Es darf schon mal sächseln im Pinzgau ... im Garten ...

  • Werte Forenkollegen,


    offensichtlich bin ich nicht der einzige hier, der sich modellbahntechnisch mit der Spur G beschäftigt. Grundsätzlich verkehrt bei alles nach Pinzgauer (bzw. österreichischem) Vorbild, doch auf Grund der zahlreichen Besuche in Sachsen, verbunden durch die Leidenschaft zu den sächsichen Schmalspurbahnen, ist diese Welle auch auf die Gartenbahn übergeschwappt. Begonnen hat alles mit einem Länderbahnwagen der Gattung 720 vom Kleinserienhersteller Feld, welchen ich von meiner Frau bekommen habe. Den weiteren Verlauf brauche ich glaube ich nicht näher erklären, es ist auf alle Fälle nicht bei diesem Einzelstück geblieben ;-)


    Nachdem ich bei den Berichten im Bereich der Vorbilder hier im Forum bisher "österreichisch" unterwegs war, möchte ich als kleine Abwechslung diesen kleinen Bildbericht hier veröffentlichen:











    Viele Grüße

    Thomas

    Einmal editiert, zuletzt von 2095 007-7 ()

  • Planverkehr mit IVK ... ja ich weiß, es fehlt der Packmeister, aber wenn Tochter und Sohn ebenfalls am Regler sind und nur zwei sächsische Packwagen in der Sammlung sind, dann muss der Papa schon mal ohne auskommen ;-)


    Der Sound einer L45H im Garten ... einfach herrlich. Als vorletzter Wagen einer meiner Lieblingswaggons im SDG Design - der 970-513 (vorbildgerecht mit 6 Fenster) als aktuell einziger HK Wagen in diesem Design mit sächsischer Dachform - der Rest ist gänzllich (!) mit Tonnendach ausgestattet:


    Viele Grüße

    Thomas

    Einmal editiert, zuletzt von 2095 007-7 ()

  • Servus Markus,


    aktuell sind es 6:
    - 1 Reko Pack SDG Weißeritz
    - 3 Reko Tonnendach SDG Weißeritz
    - 1 Reko Sachsendach SDG Weißeritz
    - 1 Reko III SDG Weißeritz


    ...auf der Wunschliste steht aber noch so einiges. Allen voran ein weiterer SDG Reko Pack - ein weiteres Vorbild gibt es ja seit heuer auf der HK ;-)

    Viele Grüße

    Thomas

  • Salon und Reko III


    Ich habe noch ein paar Bilder vom Reko III und vom Salonwagen der Weißeritztalbahn.


    Im Vorbild gibt es mit 970-386, 970-444 und 970-452 gleich drei derartige Exemplare. Bei mir ist stellvertretend nur einer dieser "modernisierten" Sachsenwagen im Einsatz, wobei die Nummer 970-444 gewählt wurde. Das Vorbild des Salonwagen mit der Nummer 970-445 ist bei der Weißeritztalbahn meist in den Planzügen eingereiht, wo dieser für Gruppen kostenlos bestellt werden kann.


    Die Modelle sind von Feld und werden von mir noch ergänzt. Während der Reko III bereits Sitzbänke hat, wurde der Salonwagen bewusst ohne Inneneinrichtung bestellt - diese wurde von mir ergänzt. Zum Glück wurde das Vorbild vor kurzem mit anderen Gardinen ausgestattet, so dass die Sicht durch die Fenster freier ist, was sich auch positiv auf das Modell auswirkt.


    Natürlich sind alle Waggons mit Figuren ausgestattet, wobei die Altbauwagen besser frequentiert sind, als die "Planwagen". Jeder Waggon ist bei mir mit Metallachsen ausgestattet - mindestens 2 davon mit Kugellager und Stromabnahme. Dies dient der pro Waggon extra schaltbaren Innenbeleuchtung. Weitere farbliche Details, der stirnseitigen Bühne, oder der Trittstufen, bzw. Vorlegestanden folgten noch.


    Vor der ersten Detailerweiterung:



    ...und nach den ersten Ergänzungen:



    Viele Grüße

    Thomas

  • Mit dem 974-506 gibt es seit heuer ergänzend zum 974-507 einen zweiten Reko-Pack auf der Weißeritztalbahn im SDG "Design". So habe auch ich im Bestand nachgezogen und konnte ein weiteres Exemplar von Feld in Betrieb nehmen. Noch fehlen die farblichen Details, so wie die Bestückung des Innenraum inkl. digitaler Beleuchtung:


    Viele Grüße

    Thomas

    Einmal editiert, zuletzt von 2095 007-7 ()