Kleines Stützengrüner Viadukt in H0e

  • Damit wären es schon vier Anbieter. Allerdings steht beim Artikel etwas von 2D-Druck. Ob das dann vielleicht einfach nur so zum Aufkleben, aber nicht Überlackieren wäre?
    Hmmm... 6-)

    ...und immer eine handbreit Schiene unter den Rädern!

  • Niete(n), Niete(n), Niete(n)... oh man, hoffentlich hab ich mir da nicht zu viel vorgenommen. Aber geil aussehen tuts ja schon... Dabei müssten manche von den Reihen sogar doppelt sein; ich mache aber erstmal die Basics, den Rest dann vielleicht auch noch. Werde wohl pro Träger eine Woche brauchen.


    ...und immer eine handbreit Schiene unter den Rädern!

  • Ich halte diese 3D-Niete für eine geniale Erfindung. Solche Bauaktionen werden dadurch erst möglich.

    Das stimmt wohl. Ich denke, auch dadurch hat sich die Umsetzung sehr verzögert, weil ich keine Ahnung hatte, wie ich die Niete darstellen soll.

    Ja da hast Du Dir was aufgebürdet! Sehr meditativ bestimmt: sie liebt mich, sie liebt mich nicht, sie liebt mich, sie liebt mich nicht......

    :irre: Ja stimmt. So vom Kopf her könnte ich das stundenlang machen, aber weil mir meine Gesundheit wichtig ist und es dann doch auf die Augen geht und das viele Sitzen anstrengend ist, muss ich mich doch zwingen Pausen zu machen und pro Tag nicht mehr als ca. zwei Stunden dran zu sitzen. Ist halt ein Langzeitprojekt.

    ...und immer eine handbreit Schiene unter den Rädern!

  • Mittlerweile habe ich auch die Unterseite benietet und einen zweiten Träger konstruktiv fertig. Langsam wird mir die Größe der fertigen Brücke bewusst, damit habe ich nicht gerechnet, dass die so groß wird und wirkt. Außerdem arbeite ich jetzt beim Nietenkleben systematischer, also nicht mal hier mal nen Dreier, mal dort nen Vierer, damit habe ich die Unterseite relativ schnell geschafft.



    ...und immer eine handbreit Schiene unter den Rädern!