ein Buch, oder man läßt es - fertig.
    Es geht nicht um Leben und Tod; das Hobby ist Luxus, welcher eben auch was kostet. Und falls jemand mit "sozialen Teilhabe-Keule" kommen sollte, ich wiederhole mich, a: es ist Hobby und b: ich habe gehört, es soll unter Eisenbahnfreunden so was wie Netzwerke, früher mal als Freundschaft bezeichnet, geben. Bei manchen scheint das supertoll zu funktionieren. Da kauft nämlich nicht einer alles und der andre kann sich nix leisten. Nein man kauft, was man sich leisten kann und will und verborgt halt mal ein Buch....


    Ein weiterer Aspekt, welcher hier noch gar nicht angesprochen wurde.
    Alle, die mit spitzen Bleistift rechnen (müssen) sollen doch mal auf den Gebrauchtmarkt schauen. ....Bücher sind eine tolle Wertanlage, im ideellen wie
    im monetären Sinn.
    Ein Beispiel gefällig, um bei Ludger zu bleiben? Die "Schmalspurheizhäuser in Sachsen" kam anno 1996 genau Neunundzwanzigmarkachtzig, heute bekommt man es kaum noch unter 80 EUR. Die beiden blauen Bücher der HK-Linie, gehen trotz erweiterter Neuauflage meist mit dem Doppelten ihres DM-Wertes raus.
    Also einfach diese Investitionen auch mal langfristig betrachten.


    meint Norman, der sich schon auf ein weiteres grünes Buch freut und sich des Mügelner Kneipenbuches enthalten wird. Wohl aber das graue wird beschafft werden...das sächsische Abort-Buch welches User Schienenfux so energisch eingefordert hat, wird ja vermutlich eher nicht erscheinen, schade eigentlich...

  • Um einmal zum Buch zurückzukommen.
    Ludger nicht nur für mich wäre es interessant, ob es im Buch auch Einsatzfotos der 99 162 auf der Strecke gibt.


    Gruß André


    Es gibt ein Gemälde der 99 162 auf dem Bieberklingenviadukt.

  • Liebe Eisenbahnfreunde,


    ich habe selbst beruflich das eine oder andere Buch erstellen dürfen. Dies geschah in/mit einem Team von Leuten und dann erst der Druck... . Wir sind jedesmal froh gewesen, wenn es gebunden vor uns lag - ein unglaubliches Gefühl!


    Mein letztes Buch hatte 800 Seiten (400 Blatt, beidseitig farbig im Digitaldurck erstellt) und so weiß ich, was der reine Buchdruck kostet. Ich vermute mal, wenn sich Ludger und viele andere Authoren auch nur ansatzweise den heutigen, gesetzlichen Mindestlohn für ihre Arbeit zahlen würden, wären die Buchpreise deutlich höher...


    @ Ludger - Dein aktuelles Buch ist bei mir zurückgestellt. Ich muss erst bei anderen Werken aufholen7nachholen... . :nixw:


    mfg André

  • Hallo in die Runde!


    Ein ganz ganz ganz dickes Lob für dieses "tolle" Buch!


    Da können sich andere Verlage mal eine Scheibe abschneiden.


    Nun - ich bin sehr begeistert!!!


    Das Buch ist seinen Preis wert, zumal noch eine tolle DVD beigefügt wurde.


    Einziges Manko, was ich finde, bitte vielleicht bei einem nächsten Buch, wo es eine DVD dazu gibt, eine etwas einfachere Lösung der Anbringung zu finden.


    Und wenn man aufmerksam das Buch anschaut, findet man auf der letzten Seite einen Buchtitel-Hinweis, der da lautet:


    Zeitreise mit der Fichtelbergbahn, angekündigt für das Frühjahr 2019


    Ein Monumetalwerk, worauf man sich sicher wieder sehr freuen kann.


    Meint mit besten Grüßen


    Euer ebn-freund


    (ich habe mal den Rechtschreibfehler korrigiert!!!

    Einmal editiert, zuletzt von ebn-freund ()

  • Na das klingt ja wirklich begeistert, lieber ebn-Freund, einziges Manko an Deiner Rezension: es müsste "Einzige Mango" heißen :lach:
    Sorry, der bot sich so an :irre:


    Liebe Grüße,
    Lenni

  • Hat hier jemand etwas gegen Mangos? Ich mag Mangos sehr, auch als Saft.


    Keine Ahnung, wie man eine DVD einfacher anbringen könnte.

  • Ich liebe Mangonen, wie meine Kinder sie nennen. Das wäre sicher auch ein tolles Buch, Ludger: "Mango-Schmalspurtransportwagen der DDR und Voreifel"........


    Nun aber zurück zur Ernsthaftigkeit.....

  • Keine Ahnung, wie man eine DVD einfacher anbringen könnte.

    Man könnte zum Beispiel die DVD-Hülle oben offen einkleben,
    damit sich der Erwerber des tollen Buches die DVD ohne das er den Einband durch diese Verklebung verletzt, entnehmen kann!
    Meint mit besten Grüßen
    ebn-freund